2. Ligarennen | Imola | Rennbericht

  • Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 2.02.564)

    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)

    Zeitpunkt vom Boxenstopp: Runde oder Zeitangabe (R18) oder ( in Minute 25)

    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)

    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zur Strategie, Zweikämpfe usw.)

    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)

    Bildmaterial: Youtube-Videos (Ein voll aufgenommenes Rennen entbindet euch nicht der Pflicht, den Rennbericht in schriftlicher Form auszuführen) [OPTIONAL]

  • TodesHoernchen

    Hat den Titel des Themas von „2. Ligarennen | Imola“ zu „2. Ligarennen | Imola | Rennbericht“ geändert.
  • Qualifyingergebnis: P32


    Rennergebnis: DNF


    Zeitpunkt Boxenstopp: bei Halbzeit


    Qualifying: naja


    Rennen:


    Macht Spaß wenn man erst direkt am Anfang des Rennens von hinten einen reinbekommt und dann mit Damage den Stint fährt, trotzdem die Karre noch nach vorne bekommt, um dann instant nach dem Boxenstopp einen hinten rein zu bekommen, gedreht zu werden und Damage zu haben das es unfahrbar wird, macht wirklich Spaß dafür meine Zeit zu verschwenden.


    Fazit: Schrott.


    Highlight des Rennens: /


    Bildmaterial: /

  • Qualifyingergebnis: P27

    Rennergebnis: P15

    Zeitpunkt Boxenstopp: Runde 7

    Qualifying: ging garnichts......

    Rennen: bin sehr früh in die Box und habe dann von der freien Strecke profitiert


    Fazit: Top ! hätte nicht besser laufen können :D

    Highlight des Rennens: die letzten 3 min.... der Kampf um P15 mit Schneider :f1:

    Bildmaterial: :fish:

  • Qualifyingergebnis: p11

    Rennergebnis: p17

    Zeitpunkt Boxenstopp: nach ca. 10 min

    Qualifying: miserabel, Enttäuschung pur. Und zur Krönung nach nem Abflug noch wen man zurückfahren auf die Strecke gekillt. Sorry dafür nochmal. Weiß nimmer genau wer es war. Ich hab sämtliche Autos passieren lassen, leider habe ich deins augenscheinlich übersehen. Ganz ganz miese Vorstellung.

    Vorm Quali im Practice 3x eine 40.3 gefahren und sämtliche Male unter 40.6

    Habe in 30min Quali vllt 2 Runden ohne Verkehr gehabt. Einmal eine 40.4 im Delta gehabt, aber in der Variante Alta dummerweise einen Cut abgeholt. Hätte ich noch mitgenommen die Zeit und die Platzierung. Das gesamte Quali die Reifen durch ständiges vom Gas gehen müssen nie im Betriebsfenster gehabt. Selbst die 40.4 war ne Runde davon entfernt. Nachdem Zwischenfall noch soeben wieder auf die Strecke geschafft. Jedoch waren die Reifen in der einen Runde nach der Outlap einfach noch nicht da und in Villeneuve keinen Grip gehabt und zu weit herausgekommen. War ständig nach Sektor 1 4 Zehntel im Delta, was mich alleine schon auf p8 gebracht hätte in der 1.Runde vom Reifen. Ich hätte gerne mal 2-3 Runden am Stück ohne Verkehr gehabt womit ich ziemlich sicher in die 1.Startreihe gefahren wäre. Speedylu wäre nen hartes Stück Arbeit gewesen, denke aber das ich das Potenzial durchaus dazu hatte. War aber mal nen mächtiges Brett was er dort rausgehauen hat als es drauf ankam. Gg dazu. Überragende Fähigkeit zu liefern wenn man muss. Rohde 1

