3. LIGARENNEN | ITALIEN | RENNBERICHTE

  • Die Rennberichte werden in folgendem Format verfasst:


    Qualifyingergebnis:

    Rennergebnis:

    Boxenstops:

    Qualifiyng:

    Rennen:

    Fazit:

    Highlight des Rennens:

    Bildmaterial:


    Erklärung zu den Punkten:


    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)

    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. P5)

    Boxenstops: Runde und Reifenwahl (z.B. R15-Soft I R30-Hart I R48-Soft)

    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying ( Vorfälle usw.)

    Rennen: Kurzer Text zum Rennen ( Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstops, Undercuts usw.)

    Fazit: Abschlusssatz (z.B. gutes Rennen, aber die meiste Zeit alleine rum gefahren)

    Highlights: Kurzer Text, was ihr im Rennen erlebt habt ( spannende Zweikämpfe usw.)

    Bildmaterial: Youtube-Videos ( Ein voll aufgenommenes Rennen entbindet euch nicht von der Pflicht, den Rennbericht in schriftlicher Form auszuführen) [OPTIONAL]

  • Qualifyingergebnis:P9


    Rennergebnis:DNF

    Boxenstopps:1

    Qualifying:War schon gut bessere Zeit als am Freitag

    Rennen:Rennen wurde durch THAG beendet da er entweder komplett besoffen oder einfach nur **** ist. Sorry für diese Ausdrucksweise aber es ist einfach so

    Fazit:einfach nur müll dank eines Fahrers

    Highlight des Rennens:Scherz oder Was

    Bildmaterial?:ne

  • Qualifyingergebnis: 2.

    Rennergebnis: DNF

    Boxenstopps: 0

    Qualifying:


    Fing schon scheiße an. Irgendwie schien mein Lenkrad nen Wackelkontakt zu haben, schließlich war mein Force Feedback völlig durcheinander. In Kurve 1 + 2 hatte ich den übelsten Widerstand um das Auto überhaupt um die Kurve zu bekommen und in der zweiten Schikane habe ich die Lenkung absolut gar nicht gespürt. Auch die bremse war merkwürdig, mal blockierten sofort die Räder und mal reagierte die Bremse kaum.


    Nachdem ich damit absolut nicht klar kam schaltete ich mein Wheel einmal komplett aus und wieder ein und testete es erneut. Nun schien soweit alles zu funktionieren, jedoch brauchte ich erst eine Übungsrunde auf den Mediums um wieder mit dem gewohnten Feedback zurecht zu kommen. Die Runde an sich war leider ne Katastrophe.


    Als nächstes fuhr ich auf den Soft Reifen und setzte eine 1:19,4 welche bis zum Ende für Platz 2 reichen sollte. Die Runde war jetzt nicht so geil, aber Platz 2 war nach dem Chaos erstmal sehr gut, zumal der Polesetter auch ne gute Rundenzeit vorgelegt hatte. Leider konnte ich keinen zweiten Stint auf den Softs fahren, da durch das Mahleur am Anfang die Zeit nicht mehr ausreichte (mir fehlten rund 15 Sekunden).


    Rennen:


    Von P2 aus startend bin ich eigentlich für meine Verhältnisse ganz gut weggekommen. Hin zu Kurve 1 lag ich parallel zum drittplatzierten auf Platz 2 ganz knapp hinter dem Führenden. Was dann passierte war dann natürlich wieder typisch...


    So setzte ich bei rund 160 Metern zunächst einmal den Anker, um einerseits spät genug zu bremsen aber andererseits auch sicherzustellen, dass ich dem Führenden nicht ins Heck krachen konnte. Das klappte soweit auch ganz gut und ich sortierte mich komplett rechts in die erste Kurve ein. Auf einmal kam jedoch Marcel2502, welcher bis zur Anfahrt auf die erste Kurve auf P4 lag, links an mir vorbeigebraust nur um dann in Kurve 1 noch den inneren (!) Curb perfekt zu erwischen. Da ich mich ja ohnehin schon rechts einsortiert hatte, blieb mir keine andere Wahl als die erste Kurve abzuküren, was mir zudem auch noch eine weitere Position kostete.


    In der zweiten Schikane bremste sich dann ein weiterer Fahrer so ungestüm vorbei, dass ich schon mitspielen musste und wieder über den Randstein abkürzen musste. Auch das kostete mir Zeit und .Positionen, sodass ich die erste Runde als 7. (!!) beendete. Ein absoluter Witz und echt erschreckend, wie da teilweise ohne Rücksicht auf Verluste reingeballert wird.


