Beiträge von Divinus01

Foren Update auf WoltLab Suite 5.2
Es gibt noch jede Menge Nacharbeiten. Diese werden im Laufe des Wochenendes behoben.
viele Grüße cHaOz

    Uns erreichte nach dem Rennen in Italien eine Beschwerde.


    Hier die Beschwerde von Daresco

    Zitat von Daresco

    Anfang Runde 2 sind piz und DerMinGameSven vor mir und piz dreht in der ersten Schikane Sven. Dadurch dass natürlich Ghosting aus ist bremse ich ab und wollte gerade an den verunfallten Autos vorbeifahren. Leider bremst Pascalus hinter mir überhaupt nicht ab, fährt mir hinten rein und schiebt mich somit in Svens Auto Dadurch verlieren wir nicht nur Zeit und Positionen, sondern mein Flügel wird stark beschädigt und der von Sven glaube ich auch.

    Meiner Meinung nach war der Vorfall mehr als vermeidbar, wenn Pascalus (so wie ich) aufgepasst und verlangsamt hätte. Für mich ist es fahrlässiges bzw. sogar rücksichtsloses Fahren, bei so einem Unfall nicht zu verlangsamen, einfach dem Auto davor aufzuahren und somit deren Schäden in Kauf zu nehmen. Er hatte mehr als genug Zeit zu reagieren, da er hinter mir war und ich ja auch rechtzeitig verlangsamen konnte. Gewartet hat er danach auch nicht, wobei es mir durch den Flügelschaden sowieso nichts gebracht hätte. Leider hat dieser Vorfall aufgrund der weitreichenden Folgen (Zeit-und Positionsverlust beim Unfall, Zeit-und Positionsverluste durch 9 Runden mit Flügelschaden sowie Zeit-und Positionsverlust durch verlängerten Boxenstop) mein Rennen zerstört.


    Hier mein Bildmaterial (ab : 3:20)

    Stellungnahme

    Zitat von Pascalus

    Da ich kein Videomaterial habe,weil ich sonst noch mehr lags habe,als sonst eh schon,werde ich dem wenig entgegen setzen können.Ich habe eigentlich in der Situation schon extra früh angefangen zu bremsen,weil ich die Ideallinie nicht gesehen habe.Das war aber deutlich zu früh und ich habe mich deswegen noch weiter rollen lassen.Dann habe ich den Unfall gesehen und dann war es schon zu spät.Ich kann noch viel mehr sagen,aber ich hab halt keine Beweise, deswegen bringt es nichts .

    Sorry nochmal an Daresco.

    Urteil

    Bei dieser Situation gab es einige unglücklich zusammengefallene Ereignisse. Zum einen das recht frühe, konservative Bremsen sowohl von Daresco als auch von Pascalus , der Zwischenfall zwischen DerMinGamSven und piz sowie ein verzögertes Einlenken in die Kurve in Reaktion auf die Situation vor Daresco . Kommt es nicht zu dem Zwischenfall zwischen den vorrausfahrenden Fahrern passiert in dieser Situation nichts. Durch den Kontakt allerdings drehen sich die vorderen Fahrer und blockieren teils die Kurve, sodass reagiert werden muss. Am leichtesten kann dabei aufgrund der guten Sicht auf die Situation Daresco reagieren, indem er das frühe Bremsen nutzt und entsprechend verlangsamt und erst nach weiterer Verzögerung einlenkt. Auf diese zusätzliche Verlangsamung kann Pascalus allerdings nach der Einschätzung der Ligaleitung nicht mehr entsprechend reagieren, da dieser bereits (nach eigenen Aussagen sowie augenscheinlich) kurzzeitig die Bremsen nach frühzeitigen Bremsen wieder löste und somit mit der Kurve angemessener Geschwindigkeit auf Daresco auffuhr; explizit nicht mit zu hoher Geschwindigkeit. Durch einen potentiellen Flügelschaden trägt in Normalfall sogar Pascalus die Konsequenzen aus dieser Situation. Dass Daresco hier nun unglücklicherweise noch in DerMinGamSven reinrutscht und einen Frontflügelschaden davonträgt, ist unglücklich gelaufen. Daher wird die gesamte Situation als Rennunfall gewertet und keine Strafe gegen Pascalus ausgesprochen.

