Beiträge von Divinus01

    Nach dem Rennen in Österreich betrachteten wir folgende Situationen:


    Beschwerde von Tim

    Stellungnahme von Cvbby

    1. Ich habe die blaue Flagge erst in der Bremszone von Turn 3 bekommen.
    2. Ist Tim zu 100% selber Schuld an seinem Spin.

    Urteil

    Wir können in der vorliegenden Situation kein Fehlverhalten von Cvbby feststellen. Entsprechend wird keine Strafe ausgesprochen.

    _____________________________________________________________


    Für das Regelwidrige Einfahren in die Boxengasse werden folgende Strafen verteilt:
    Für zwei illegale Einfahrten werden gegen NYrox61 und Tim jeweils 10 Sekunden Zeitstrafe ausgesprochen.

    Für eine illegale Einfahrt werden gegen Flecky_und_Sky und Spindrift jeweils 5 Sekunden Zeitstrafe ausgesprochen.


    Weiter wird hier nochmal auf die Verhaltensweisen bei der Boxeneinfahrt verwiesen: Verhalten bei der Boxengassenein- und Ausfahrt

    _____________________________________________________________


    Für das Zurücksetzen auf die Strecke wird gegen spawnieSTAR eine Strafe von 4 Strafpunkten ausgesprochen. Durch das erreichen von 7 Strafpunkten wird dementsprechend auch eine Rennsperre ausgesprochen.

    Die Rennberichte werden in folgendem Format verfasst:



    Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)
    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)
    Boxenstopps: Runde und Reifenwahl (z.B. R15 - Weich | R30 - Medium | R48 - Hart)
    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)
    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstopps, Strategien usw.)
    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)
    Bildmaterial: Youtube-Videos, Twitch-Streams, etc.
    [OPTIONAL]


    Quali:



    Rennen:



    Strafen:


    Die Rennberichte werden in folgendem Format verfasst:



    Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)
    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)
    Boxenstopps: Runde und Reifenwahl (z.B. R15 - Weich | R30 - Medium | R48 - Hart)
    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)
    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstopps, Strategien usw.)
    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)
    Bildmaterial: Youtube-Videos, Twitch-Streams, etc.
    [OPTIONAL]


    Quali:


    Rennen:


    Strafen:


    Moin!

    Nach einigen Szenen in der Vergangenheit und einer sehr aktuellen aus Frankreich sind wir der Meinung, dass wir die Regeln bei der Boxengassenein- und Ausfahrt einmal genauer erklären sollten.


    Grundsätzlich gilt, dass bei der Einfahrt die Intention in die Boxengasse zu fahren, klar sein sollte. Die Klarheit wird für uns dadurch garantiert, dass man zu Beginn der weißen Linie an der Boxengasseneinfahrt auf der richtigen Seite eben jener Linie ist. Folglich sollte dies bei jeder Einfahrt bei euch so aussehen:



    Verpflichtend ist somit zukünftig das Durchfahren des Tores bestehend aus den eingezeichneten gelben Quadraten, welche stets am Anfang der weißen, durchgezogenen Einfahrtslinie anzusiedeln sind.


    Grundsätzlich gilt auch, dass man danach innerhalb des markierten Weges bleiben sollte. Hier werden wir allerdings nicht pingelig sein und kleinere Überschreitungen (1) und insbesondere Überschreitungen, bei denen die Intention zu Stoppen trotzdem klar ist (2), nicht weiter ahnden, solange vorher die grundsätzliche Einfahrt zur Boxengasse wie oben beschreiben korrekt genommen wurde und man dabei andere Fahrer nicht blockiert oder gar in eine Kollision verwickelt.


    (1)

    (2)


    Analoge Reglungen gelten bei der Ausfahrt.


    Strafen, welche vom Spiel für eine regelwidrige Ein- oder Ausfahrt vergeben werden, werden durch diese Regelungen nicht aufgehoben. Beispiel:


    Wäre nach (1) okay, könnte aber vom Spiel bestraft werden. Die Strafe bleibt dann bestehen.


    Ausnahmen für die Einfahrt in die Boxengasse gibt es grundsätzlich keine. Ist das gelbe Tor (aus den obigen Beispielen) nicht passiert, so ist keine Einfahrt in die Boxengasse erlaubt. Bedeutet auch: Ist man nach dem eingezeichneten gelben Tor in einen Unfall verwickelt und möchte seinen Schaden reparieren lassen, so muss man nun auch die folgende Runde fahren und dann zur Box kommen. Früher wurden direkte Einfahrten bei Schäden noch geduldet. Exzessives Fahren entgegen der Fahrtrichtung, um diese Regelung zu umgehen, ist logischerweise auch nicht erlaubt.

    Sollte man allerdings wegen eines vorhanden Schadens die Boxeneinfahrt falsch einschätzen und/oder verfehlen (wg. Untersteuerns o.Ä.), so kann man trotzdem in die Boxengasse einfahren.


    Und schließlich noch zur Ahndung solcher Situationen: Wird eine Szene im Stream gesehen, oder von anderen Fahrern eingereicht, so wird der Situation nachgegangen.


    Wir hoffen, dass dies nun Unklarheiten beseitigt.

