Rennbericht S6 - R2 - Monza - Pro-AM

  • Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 2.02.564)

    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)

    Zeitpunkt vom Boxenstopp: Runde oder Zeitangabe (R18) oder ( in Minute 25)

    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)

    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zur Strategie, Zweikämpfe usw.)

    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)

    Bildmaterial: Youtube-Videos (Ein voll aufgenommenes Rennen entbindet euch nicht der Pflicht, den Rennbericht in schriftlicher Form auszuführen) [OPTIONAL]

  • Bloodsaw_

    Hat das Thema freigeschaltet.
  • Qualifyingergebnis: P5

    Rennergebnis: P2

    Zeitpunkt Boxenstopp: Kurz nach hälfte

    Qualifying: War ganz gut 2 zehntel wären auch noch gegangen aber war zufrieden

    Rennen: GEIL! Schönes Rennen bei mir zumindest ich glaube den meisten ist bewusst was passiert ist. Am Start musste ich Hajo Hormann und Simu ziehen lassen aber nach dem stop konnte ich trotz 8 sek. schaden vor simu landen und mich verteidigen danach einen gute abstand aufgebaut und auf Hormann aufschließen können dann hart aber m.M.n fair und dann easy auf p2 nach hause gefahren und da mein Teamkollege DerEchteEben leider sehr wahrscheinlich noch eine Strafe bekommt :( P1 und damit mein erster Sieg in der SimRC aber abwarten.


    Fazit: GZ an DerEchteEben fürs gute Ergebnis und ich hoffe dass, das Crash-Festival beim nächsten Rennen nicht so stark ist und mehr das Rennen unbeschadet oder überhaupt beenden können.

    Highlight des Rennens: Ziel einfahrt und Überholmanöver gegen Hajo Hormann auch an dich GZ zum Podium :silvester:

    Bildmaterial: Replay oder der wundervolle SimRC stream

  • Qualifyingergebnis:P6


    Rennergebnis: DNF


    Zeitpunkt Boxenstopp: Dazu kam es erst gar nicht.


    Qualifying: Super zufrieden mit der Runde die auch gleich meine PB war.


    Rennen: Naja was soll man dazu noch groß sagen in T1 gedreht worden und dann auch gleich von zwei weiteren getroffen worden, aber egal weiter ging es da ich wusste meine Pace war sehr gut dann kam der Massenunfall auf der Start und Ziel in Runde zwei der dann mein Rennen beendet hat, wollte es erst noch an die Box schaffen aber das habe ich nach ner halben Runde dann aufgegeben. Glückwunsch an meine Beiden Teamkollegen Holziq und DerEchteEben super Leistung von euch beiden.


    Fazit: Viel Trainiert sehr zufrieden aber im Rennen war sehr schnell Feierabend da einige Leute denken nicht Kompetitiv fahren zu müssen.

    Highlight des Rennens:

  • Qualifyingergebnis: 7 [1:48:785]

    Rennergebnis: 7

    Zeitpunkt Boxenstopp: Runde 3

    Qualifying: War meine bisher beste Zeit und war alles in allem zufrieden.

    Rennen: Ja.. Runde 1 war top. Kam gut weg und bekam zwei Plätze geschenkt. Und dann kam die Zweite Runde T10. Ich hatte Bleifuss leicht angestupst und wollte ihn deshalb nicht so dreckig überholen. Ging dann vom Gas damit er wieder vorbeifahren konnte. Ich war Innen und er mit einem Auto Abstand weiter außen. Dann dachte sich Hansel wohl das er in die Lücke könne. Dabei fuhr er mir mitten in der Kurve direkt hinten links in die Karre und ich crashte gegen Bleifuss und drehte mich. Damit war mein Rennen und die Chance auf eine gute Platzierung dahin. Ging direkt in die Box, reparierte meinen Schade und tankte auf.

    Versuchte den Rest des Rennens noch durch Spritsparen durchzukommen und so viele Plätze gut zu machen wie möglich. Daher ist P7 (P7->P26->P7) fast schon wieder ein Erfolg.. allerdings mit einem ganz bitterem Beigeschmack. Das einzige was noch hervorzuheben war, war der Fernkampf mit Pepi McPeepson . Wir waren 9 s auseinander und er holte immer wieder auf. Am Ende bis auf 2 Sekunden. Das war definitiv der spannenste Part in meinem Rennen. Danke dafür Pepi McPeepson !


    Fazit: Hätte gerne gesehen was ich da vorne noch hätte ausrichten können aber die Chance wurde mir genommen.

    Highlight des Rennens: Fernkampf mit Pepi McPeepson!