    Uns erreichte nach dem Rennen in Italien eine Beschwerde.


    Hier die Beschwerde von TodesHoernchen

    Guten Abend ich möchte eine Beschwerde gegen Primaximus einreichen, da er mir im Quali hinten drauf fuhr und ich damit eine 5 Platz Grid Strafe erhielt.

    Stellungnahme

    Urteil

    Nach Ansicht des Videomaterials und nach Aussagen der Beteiligten ist sicher von einem Kontakt auszugehen, der die Strafe von TodesHoernchen auslöste. Aufgrund des Zustandekommens dieser Situation sieht die Ligaleitung den Vorfall als grobe Beeinflussung des Qualifyings an und spricht dementsprechend eine Strafe von 10 Sekunden und einen Strafpunkt gegen primaximus aus. Die Strafe wird aufgrund des DNFs in Italien beim nächsten Rennen, an dem primaximus teilnimmt, angewendet.

    Uns erreichte nach dem Rennen in Ungarn eine Beschwerde


    Hier die Beschwerde von Forte555

    Stellungnahme

    Zitat von Finn3110

    Ich kann nur sagen das es nicht Absicht war,das ich dich weggedrückt habe beim Einlenken musste ich nochmal Korrigieren und dadurch war ich etwas weiter außen Ich kann nur sry sagen

    Urteil

    Bei der Situation kam es zu einem vermeidbaren Kontakt, wodurch sich Forte555 von der Strecke drehte. Die Entschuldigung von Finn3110 zur Kenntnis nehmend werten wir die Situation als leicht fahrlässiges Verursachen einer Kollision ohne Warten

    und sprechen daher eine 20-sekündige Zeitstrafe und 1 Strafpunkt gegen Finn3110 aus.


    Das Rennergebnis wird entsprechend angepasst.

    Uns erreichte nach dem Rennen in Belgien eine Beschwerde.


    Hier die Beschwerde von TuRbsOn

    Stellungnahme

    Zitat von piz

    Hallo,

    nach meinem Boxenstopp hast du mir als ich neben dir war keinen Platz gelassen und hast mich aufs Gras gefahren. Das hast du nicht in deinen Rennbericht geschrieben, was ich inkorrekt finde.

    Ich bin ein Mal nach rechts gefahren und bin danach zurückgekehrt um die Idealinie der Kurve zu nehmen. Klar habe ich hart verteidigt, auch weil ich nicht von dem überholt werden wollte, der mir nach meinem ersten Boxenstopp das Rennen zerstört hat.

    Urteil

    Zu keiner Zeit wechselt piz zu häufig die Linie, etwaige Spurwechsel sind häufig dem Streckenlayout geschuldet. Am Ende des Clips fährt TuRbsOn zunächst hinten auf das Fahrzeug von piz auf und versucht danach ein überambitioniertes Manöver. Daher bewertet die Ligaleitung die Szenen als hartes, aber nicht illegales Verteidigen; entsprechend wird keine Strafe gegen piz ausgesprochen.

    Uns erreichten nach dem Rennen in Ungarn zwei Beschwerden.


    Hier die erste Beschwerde von donny

    Zitat von donny

    youtu.be/qSL3v1AlBsA

    meiner meinung nach bin ich sogar noch sehr freundlich gewesen da früher zu bremsen als ich müsste damit er gemütlich in der zweiten kurve die innenlinie hat und einfach wegziehen kann
    aber raketenschiff dachte sich er lenkt einfach mal viel zu scharf ein als ob ich nicht da wäre und macht dann auch nicht mehr die lenkung auf so das ich wieder ein wenig platz gekriegt hätte

    Stellungnahme

    Urteil

    Bei der durchfahrt der Kurve hätte donny nach wiederholter Ansicht des Videomaterials wohl genug Platz zum mitziehen gehabt, lies sich nur ein wenig nach außen treiben. Zusätzlich ist es uns nicht ganz einsichtig, warum man mit der Einstellung "sehr freundlich gewesen da früher zu bremsen als ich müsste damit er gemütlich in der zweiten kurve die innenlinie hat und einfach wegziehen" trotzdem noch in einen Rad-an-Rad-Zweikampf gehen muss. Insgesamt also ein Rennunfall, daher wird keine Strafe gegen rocketship76 ausgesprochen.