    Nach dem Rennen in Frankreich betrachteten wir folgende Situationen:


    Beschwerde von Pascalus

    Urteil

    Nach mehrmaligem Prüfen wird Pascalus nun vor MrGhostO1O gewertet.

    _____________________________________________________________


    Beschwerde von Felix306

    In Frankreich ist es in F1 2021 üblich, dass man bei der Boxeneinfahrt die weiße Linie vor der vorletzten Kurve in einem gewissen Maß überschreitet. Am Ende von Runde 12 hat sich Quadrato jedoch erst zwischen der vorletzten und letzten Kurve entschieden in die Box zu fahren, wobei er die ganze Boxeneinfahrt übersprungen hat. Es wäre Nett, wenn ihr die Situation einmal beurteilen könnten, da Quadrato sich eine Runde hinter dem SC erspart hat und nicht mit dem Boxenstopp warten musste.

    Urteil

    Für das Verhalten bei der Boxeneinfahrt wird Quadrato hiermit verwarnt, da es in der Vergangenheit viele geduldete Situationen gab. Weitere Ausführungen zur "neuen" Regelung gibt es in einem separaten Thread: Verhalten bei der Boxengassenein- und Ausfahrt

    Die Rennberichte werden in folgendem Format verfasst:



    Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)
    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)
    Boxenstopps: Runde und Reifenwahl (z.B. R15 - Weich | R30 - Medium | R48 - Hart)
    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)
    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstopps, Strategien usw.)
    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)
    Bildmaterial: Youtube-Videos, Twitch-Streams, etc.
    [OPTIONAL]


    Quali:



    Rennen:


    Strafen:


    Nach dem Rennen in Aserbaidschan betrachteten wir folgende Situation:


    Beschwerde von Pascalus

    Stellungnahme von Quadrato

    Urteil

    Zu den Zeitpunkten des Bremsens, des Einlenkens und kurz vor dem Apex befindet sich maximal der Frontflügel von Quadrato grade so neben Pascalus . Deswegen teilen wir die Bewertung von Quadrato nicht, dass es ausreichend ist 10m vor dem Apex so in den Gegner reinzudiven, dabei mögliche Schäden durch etwaige Berührungen in Kauf zu nehmen. Dies geschieht unserer Ansicht nach hier nur um (wie oben in der Stellungnahme) sagen zu können, dass man auf dem Apex die Vorderachse "signifikant" neben dem Gegner platzieren konnte, um so das Manöver zu legitimieren. Pascalus hat das gute Recht in dieser Situation die Linie so zu wählen, wie er es tat, und wurde dabei durch den Kontakt mit Quadrato behindert. Folglich stufen wir die Aktion als strafwürdig ein und sprechen gegen Quadrato wegen eines unerlaubten Überholmanövers eine abgemilderte Zeitstrafe von 10 Sekunden aus.

    _____________________________________________________________


    Weiter wurde DStream im Endergebnis offensichtlich falsch gewertet. Er wird nun korrekterweise als 7. und nicht mehr als 10. gewertet.

    Nach dem Rennen in Kanada betrachteten wir folgende Situationen:


    Beschwerde von VettelFan

    ich fahre ganz normal die Harnadel Kurve an und auf einmal rammt mich Xtian137 von hinten an wodurch ich mich gedreht habe und seitenkästen damage davon getragen habe und somit komplett zeit Verloren habe das

    Video hier https://workupload.com/file/6vLFrdLhK7j und es war in Runde 15 passiert

    Stellungnahme von Xtian137

    Moin moin,

    die Schuld für den Crash liegt zu 100% bei mir.

    Hab den Bremspunkt verpasst, weil ich in Spiegel geschaut hab was efjay hinter mir macht.

    Ganz klar mein Fehler.

    Das VettelFan nen bösen Schaden davon getragen hat tut mir leid.

    Urteil

    Dies war eine schwierige Situation. Sicherlich ist im allgemeinen der auffahrende in solchen Situationen meist Schuld an dem Unfall. Hier kam aber auch auch noch hinzu, dass wir bemerkten, dass VettelFan gut 20-30m zu früh bremste. Schlussendlich sind wir aber zu der Entscheidung gekommen, dass trotz des unnatürlichen Bremspunktes von VettelFan Xtian137 so spät bremste, als wäre vor ihm gar kein Verkehr. Deswegen sprechen wir gegen Xtian137 für grob fahrlässiges Verursachen einer Kollision mit anschließendem Warten eine Strafe von 20 Sekunden aus.

    _____________________________________________________________


    Beschwerde von efjay

    Urteil

    Der Boxenstopp in Runde 26 erfolgte unter SafetyCar Bedingungen. Folglich wurde die Strafe erst abgesessen und danach neutralisiert. Die 5s werden nicht vom Gesamtergebnis abgezogen.

    Die Rennberichte werden in folgendem Format verfasst:



    Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)
    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)
    Boxenstopps: Runde und Reifenwahl (z.B. R15 - Weich | R30 - Medium | R48 - Hart)
    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)
    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstopps, Strategien usw.)
    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)
    Bildmaterial: Youtube-Videos, Twitch-Streams, etc.
    [OPTIONAL]


    Quali:



    Rennen:



    Strafen: