Vorfall aus dem 9. Ligarennen in Kanada

  • Uns erreichte nach dem Rennen in Kanada folgende Beschwerde:

    Zitat von Zipbeutel
    Ich möchte mich über xxmanuxx beschweren. War vorher zwischen einer 0,5-1 Sekunde schneller, habe ihn dann überholt, ihm locker 2 Wagenbreiten Platz gelassen und trotzdem trifft er mich am Hinterrad, wodurch ich mich in seine Richtung drehe und ausscheide.
    So wie ich das sehe habe ich ein sehr faires Manöver gemacht und ihm eigentlich unnötig viel Platz gelassen. Ich weiß auch ehrlich gesagt gar nicht, warum er überhaupt noch versucht so stark dagegen zu halten, obwohl ich so viel schneller war in der Phase des Rennens.
    Ich muss ihm zugute halten, dass er sich entschuldigt hat. Möchte ihm auch keine Absicht unterstellen, aber wenn man so viel Platz hat sollte man es unbeschadet hinbekommen.


    xxmanuxx wurde um Stellungnahme gebeten.


    Stellungnahme:

    Zitat von xxmanuxx
    Nachdem Zip neben mich gezogen ist wollte ich halt der Kurve entlang nach links fahren, ich habe dann zu spät gesehen das drGhosti auch noch neben Zip war. Da war es schon zu spät und ich konnte die Lenkung nichr mehr öffnen. Die Autos haben sich dann verkeilt. Das war auf jeden Fall meine Schuld. Ich habe die Übersicht verloren.

    URTEIL:

    Die LL kam zu folgendem Urteil:


    Grob fahrlässiges Verursachen einer Kollision mit anschließendem Warten (auch wenn ein Warten nicht mehr möglich ist, da der Geschädigte durch Totalschaden ausgeschieden ist):

    20-sekündige Zeitstrafe

  • NoiZeZwerGaL

    Hat das Thema freigeschaltet