    Paschke 6


    Rennen: Startplatz 11 statt Reihe 1. 120l und gib ihm. Möglichst aus dem Getümmel raushalten und je nach Rennsituation evtl einen frühen Stopp machen ohne Reifenwechsel um meine vorhandene Pace auszunutzen. Im Practice vor Quali mit 120l konstant 1:41,0 bis 1:41,2 gefahren, was ziemlich sicher Top of the field gewesen wäre. Ich fühlte mich vor Quali Beginn sowohl im Quali als auch Rennpace pudelwohl. Leider war dies schon nach 2 Kurven über den Plan geworden. Kontakt gehabt. Hab glaub den Kurb mitgenommen und bin dadurch ein wenig auf die Linie von nem anderen Mercedes gekommen. Nächster Fehler! Resultat Feindkontakt und Wandberührung. 10 Sekunden Schaden. Merkte ziemlich schnell, dass dies mich deutlich langsamer machen würde. Zudem kam ich in mehrere Duelle was noch mehr Zeit kostete. Somit entschied ich mich nur so lange draußen zu bleiben wie nötig um den Tank voll zu machen, damit ich damit durchfahren kann. Der Merc ist leider ein kleiner Schluckspecht. Wollte keine Reifen wechseln, was sowieso nie der Plan war. Wollte aber den Schaden reparieren lassen. Anscheinend habe ich mich verklickt, denn der Schaden war nachdem Stopp immer noch da. Apropos Stopp schlecht angehalten und ein paar wenige Sekunden zusätzlich verschenkt, wenn auch nicht sehr viele. Ich kam mehr oder weniger neben PaulPunk in der Boxengasse raus. Dachte mir nun ok iwie dran bleiben und zusammen das Feld von hinten aufrollen. Wir liefen auf Papaschlumpf81 auf. Ich merkte nachdem Stopp, dass die ganze Balance vom Auto Katastrophal war, was zu vielen kleinen Fehlern führte. Schnell sammelte ich 3 Verwarnungen, somit war gedanklich schon die Drive-through eingeloggt. PaulPunk machte Druck auf Papaschlumpf81 und konnte sich dann doch vorbei arbeiten. Ich zog sofort mit. Papaschlumpf81 spielte auch mit und gab nach. Danach konnte sich PaulPunk nach und nach von mir absetzen bis ich nach 15-20 min dann endlich mal nen Rhythmus fand und das neue Handling vom Auto verstand. Von da an war ich zumindest wieder konstant und im Vergleich zum Rest recht schnell unterwegs. Dabei kam es wie es kommen musste zur unvermeidlichen Durchfahrtsstrafe. Bitter, da ich wieder anfing 2-3 Zehntel auf PaulPunk aufzuholen. Kam nach der Durchfahrtsstrafe so um Platz 21 raus. Überholte dann noch ziemlich schnell 2 weitere Autos und konnte dann die Lücke zu meinem erkrankten Teamkollegen Forte555 nach und nach zufahren. Danke fürs vorbei lassen. Wünsche dir gute Bessrung. Schade, dass du die Pace vom 1.Stint nicht weiter durchgehen konntest wegen deiner Gesundheit. Die nächsten Rennen setzen wir unser Potenzial um mein Freund.

    Ich kam am Ende mit meinen 41.7/41.8er Zeiten sogar nochmal bis auf 2 bzw 3 Sekunden an P15 und P16 dran. 3-4 Runden länger und Top 15 wären noch im Bereich des möglichen gewesen.


    Fazit: Eigentlich Quali-sowie Rennpace war sowas von vorhanden. In Zukunft da sein, wenn es drauf ankommt. Rennen abhaken. Positive herausziehen und in Ungarn wird wieder neu angegriffen. Redemption time. Ich bin sowas von motiviert in ACC zu den Topleuten aufzuschließen. Die letzte Woche war ein großer Fortschritt und ich denke heute war ich definitiv von der reinen Pace unter selbigen.