    Bildmaterial: -

  • Qualifyingergebnis: P14

    Rennergebnis: P6 mit Erwartung/Bitte um Rückversetzung

    Zeitpunkt Boxenstopp: Gegen Ende

    Qualifying:

    Erster Stint keine gute Runde erwischt und dann Boxeneinfahrt zu schnell und züruckgesetzt, konnte somit nicht mehr nachbessern.

    Rennen:

    Vorweg: Genauere Analyse und Reflektion war hier notwendig und ist erfolgt. Entschuldige mich bei allen Geschädigten für Fehleinschätzungen/kleine Fahrfehler meinerseits welche sich in diesem Rennen leider auch alle gleich unglücklich verkettet haben.


    Guten Start erwischt, T1 Anbremsen Lücke gefunden und genutzt. Die 3 Fahrzeuge passen noch gut durch T1 und sind aufgrund der Dreikampfsituation zwar nicht zu schnell für T1 aber etwas schneller als Jan vor uns, es wird eng und Jan ist das prinzipiell unschuldige Opfer einer leichten Berührung. Auch wenn es wohl ein knapper Rennunfall ist => Lerneffekt auf meiner Seite hier nicht jede sich ergebende legitime Chance/Lücke in T1 nutzen um Risiko für die Community rauszunehmen und sry an Jan Blume für die Motivationsbremse :(


    Runde 2 Parabolica: BMWs vor mir berühren sich und entsprechend verlangsamt am Ausgang. Eine Lücke zwischen ihnen ist vorhanden welche zwar prinzipiell ausreichend groß ist aber ich hab den Abstand nach rechts aus meiner Ansicht einfach nicht richtig gesehen und eingeschätzt und hatte zur Rennzeit den falschen Eindruck dass der BMW reingelenkt hat. Überrascht bis verwundert bin ich auch über die Spielmechanik dass eine potentielle leichte Berührung mit wenigen km/h Differenz bei schon Geradeausfahrt zu solch einem Unfall/Dreher führen kann. Aber klar beides meine Fehleinschätzungen und ganz klare Entschuldigung meinerseits an Josh_Slayer und Andi Bleifuss und alle die in der Kette zu schaden gekommen sind! :(

    => Lerneffekt auf meiner Seite: Rechts ist weniger Platz als es aussieht, eher nach Links orientieren. Auch minimale Berührungen bei Geradeausfahrt haben einen möglichen hohen Impact und sind im Zweifelsfall unbedingt zu vermeiden.


    Nicht als " Verteidigung" zu verstehen aber als Hinweis oder möglicher Lerneffekt auch für andere: In den Rückspiegeln beider BMWs tauche ich groß mit erkennbarem Geschwindigkeitsüberschuss auf.

    Etwas mehr Platz auf einer Geraden machen woraus einem selbst kein Nachteil entsteht nimmt auch Risiko aus der Situation. Einen andern Fahrer mit Geschwindigkeitsüberschuss bei Geradeausfahrt einfach abblocken soll/darf ja prinzipiell nicht sein im Motorsport und durch weniger Platz versuchen diesen zur Aufgabe des Überschusses zu zwingen erhöht letztendlich das Risiko für alle.


    2. Schikane : Fahre mit Buddy-High5 offensichtlich parallel zur 2. Schikane, bekomme am Eingang keinen Platz und lasse aber auch am Ausgang mangels Wahrnehmung seiner Position dann zu wenig Platz. Würde meinen "Klassischer unglücklicher Verlauf" für parallele Anfahrt 2. Schikane.

    Leid tut mir das einfach bischen zu viel Gas beim wieder anfahren wodurch beim natürlich ungewollten Querstehen dann Padmaster getroffen wurde. Ziel war natürlich einfach für alle sicher leicht nach links außen auf der Strecke wieder anfahren und nicht herumzudrehen... :(


    Um es für die Ligaleitung leichter zu machen versetzt mich doch z.B. einfach hinter den letzten direkten Geschädigten oder einfach DSQ. :hammer:


    Von c_4 gabs dann noch recht harte Manöver samt Rausboxen über eine weite Innenseite hinaus, aber er hat auch einmal gewartet, war aber letztendlich einfach merklich schneller und hat sich durchgesetzt, also ok.


    Fazit: In dem Rennen kam meinerseits mehr Mist und Schaden für andere raus als in den letzten 2-3 Saisonen zusammen. Auch wenn es eine sehr unglückliche Häufung/Verkettung ist muss ich einfach etwas Risiko und Elan in den gewerteten Ligarennen rausnehmen. Danke fürs prinzipiell spannende Rennen und Sry!

