Hallo, Besucher der Thread wurde 450 aufgerufen und enthält 6 Antworten

letzter Beitrag von Vettelspeed92 am

[F12018PS4Sim-Liga] 3. Ligarennen China Rennberichte

  • Die Rennberichte werden im folgendem Format verfasst:


    Qualifyingergebnis:

    Rennergebnis:

    Boxenstopps:

    Qualifying:

    Rennen:

    Fazit:

    Bildmaterial?:


    Erklärungen zu den Punkten:

    Qualifyingergebnis: Ergebnis (z.B. P8) und Rundenzeit (z.B. 1.22.564)

    Rennergebnis: Endplatzierung im Rennen (z.B. 5)

    Boxenstopps: Runde und Reifenwahl (z.B. R15 - Weich | R30 - Hart | R48 - Weich)

    Qualifying: Kurzer Text zum Qualifying (Vorfälle usw.)

    Rennen: Kurzer Text zum Rennen (Vorfälle, besondere Überholmanöver, Gedanken zu Boxenstopps, Undercuts usw.)

    Fazit: Abschlusssatz (z.B. Gutes Rennen, aber leider nur alleine rumgefahren)

    Bildmaterial: Youtube-Videos (Ein voll aufgenommenes Rennen entbindet euch nicht mehr der Pflicht, den Rennbericht in schriftlicher Form auszuführen) [OPTIONAL]

  • Rennbericht - Ligarennen 3 - China


    Quali:

    P4 mit einer 1.31.1**


    Rennergebnis:

    P2


    Boxenstopps:

    4 (US-S-S-I-US)


    Qualifying:
    Der Plan war es, erst einmal abzuwarten und zu schauen was die Anderen machen. Ich wollte eigentlich nicht mit den US rausgehen da mir diese im Rennen einfach nicht lagen. Nach 10 Minuten war jedoch abzusehen, dass ich die US doch brauchen sollte, ansonsten hätte ich zu weit hinten gestanden.

    Ich fuhr also 2 Runs auf Ultrasoft was mir am Ende P4 bescherrte womit ich mehr als zufrieden war.


    Rennen:

    Mein Start war ganz okay. Ich konnte P4 behalten. Nach 3 - 4 Runden gingen aber bereits meine Ultrasofts ein. Meine Crew bot mir einen frühen Stopp an, welchen ich dann auch antrat. Nach dem Stopp kam ich im Mittelfeld wiede raus doch meine frischen Reifen machten mir das Leben etwas einfacher mich wieder nach vorne zu kämpfen. Nach der Hälfte des Rennen wurde gemunkelt, dass es eventuell noch zu regnen beginnen könnte. Ich wusste dass meine Strategie nun dahin ist und ich mit meinen Softs nicht mehr bis zum erwarteten Regen kommen würde. Also holte ich mir noch einmal frische Softs und hoffte, dass es bis zum Regen reichen würde. Der Plan ging auf, ich erwischte den optimalen Zeitpunkt um auf Inters zu wechseln. Ich kam ca. 10 Sekunden hinter King_ST und ScarFace raus und unmittelbar vor Freezy. In den folgenden Runden konnten Freezy und ich enorm auf die beiden vor uns aufholen.

    Freezy überholte mich dann auf der langen Geraden und ging unmittelbar hinter King_ST in die Box um sich für die abtrocknende Strecke neue Ultrasofts für den Schlußspurt zu holen. Ich sah dies mit etwas Abstand und entschloss mich dem ebenfalls zu folgen - was eine goldrichtige Entscheidung sein sollte.

    Scarface blieb noch eine Runde länger auf Inters während Freezy King_ST und ich schon Temparatur in die Ultras bekamen und zum Ende der Outlap wieder richtig pushen konnten.

    Scarface kam aus der Box und geriet ins schleudern in Turn 1 was King_ST leider den Flügel kostete.


    Rückblickend erinnert mich die Szene stark an Schumis letzten Sieg in China. Schumi auf neuen Drys während Fisichella nach seinem Stopp kalte Reifen in Turn 1 hatte und Michael ihn so kassieren konnte.


    Nachdem King_ST und Scarface beschädigte Boliden hatten, ging es für Freezy und mich um P2. In den letzten Runden ging es hin und her. Erst überholte ich ihn auf der Geraden, eine Runde später er wieder mich.