    Highlight des Rennens: gab eigentlich nur low-lights

    Bildmaterial: nope. Ab Ungarn aber


    Glückwunsch an Speedylu zu deinem erneuten Start-Ziel-Sieg inklusive Pole. Wie bereits erwähnt perfekt als es drauf ankam. Hätte sowas von gerne heute gegen dich gefightet, aber der Verlauf heute war eine ganz ganz bittere Pille für mich. Congrats an die Ferrari Boys Kanischta und Bloodsaw_ zu dem Doppelpodium. Top Leistung.


    Ich möchte nochmal Webbster und Reacontom herausheben die abermals mit ihrer Konstanz und fehlerfreien Fahrweise super Resultate herausgefahren haben.


    Ein weiteres Lob an die beiden neuen Crystal und Stripped, die in ihrem ersten Rennen einen grundsoliden Job gemacht haben und dafür folgerichtig verdient gute Punkteresultate eingefahren haben. Ihr habt euch definitiv euren Platz in der PRO verdient.


    Großen Dank an alle Fahrer, die das Feld zu einem der engsten Felder machen. Jeder Fehler wird direkt eiskalt bestraft mit mehreren Plätzen. Mich motiviert dieses ungemein und treibt mich an besser zu werden um hier überhaupt mithalten zu können. Ligaleitung ihr habt mit den 2 Grids und dem neuen Reglement einiges richtig gemacht. Ich weiß nicht ob es im deutschsprachigen Raum viele Ligen gibt, die in der Breite von den Fahrern besser besetzt sind. Vielen Dank👍

    Next stop Hungary

  • Qualifyingergebnis: P6

    Rennergebnis: irgendwo hinten

    Zeitpunkt Boxenstopp: nach ein paar Runden

    Qualifying: Quali war ok, aber P3 wär drin gewesen

    Rennen: War nach ein paar Kurven auf P4, dann hat der United den Weber abgeschossen, also bin ich am United vorbei auf P3. Danach schoss mich der UnitedNation ab, weil er schnell von rechts nach links wollte, mich dabei am Heck traf, ich gegenlenken musste und wir uns somit in der Bremszone berührt haben und nach 14s Schaden und 3L mehr im Tank war ich dann P27. Dann noch ein Fight mit Der_BMW_Fahrer , bei dem ich nicht vorbei kam. Wäre locker P3 drin gewesen, aber ist am Ende ne massive Enttäuschung.



    Fazit: Bin absolut angepisst. Gibt Leute, die können halt fair fahren und Leute, die können das eben nicht. In 2 Rennen schon die 3. dumme Aktion von United gegen mich.

    Wenigstens warten wäre fair gewesen, aber naja. Ich werde aufjedenfall nicht mehr so einen Aufwand ins Training stecken wie hier.

    Trotzdem congrats ans Podium. Immerhin fährt Lukas aktuell so schnell, dass er sich nicht mit sowas rumschlagen muss.


    Highlight des Rennens: Der Sieg von Speedylu

    Bildmaterial: -

  • Qualifyingergebnis: 29

    Rennergebnis: 24

    Zeitpunkt Boxenstopp: Runde 3

    Qualifying: Leider habe ich meine Zeit nicht zusammen bekommen. Hatte ein großes Problem den richtigen Druck in die Reifen zu bekommen. Nach dem ich ihn hatte war die Zeit um :-)

    Rennen: Der Start war super. Bin gut nach vorne gekommen. War glaube in Runde 2 auf Platz 20. Dann ist mir ein gelbes Fahrzeug stark ins Heck gefahren und ich hatte starken Schaden hinten. Auto war dadurch komplett instabil. Musste dann früh an die Box und Auto reparieren lassen.


    Fazit: Ich bin mit dem Event mehr als zufrieden. Lenkrad erst morgens gekommen, aufgebaut, angeschlossen und 43 Runden Training gemacht. Dann ins Rennen. Es kann nur schneller und besser werden.

    Highlight des Rennens: Der Start und das ankommen im Ziel

    LG

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.