    Highlight des Rennens:

    Bildmaterial:

  • Qualifyingergebnis: P3

    Rennergebnis: P23

    Zeitpunkt Boxenstopp: Runde 3

    Qualifying: War nicht gut. Vergeigte es in der Alfredo Anabolika oder wie die Kurve heißt. Hätte locker für P1 gereicht.

    Rennen: ??!! Ein Klassiker.

    Mein Start war super hatte eine Wagenlänge Vorsprung. Bremste extra so dass auf alle Fälle Platz wäre. War mein Fehler ! Denn Meuter war bereits auf Kuschelkurs obwohl links neben ihm alles frei gewesen ist.

    Am Ausgang der Schikane drückte er mich dann, eigentlich unnötig, von der Strecke ins Kiesbett an die Mauer. Strafantrag folgt! Wie man zu zweit durch die Schikane fährt sieht man in der zweiten Runde . Wir haben uns auch berührt und trotzdem hatte jeder noch genug platz auf der Strecke. Danke an B. Buchan!

    Von P1 zurück auf P9. Naja , leichter Schaden, Rennen ist noch lang , dass wird schon. HA HA:

    Dann wurde auf der Geraden einer rausgedreht. " auf der GERADEN" !!!??? Wir kamen aus der Anabolika, Buchan vor mir kam noch vorbei, da sich der BMW noch etwas bewegte( man sieht im Replay das Stelli gas gibt ) musste ich ausweichen und etwas bremsen (keine gute Kombination) verlor das Heck und krachte in die Spitze der Leitplanke am Boxeneingang. Der Hintermann hat mich voll getroffen . Ich stand dann etwas orientierungslos, im Finsteren , rum . Nichts funktionierte. Dass sollte noch nicht das Ende der Kegelpartie sein! Rumms! Treffer. Nach dem sich dann der Schwindel gelegt hatte konnte ich nach rechts aus der Schusslinie fahren. Alles war schief und krumm. Keine Lenkung ,schlechte Sicht , kam irgend wie in die Box. 5 MINUTEN und 40 SEKUNDEN Standzeit. Zeit zum Pinkeln ,Kaffee trinken , Zeitung lesen und überlegen ob es den ganzen Ärger wert ist.

    Der Rest war einfach. Ich überholte noch ein zwei Autos und hatte dann in der Ascari einen Ausrutscher da mein Vordermann nicht ganz so gut rauskam ich etwas lupfen musste sich das Heck eindrehte und ich die Mauer küsste. Leichter Schaden . Bin dann gemütlich nach Hause gefahren.


    Da ich als 23. geführt werde bin ich also noch in den 90 % .

    Eine Frage an die LL: Wäre es vielleicht nicht etwas besser diese Regel großzügiger auszulegen sodass man auch mit langen Standzeiten noch die Möglichkeit hat weiterzufahren und evtl. einen Punkt abzustauben.



    Fazit: 1. Ich bin zu alt um mir meine Wochenenden durch das Verhalten von Andern versauen zu lassen.

    2. Überlege ich mir, falls das nächste Rennen wieder so abläuft, nicht mehr am Rennbetrieb teilzunehmen.

    3. Diese Rennen war wie in der Pandemie. Keiner will mehr Rücksicht auf andere nehmen.

    Highlight des Rennens: ???????????????????????????

    Bildmaterial: vorhanden

  • Qualifyingergebnis: P1

    Rennergebnis: P1

    Zeitpunkt Boxenstopp: 12 min noch auf der Uhr

    Qualifying: Gemischtes Gefühl. Hab nicht auf den Sprit geachtet und musste zurücksetzen. Sonst prima

    Rennen: Erste Kurve lief nicht so wie gewollt. Wollte die Kurve natürlich eng wie möglich nehmen, Berührungen sind da meist nicht ganz zu vermeiden. Meine Absicht war es dann auf keinen Fall Weber in den Kies zu drücken, als ich ihn dann auch im Rückspiegel sah bin ich auch wieder mittiger gefahren, trotzdem völlig grob fahrlässig von Weber Da Bladdad so auf die Strecke zurück zu kommen und somit in mich reinzufahren ! Das ganze sehe ich somit als Rennunfall und natürlich eine Teilschuld von mir sowie von Weber. Schade, dass auf mein kontakversuch nicht reagiert wurde :/.

    Zweite Kurve war ein bisschen übermotiviert von C.Prüwer, kann aber jedem passieren. Das ganze ist schon geklärt.

    Der Rest lief gut, keine Probleme oder sonst etwas.


    Fazit: War ok

    Highlight des Rennens: Joa eigentlich erster aber irgendwie ja doch nicht, Glückwunsch daher an Holziq.

    Auch an Hajo Hormann fürs Treppchen 👍

    Bildmaterial:-

  • Dieses Thema enthält 10 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.