    ________________________________________________________________________________________________________________________________


    Hier die zweite Beschwerde von Valle

    Zitat von valle


    Beschwerde gegen Daresco. Er zieht einfach komplett nach innen, obwohl ich noch leicht neben ihm bin. Hier der Unfall aus meiner Sicht in Turn 3. Meiner Meinung nach muss man da einfach nicht so reinziehen. Natürlich war ich deutlich weiter hinten doch ist Turn 3 ja keine Kurve, die man nur allein Fahren kann. Da ist ja genug Platz um gemeinsam durch zu fahren. Er hätte also auch einfach den etwas längeren Weg nehmen können und wir wären beide unbeschadet durch die Kurve gekommen und er wäre auch vorne geblieben. Es besteht dort gar nicht die Notwendigkeit für ihn dort so rein zu ziehen. Auch wenn man ein Stück weiter vorne ist sollte man halt immer noch im Auge behalten ob man schon komplett an seinem Kontrahent vorbei ist. Man kann ja nicht einfach, wenn man überhohlt und vorne ist komplett nach innen ziehen und hoffen das der Gegner zurück zieht. Man sollte halt schon noch genug Platz lassen wenn es Möglich ist. Und meiner Meinung nach war es sehr gut Möglich. LG

    Stellungnahme

    Urteil

    Bei dieser Situation ist es in keiner Weise notwendig für einen Fahrer, der nur noch wenige Zentimeter Frontflügel neben ein anderes Fahrzeug gebracht hat, Platz zu lassen. Hier hätte Valle zwingend zurückziehen müssen. Im Falle eines Nachteils für Daresco wäre eine solche Situation gar negativ für Valle ausgelegt worden. Daher wird keine Strafe gegen Daresco ausgesprochen.

    Bis spätestens dem Grid vor dem Rennen maximal 1 Restart pro Grand Prix im Reglement festsetzen (Es sei denn es handelt sich um Massendisconnects oder so ein Vorfall wie heute als Grund für den ersten Restart, dann kann man eine Ausnahme machen).

    Ist nur eine Einschränkung, die uns im Fall der Fälle behindern würde und daher nicht sinnvoll.

    Sobald jemand im Qualifying eine Zeit setzt darf vor dem Grid nicht neu gestartet werden.

    Könnte man sich tatsächlich überlegen. Wir haben bis jetzt eine vergleichsweise offene Linie probiert. Sollte jemand nicht mitfahren können, der einen Platz von uns bekommen hat, so probieren wir es ihn doch noch in die Lobby reinzuholen. Manchmal ist dafür ein Lobbyrestart nötig. Jeder Lobbyrestart wird kostet die betreffende Person nach Reglement auch einen Strafpunkt, nur dass wir diese Regel, weil sie nicht so stark zum tragen kam, in der letzten Zeit nicht häufig durchgesetzt haben. Unabhängig von allen was hier heute wohl passiert ist, hatten wir uns schon vorher dazu entschieden diese Regel wieder häufiger durchzusetzen. Und so wird z.B. TodesHoernchen für den Restart heute auch einen Strafpunkt erhalten. Ich sehe grade nur keine Not eine solche Regel zusätzlich einzuführen.

    Ab dem Beginn der Einführungsrunde keine Restarts mehr.

    Kombination aus den beiden obigen Absätzen, wobei eher der erste hier relevant gegen eine solche Regel spricht.

    Qualifyingergebnis: P13

    Rennergebnis: DNF

    Boxenstopps: ein Versuchter :cheep:

    Qualifying: Hatte mir vorgenommen auf :soft: zu starten, deswegen war ich mit P13 ganz zufrieden, wollte nicht riskieren mit :supersoft: in die Top10 zu rutschen.