    In der Folge gelang es mir dann zunächst einen weiteren Platz gut zu machen, ehe ich dann in einem Kampf mehrerer Fahrer verwickelt war, in dem ich zwar hätte angreifen können, dies aber bewusst unterlassen habe. Ich empfand das Risiko einfach als zu groß.


    Als sich dann der bis dahin führende drehte, erbte ich schließlich einen weiteren Platz, nur um mich dann 500 Meter später, in der Parabolica zu drehen. Ein sehr merkwürdiger Dreher, den ich wohl bis jetzt nicht wirklich erklären hätte können, hätte ich nicht noch zwei weitere Runden gedreht. Denn , wie sollte es anders sein, kam nun langsam aber sicher das Problem aus dem Quali zurück. So erreichte ich auf den Geraden wieder mal nur knapp über 300, die Bremsen gaben nicht wirklich ein Feedback und die Lenkung auch nur zum Teil. Zudem waren meine Reifen durch den Dreher überhitzt, was das ganze auch nicht einfacher machte.


    In der Ascari flog ich dann auch zwei oder drei Runden nach meinem Dreher in der Parabolica ab, auch hier war das sowas von aus heiterem Himmel.. Letztendlich endete der Dreher in einem Totalschaden und beendete mein Rennen vorzeitig.


    Fazit:


    Hat absolut kein Spaß gemacht heute. Wirklich nicht. Teilweise haben wir hier Fahrer, gegen die will ich einfach keine Ligarennen fahren. Sry.


    Dazu haben sowohl die Technik als auch ich nicht performt (Quali und Zweikampfverhalten). Absolut enttäuschend. Ich bin mir sicher, dass ich mich mit meiner Speed nicht hätte verstecken müssen.


    Zum Schluss noch eine Anmerkung: Wieso schafft es ein Großteil bitte nicht, sich bis Freitagabend anzumelden? Was ist da so schwierig? Stattdessen fährt man eher nen Sprintrennen über 50 % weil sich nicht genug anmelden, am Sonntag vor dem Rennen meldet sich dann aber doch noch ein Teil und man fährt mit 12 + x Leuten. Die Sunday League ist als 100% Liga gedacht gewesen, aber wenn es schon beim anmelden scheitert wundert mich das restliche auch nicht mehr.

    Highlight des Rennens: Welches Highlight?

    Bildmaterial?: Vorhanden

  • Qualifyingergebnis: P12 und letzter

    Rennergebnis: P9 und letzter

    Boxenstopps: Plan: Start: :soft: R16: :supersoft: Durchgeführt: :soft: R01: :medium:

    Qualifying: Dabei sein ist alles, hauptsache nicht crashen. Das ist gelungen, trotzdem 1,3 Sek hinter dem nächstplatzierten.

    Rennen: Bei nur 12 Startern war die Hoffnung da, dass ich bei Zielankunft auch Punkte mitnehme.

    Leider fiel heute der Fahrer thag im Red Bull gleich mehrfach negativ auf. Zunächst nach der Einführungsrunde. Ist das Absicht, dass man da so rumtrödelt und den Rest ne halbe Minute warten lässt? Man könnte während der Einführungsrunde auch mal auf seiner Position bleiben und nicht ständig alle überholen.

    Der Start war schlecht, ich wollte aber bei meinem Speed auch niemanden behindern. War nach einigen Kurven schon an P10, weil zuerst thag, dann thadeus neben der Bahn waren. Der besagte Red Bull von that war es dann, der mir leider echt fast das ganze Rennen kaputt gemacht hat. Auf der Geraden vor der Ascari lasse ich ganz bewusst die Tür auf, damit er vorbeigeht. Er aber lenkt auf halber Höhe nach rechts, wodurch ich mich vor der Anbremszone drehe und meinen Flügel zerstöre. Sowas finde ich höchst unsportlich. Ich bin hier wirklich der Langsamste und fahre einfach nur mein eigenes Rennen. Ich lasse auch meistens die anderen durch, wenn ich sehe, dass sie schneller sind. Was sowas soll verstehe ich nicht. Er fuhr btw einfach weiter und hat nicht gewartet (was mir aber bei seiner Fahrweise wohl eh lieber war). Ich fuhr dann an die Box und wechselte auf Hart und entschied damit durchzufahren. Vor mir waren auch thag, ein Toro Rosso und hinter mir thadeus beim Service.

