Die SimRC Superlizenz!

  • Einen schönen Guten Tag, liebe Rennsportgemeinde!


    Mit dem Release von F1 2020, nahezu parallel zum verspäteten Start der realen Formel 1-Saison, heißt es natürlich auch bei uns in der SimRC wieder "bereit machen für die Ligasaison!" Die Termine zur Test-WM stehen, die Planung der ersten Meisterschaftssaison ist auch nahezu abgeschlossen (weitere Informationen dazu folgen in Kürze), und dazu kommt eine kleine aber feine Änderung, die Wir euch schon jetzt präsentieren können:


    Die SimRC Superlizenz!


    "Was ist diese tolle Neuerung?" fragt sich jetzt bestimmt jeder; da verschaffe ich dann auch direkt Abhilfe: Anstatt des bisher bestehenden Strafpunktesystems verdient sich jeder Fahrer nun eine Superlizenz, auf die er bei Missachten von Regeln o.Ä. Punkte sammelt.


    "Wie bekomme ich eine solche Superlizenz?" - Für die Erteilung einer Superlizenz ist die notwendige Bedingung, dass man ein offizielles Testrennen (organisiert von der Ligaleitung - meistens im Rahmen der "Monday League", aktuell jedoch auch mit der Test-WM) mit einer Distanz von mind. 50% beenden muss. Jedoch ist die Erteilung der Lizenz im Ermessen der Ligaleitung und richtet sich nach dem allgemeinen Verhalten auf der Strecke (sicheres Fahren, Fairness in Zweikämpfen, etc.) Dass ihr Inhaber einer SimRC-Superlizenz seid, seht ihr dann am "F1 2020"-Badge im Forum (bei einem Post links, unter eurem Namen).

    Wichtig: Auch Fahrer, die in der Vergangenheit in der Liga gefahren sind, müssen sich ihre Superlizenz ebenfalls erst verdienen!


    "Was für ein Punktesystem gilt bei der Lizenz?" - Wie ihr es aus der realen Formel 1 kennt, bekommt ein Fahrer für Fehlverhalten auf der Strecke ggf. Strafpunkte; bei 12 gesammtelten Strafpunkten tritt eine Sperre für das nächste Rennen in Kraft. Bei uns wird das Konzept nahezu analog angewandt - einziger Unterschied: ein gesammelter Strafpunkt verfällt (anders als in der F1 nach einem Jahr) nach 4 Monaten, da unsere Saisons bekanntlich zeitlich kürzer sind. Ihr werdet in diesem Bereich des Forums dazu eine Kartei der "Sünder" und dem aktuellen Strafpunktekonto (sowie dem Ablaufdatum der Punkte) auffinden.


    "Kann man die Lizenz auch verlieren?" - Ja, sollte ein Fahrer ohne Begründung bzw. Meldung bei der Ligaleitung nicht mehr an der Liga teilnehmen (d.h. auf 4 aufeinanderfolgende Ligatermine trotz Einladung nicht reagieren), wird ihm die Superlizenz entzogen (und ggf. sein Stammplatz in einer Liga freigegeben). Also, meldet euch lieber für einen Termin ab, anstatt ihn zu ignorieren!

  • Moin,

    erstmal an sich eine nette Idee und finde es auch gut, dass es an die Realität angelehnt ist.

    Für mich ist es aber nicht ganz nachvollziehbar, dass auch bereits „bekannte“ Fahrer erneut die Superlizenz erfahren müssen.

    Für mich persönlich ist es zum Beispiel schwierig, weil ich erstmal jetzt noch etwas im Urlaub bin und daher nicht an den Testrennen teilnehmen kann.

    Wie hattet ihr euch denn die Anmeldung zur neuen Saison gedacht bzw. wann soll es damit losgehen? Hintergrund der Frage ist meine Vermutung, dass ja wahrscheinlich sich zunächst nur Fahrer als Stammfahrer anmelden dürfen, die eine gültige Superlizenz haben. Habt ihr geplant damit erst in einigen Wochen anzufangen? Ansonsten würde es wie gesagt zum Beispiel für mich schwierig werden.

    Abgesehen davon denke ich, dass es gewisse Fahrer gibt, die ihre Ligatauglichkeit nicht mehr nachweisen müssen, auch nicht bei einem neuen Spiel. Da wir soweit ich weiß keine Ligen haben, die nach der Fahrerstärke eingeteilt sind, sollte es dabei ja lediglich darum gehen, ob man weiß wie man sich auf der Strecke fair zu verhalten hat. Diese Kompetenz sollte auch bei einem neuen Spiel mit neuem Fahrverhalten nicht verloren gegangen sein.

    Als Kompromiss fände ich eine Lösung gut, bei der allen Stammfahrern der vergangenen Saison (oder Ersatzfahrern wenn sie eine gewisse Anzahl von Rennen gefahren sind) die Superlizenz erteilt wird, da sie ihre Ligatauglichkeit in der nahen Vergangenheit über einen längeren Zeitraum bereits bewiesen haben.

    Gruß

    Daresco

  • Heißt das also dass die im Kalender erstellten Termine, welche unten als Grafik dargestellt werden als solche offizielle Testrennen gelten? Ich arbeite bis Ende August 38 Stunden in der Woche und der Dienstplan ändert sich natürlich von Woche zu Woche. Nur Sonntags habe ich immer frei und kann daher höchstwahrscheinlich nur am 2., 4. und 6. Testrennen teilnehmen. Es wäre also gut wenn man jetzt schon wissen würde welche Renndistanzen in den jeweiligen Testrennen gefahren werden.


  • "Wie bekomme ich eine solche Superlizenz?" - Für die Erteilung einer Superlizenz ist die notwendige Bedingung, dass man ein offizielles Testrennen (organisiert von der Ligaleitung - meistens im Rahmen der "Monday League", aktuell jedoch auch mit der Test-WM) mit einer Distanz von mind. 50% beenden muss.


    Es wird ein 50% Testrennen unter den Bedingungen bzw. dem Reglement der Friday League gefahren!


    Wer lesen kann ist bekanntlich klar im Vorteil...

  • "Wie bekomme ich eine solche Superlizenz?" - Für die Erteilung einer Superlizenz ist die notwendige Bedingung, dass man ein offizielles Testrennen (organisiert von der Ligaleitung - meistens im Rahmen der "Monday League", aktuell jedoch auch mit der Test-WM) mit einer Distanz von mind. 50% beenden muss.


    Es wird ein 50% Testrennen unter den Bedingungen bzw. dem Reglement der Friday League gefahren!


    Wer lesen kann ist bekanntlich klar im Vorteil...

    Ja das beschreibt ein Event, kann ja sein dass das 2. vielleicht 100% sein wird. Wie soll man es wissen wenn es "in kürze folgt" ?


    Aber danke.

  • Dieses Thema enthält 13 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.