    Rennen:
    Top erster Stint. Viele Plätze (auch durch Boxenstopps von anderen) gut gemacht, sodass ich wohl zwischenzeitlich mal auf P4 war. Dann kamen schnellere Fahrer von hinten, die bereits auf neuen Reifen waren. Hab mich dann mit meinen älteren Pneus hinten rangehängt. Alles was ich eh nicht halten konnte also durchgewunken und ausgenutzt. Alles andere hinter mir gehalten. Dann kam mein Stopp...

    Fazit: Im Kies in der Boxeneinfahrt stranden. In Deutschland. Bin wohl ein Mix aus Seb und Lewis...

    Highlight des Rennens: spawnieSTAR & Starworx live während meiner Boxeneinfahrt im Stream hören

    Bildmaterial?: Vorhanden und gut analysiert :cheep:

    Meiner Meinung nach sollte die Regelung gelten, dass sie keine Punkte bekommen, warum sollten sie auch, sie haben ja ihre Sunday League, da können sie ihre Punkte sammeln und uns Friday League Fahrern nicht die Punkte klauen oder es werden einfach keine Sunday League Stammfahrer mehr in der Friday League fahren, klar ich mag ein volles Grid, aber schon mit den Gedanken reinzugehen, ja ich kriege bestimmt keine Punkte, weil der und der mir sowieso die Punkte klaut, brauch ich nicht, da fahr ich auch lieber mit 12-15 Leuten.

    Mit den Ersatz-/Gastfahrern die keinen Stammplatz haben und Punkte bekommen, habe ich kein Problem, dass ist ja auch in Ordnung.

    Ich versteh halt den gesamten Absatz nicht wirklich. Dass du Stammfahrer bist garantiert dir einzig und alleine, dass du einen Platz im Rennen, sofern du dich anmeldest, sicher hast. Ansonsten halt garnichts. Letzte Saison gabs (wie es hier schon angesprochen wurde) genug Stimmen, die diese Regelung nicht ganz verstehen konnten; mich mit inbegriffen. Die einzige Folge war nämlich, dass man z.B. Leuten im Stream erklären muss, dass irgendjemand der auf P15 rumschippert noch Punkte sammeln wird und dass P2 hier mit 25 Punkten nach Hause geht. Leute sind mitgefahren und mussten garnicht am Rennen teilnehmen, weil sie sowieso durchgewunken worden sind. Und am Ende seh ich auch viel lieber Rennen mit 20 Fahrern, wo 4-5 Leute eigentlich aus der anderen Liga kommen, als ein Rennen mit 14-15, weil dann daraus im Laufe der Saison auch mal schnell ~10 werden können. So sah das hier 2015/16 aus. 10 Leute die nur ins Ziel kommen müssen für Punkte und sich dann am Ende auch noch darüber freuen, dass sie als Letzter mit +3 Runden noch einen Punkt mitgenommen haben. Deswegen wird es keine halbvollen Grids geben wenn wir motivierte Ersatzfahrer haben; Das alleine klingt nämlich schon nach einer echt besch:keks:enen Idee.


    Wir könnten das auch alles ganz anders aufziehen, Friday League so interpretieren, wie wir das mit der Saturday League machen: 50% als Alternativangebot zu 100% ansehen, dann kann einfach jeder ein Stammplatz bekommen. Wollen wir aber nicht. Weil wir mehr Leuten die Chance geben wollen mitzufahren als ein paar "Glücklichen", die dann womöglich in beiden Ligen zum Stammpersonal gehören.


    Und am Ende ist es ganz einfach: Du willst Punkte? Verdien sie dir. Auf der Strecke. Gegen alle Fahrer. Selbst wenn jemand "aus der Sunday League" am Freitag die Meisterschaft holt. Dann hat er sich das wohl auf der Strecke verdient, obwohl er nichtmal (wie 20 andere Fahrer) einen Platz jedes Rennen sicher hatte.

    Das Feld war deswegen ja gleich am Anfang schon total weit auseinander und man sieht auch, wie einige Fahrer vor allem hinten natürlich erstmal stehen geblieben sind.