    In der letzten Runde ging ich als Zweiter auf die Geraden und sah im Rückspiegel einen immer größer werdenden Mercedes. Ich hätte die Innebahn blockieren können, entschloss mich aber auf der Außenbahn zu bleiben um einen sauberen Exit aus der Haarnadel zu haben. Er setzte sich neben mich und verbremste sich leicht was mir erlaubte ihn wieder auszubeschleunigen was für mich P2 bedeutete! - Hier sei gesagt dass das einer der geilsten Fights in meiner virtuellen Rennsportkarriere war. Immer fair und absolut am Limit - Chapeau Freezey!


    Fazit:

    Ich bin natürlich meeeega zufrieden. P2 hätte ich mir in China in meinen wildesten Fanatisien nicht zu träumen gewagt. Super Rennen, hat mega Spaß gemacht, habe keine Fehler gemacht, nicht eine Verwarnung bekommen - HAPPY :)


    Schade natürlich für Vettelspeed92 und das Team. Vom reinen Speed wieder absoluter Siegkandidat. Wird schon ;)


    Gratulation an F1_Vettel93 - absolut verdienter Sieg! Gratulation auch nach Maranello für ein super Rennen von beiden! King_ST hätte ein Podium mehr als verdient gehabt!


    Nun gehts zum ersten LoC Rennen, hoffe wir können unsere Liga dort würdig vertreten und ein besseres Ergebnis als letztes Jahr erzielen - aber ich bin guter Dinge ;)


    Bis dann

    „Ich bin keine Legende. Ich bin nur jemand, der das Glück hat, in etwas gut zu sein, daß ihm Spaß macht.“ - Michael Schumacher

  • Qualifyingergebnis: P5

    Rennergebnis: P1

    Boxenstopps: 3 Stops ( US - S - I - US )


    Qualifying: Lief erneut beschi***n. Weit weg von meiner eigenen Bestzeit setze ich eine 1:31.2xx im ersten Run.

    Im 2ten Versuch dann 0,7 sek Vorsprung auf die eigene Zeit und in der letzten Kurve schmeiß ich es weg und drehe mich. Die Zeit lief ab und ich musste von P5 ins Rennen, eigene Schuld erneut.


    Rennen: Etwas mies drauf wegen der verkorksten Quali versuchte ich mich komplett aufs Rennen zu konzentrieren. Am Start konnte Ich mir außen rum einen Toro Rosso krallen. Nahm dann auf P4 die Verfolgung auf. Kurze Zeit später kassierte Ich einen Mercedes und war auf P3. Durch den frühen Red Bull Stopp dann auf P2 und Scarface verfolgt. Die US hielten echt mega gut für die Verhältnisse und Ich konnte pushen. Nach dem Stop auf S in Runde 8 war Ich 4ter. Vettelspeed92 und King_ST waren aufgrund ihrer Strategie noch vor mir und dem Sauber. Ich biss mir Rundenlang die Zähne am Sauber aus, kam immer wieder ran aber nicht vorbei. Es war ein schöner Fight auf Augenhöhe, jedes tausendstel entscheidend. Rennmitte kam die Ansage, Regen sollte folgen. Bei Sauber entschied man sich für einen Boxenstopp, ich blieb auf den Soft draußen. Konnte dann nach und nach auf Vettelspeed92 aufschließen, doch der Regen kam und kam nicht. Wir beiden verfolgten den gleichen Plan und kämpften mit unseren Reifen. Als es langsam feuchter wurde, war ich froh wie sonst was es bald geschafft zu haben. Und ausgerechnet in der letzten Runde bevor der Wechselpunkt erreicht war schmiss der RB hinter mir die Karre in die Mauer. Klar nahm es mir etwas Druck weg, aber irgendwo tat es einem auch weh seinen Plan-Gefährten ausscheiden zu sehen :/ Hatte mit Hannes schon ein super Duell in Bahrain, dieses mal wieder und hätte es gerne weitergeführt.

    Im Regen dann auf INters gewechselt und mit 26,5 Sekunden Vorsprung die Strecke betreten. Bis zum Ende des Vorsprung noch leicht erweitert, bedingt durch Zwischenfälle und Kämpfe hinter mir. Ruhig und vorsichtig das DIng über die Ziellinie kutschiert.