    In den nächsten Runden fiel ich zurück, der Toro Rosso crashte und war draußen, eben so fifastar im RB, wodurch ich an P9 lag. thaddeus kam mit Siebenmeilenstiefen ran. Um Runde 8 herum war plötzlich wieder thag vor mir, der bei der Della Roggia Schikane einen Fehler drin hatte. Ich blieb zurückhaltend, da auch thaddeus nun hinter mir war. Auf der Start/Ziel ließ ich thaddeus passieren und schaute nun wie sich thag nun anstellt. Ich sah aus meiner Position einige sehr harte Bewegungen (mehrmaliger Spurwechsel, Abdrängen), was mutmaßlich dazu führte, dass thaddeus dann in der Parabolica einen Dreher hatte.

    Um Runde 11 hatte thag wieder einen Fehler drin, wodurch ich rankam. Ich war vor der Ascari schon daneben, wieder drückt mich thag in die Wiese. Sorry, aber sowas nervt einfach und gehört hier auch nicht zwingend her.

    thaddeus kam kurz später wieder hinter mir, ich ließ ihn wieder durch, diesmal schaffte er es auch an thag vorbei, der sich wiederum diesmal in der Parabolica drehte und 1 1/2 Runden später aufgab.

    Danach fuhr ich ein einsames Rennen, ließ die Führenden durch und bin mit der Zielankunft zufrieden.

    Danke, dass ich hier trotz meines schlechten Speeds mitfahren darf. Ich hoffe, dass ich niemanden störe. Schade finde ich es, wenn sich hier einige Fahrer nicht an die Abmachungen halten.

    Ich kann das leider nicht in Videoform darlegen, aber ich denke auch andere können über thag berichten.


    Fazit: Zielankunft und kein größerer Fahrfehler. Das stimmt mich positiv.

    Highlight des Rennens: Wenig, die Aktion von thag war unschön, aber wohl das Highlight.

    Bildmaterial?: No hay :rolleyes:

    PS3 Liga 2 / Saisons: 3 / Rennen: 45 / Punkte: 628 / WM Titel: 1 / Siege: 8 / Poles: 1 / Podien: 25

    Einmal editiert, zuletzt von Redlight_gamer ()

  • Zum Schluss noch eine Anmerkung: Wieso schafft es ein Großteil bitte nicht, sich bis Freitagabend anzumelden? Was ist da so schwierig? Stattdessen fährt man eher nen Sprintrennen über 50 % weil sich nicht genug anmelden, am Sonntag vor dem Rennen meldet sich dann aber doch noch ein Teil und man fährt mit 12 + x Leuten. Die Sunday League ist als 100% Liga gedacht gewesen, aber wenn es schon beim anmelden scheitert wundert mich das restliche auch nicht mehr.

    Da fühle ich mich mal angesprochen. Es gibt leider Leute, die regelmäßig am Wochenende arbeiten müssen bzw. auf Abruf arbeiten. Ich kann freitags oft noch nicht zu 100% sagen, ob ich sonntags dabei sein kann. Das ist auch der Grund, warum ich kein Stammcockpit gewählt habe. Von Seiten der Rennleitung hier war das okay, wenn ich kurzfristig Bescheid gebe.

    PS3 Liga 2 / Saisons: 3 / Rennen: 45 / Punkte: 628 / WM Titel: 1 / Siege: 8 / Poles: 1 / Podien: 25

  • Zum Schluss noch eine Anmerkung: Wieso schafft es ein Großteil bitte nicht, sich bis Freitagabend anzumelden? Was ist da so schwierig? Stattdessen fährt man eher nen Sprintrennen über 50 % weil sich nicht genug anmelden, am Sonntag vor dem Rennen meldet sich dann aber doch noch ein Teil und man fährt mit 12 + x Leuten. Die Sunday League ist als 100% Liga gedacht gewesen, aber wenn es schon beim anmelden scheitert wundert mich das restliche auch nicht mehr.

    Da fühle ich mich mal angesprochen. Es gibt leider Leute, die regelmäßig am Wochenende arbeiten müssen bzw. auf Abruf arbeiten. Ich kann freitags oft noch nicht zu 100% sagen, ob ich sonntags dabei sein kann. Das ist auch der Grund, warum ich kein Stammcockpit gewählt habe. Von Seiten der Rennleitung hier war das okay, wenn ich kurzfristig Bescheid gebe.

    Ich meine die Leute, die sich im Vorfeld weder auf "vielleicht" setzen oder halt gar nicht anmelden aber dann um viertel nach 5 am Sonntag schreiben "kann ich mitfahren?" Diesen "vielleicht" Button gibt es ja nicht grundlos.

  • Dieses Thema enthält 9 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.