    Natürlich war das ein plötzliches Durcheinander. Aber da ist jetzt schon ein wenig übertrieben: Am Ende der ersten Runden waren die Abstände


    2.2 .3 .4 .6 .4 .2 .7 .8 .6 2.5 .6 .4 .9 .4 1.2 2.3 2.2 9.6


    In Frankreich waren es


    1.4 .7 .6 .2 1.2 .0 .2 .2 .2 .6 .3 .9 .4 .5 .3 .6 2.1 .8


    Also das Feld war halt bei Weitem nicht aufgerissen, deswegen war das sicherlich unglücklich, aber wir hätten dafür halt auch simpel keine Regelung. Das ist so der Punkt, wo wir uns an die Nase fassen müssen. Aber das war halt auch eine sehr spezielle Situation, normalerweise haben wir ja presets dafür. Nun musste der gute Spawnie halt ran, weil meine Nachhilfeschüler noch eine kleine Frage hatten und ich deswegen nicht ganz rechtzeitig war. Dafür nochmal danke spawnieSTAR . Dass das jetzt beim neustart noch daneben gegangen ist, hat er ja auch schon oben gesagt, dass die Situation an sich "1000%" auf ihn geht.


    Schließlich muss man aber auch mal erwähnen: Verzögerungen können passieren, es sollte nicht die Regel werden, aber es kann halt passieren. Und heute ich schon recht viel zusammengekommen. Im schlimmsten Falle können es aber nur 60 Minuten Verzögerung werden, das ist aber ewig nicht mehr vorgekommen; Ich kann mich sogar garnicht so richtig dran erinnern, dass es mal vorgekommen ist.


    Und dann gabs ja zusätzlich auch noch die Situation, dass wir, auf mehrmaligen Wunsch, immer mit einer vollen Lobby fahren wollen. Einerseits sollen wir dann aber auch tolerant gegenüber Fahrern sein, die ein bisschen zu spät kommen und eigentlich ihr Recht auf einen Platz schon verwirkt haben. Andererseits müssen die Plätze zügig gefüllt werden. Irgendwo ist da dann der Mittelweg der richtige. Zusammen mit anderen spontanen Ab-/Anmeldungen werden dann Plätze eher mal spontan noch vergeben. Dafür haben wir ja auch schon im voraus eine Liste veröffentlicht, sodass dass schnell ablaufen kann. Nur auch da sind wir, oder jetzt halt in dem Fall der Micha90play keine Maschinen. Das brauch halt einen kleinen Moment.


    Und jetzt möchte ich uns als Ligaleitung auch einfach mal in Schutz nehmen. Sicherlich haben wir hier die Verantwortung, dass alles glatt läuft. Aber wir sind auch nicht perfekt. Und ich muss auch ganz einfach mal sagen, dass trotz unserer scheinbar nicht vorhandenen persönlichen Perfektion die aktuelle Saison echt gut läuft. Viele Fahrer dabei, kaum Verzögerungen, viele Streams, viele Nachrichten, alles Vorausgeplant. Da kann mir ein Rennen, in dem mal nicht alles 100% so gelaufen ist, wie wir und auch ich das gerne möchten, echt nicht so richtig die Stimmung vermiesen.


    An den genannten Punkten arbeiten wir wie immer, aber eine Garantie kann ich dir Daresco leider sowieso nicht geben.

    Qualifyingergebnis: P15

    Rennergebnis: P13

    Boxenstopps: 2 (:soft:, R16 -> :soft:, R38 -> :supersoft:)

    Qualifying: Hab mir weitere Runs gespart, also Quali war mir dann egal.

    Rennen: Hab im ersten Stint eigentlich nur den guten Sticker genervt, Grüße gehen hiermit raus :cheep:. Beim Auflösen meines persönlichen Trains hab ich mir dann nochmal nen netten Schaden am Frontflügel geholt, bin deswegen schon früh rein auf :soft:, dann halt einfach ein 2 Stopp. Wusste nur nicht wie lange die :supersoft: halten würden... Im zweiten Stint noch ein netter kleiner Kampf mit Ryuu , der sich neue Reifen geholt hatte. Daher kein Schnitte gehabt. Auf :supersoft: dann nochmal ne schnellste Runde gesetzt, aber die dann auch gleich wieder verloren.

    Fazit: P13 ist jetzt echt nicht berühmt, aber mein Train war spaßig :fish:

    Highlight des Rennens: Sticker

    Bildmaterial?: Vorhanden.