    Fazit: Verkorkste Quali, umso besseres Rennen. Solang es so weiterläuft möchte Ich mich nicht beschweren über die miserablen Quali-Ergebnisse :megusta:

    Super Fights gehabt, die Richtigen Entscheidungen getroffen und Glück gehabt ohne Zwischenfall durchgekommen zu sein. Das Ergebniss ist etwas zu heftig, 36 Sekunden Vorpsurng spiegeln absolut nicht wieder, wie ausgeglichen das Kräfteverhältnis war während des Rennens. Macht zurzeit richtig Spaß gegeneinander zu fighten, freue mich schon auf Baku. Jetzt wird dennoch erstmal in Melbourne angegriffen, hoffe drauf das Ich dort auch ein gutes Bild für unsere Liga abgeben kann :yeah:

    Bildmaterial?: kommt...

  • Qualifyingergebnis:

    P8 mit 1:32.0 auf Soft


    Rennergebnis:

    P4


    Boxenstopps:

    Geplant waren 1 oder 2 je nach dem wie lange die Reifen halten (S-S-US) oder (S-M)


    Qualifying:

    Da King und ich nicht wirklich viel trainieren konnten und die einzige nenneswerte Erkenntnis war, dass wir mit vollem Tank und dem US Reifen nach 3 Runden jeweils die Karren in die Mauer setzten weil der Gummi viel zu heiß wurde - US definitiv NICHT unser Startreifen sein würde. So gesehen bin ich mit P8 auf Soft eigentlich relativ zufrieden. Wobei Die Platzierung 8 und "zufrieden" absolut nicht meiner Intension einer Liga-Teilnahme entspricht, aber in Anbetracht der Umstände war es wirklich so.


    Rennen:

    Mein Start war okay, ich konnte meine Position halten ehe ich von Goldfisch überholt wurde. Leider musste ich zu meinem Nachteil feststellen, dass Goldfisch dermaßen abartig am Laggen war, dass ich in Kurve 1 von Runde 2 in sein fest klebendes Auto gekracht bin und mir den Flügel weg haute, ehe sein Auto sich wieder weg teleportierte.


    Also an die Box und Mediums drauf... hilft ja alles nix. Mal gucken was passiert. Zu allem Übel sagte der Rennigenieur auch noch Regen an. Ich kämpfte mich erstmal durchs Feld bis auf Platz 6 und rätselte mit King ob man wohl wechseln müssen würde oder es "nur" leicht nass bleibt... Klasse... Ich kam natürlich 5 Runden vor dem Einsatz der Inters zum Stop.


    Läuft bei mir. Rückwärts und Berg ab - aber läuft.


    Ich profitierte am Ende noch von einem Zwischenfall der vor mir liegenden ScarFace und King_ST , wodurch ich Platz 4 erbte.


    Fazit:

    Ein richtiges Fazit gibt es nicht, außer dass ich diese Saison hinter meinen eigenen Erwartungen Meilenweit zurück liege und in diesem Teil von F1 noch auf keinen grünen Zweig komme.

    Glückwunsch ans Podium !!


    Bildmaterial?: Lade ich im Laufe der Woche hoch

  • Qualifyingergebnis:

    P12 auf https://www.topspeedracing.at/wcf/images/smilies/smiley176.png


    Rennergebnis:

    P5


    Boxenstopps:

    geplant https://www.topspeedracing.at/wcf/images/smilies/smiley176.png:R3:, gefahren https://www.topspeedracing.at/wcf/images/smilies/smiley176.png:R3::R5::SS::SS:


    Qualifying:

    Da der :SS: für Ferrari absolut nicht in Frage kam und wir nur paar min. seit Bahrain trainierten, entschied sich Ferrari auf volles Risiko zu gehen und mit https://www.topspeedracing.at/wcf/images/smilies/smiley176.png den Run zu fahren. Die Zeit bei mir war schrecklich, hatte eigentlich ne sek. schneller erwartet. nunja, auf ins Rennen.


    Rennen:

    Start war wie immer super, konnte direkt einen schnappen. In der Schnecke waren wir drei Autos nebeneinander und es war wie in einem Boxauto :) Aber zum Glück nichts weiter passiert. In der Schnecke konnte ich noch einen Platz gut machen und war somit schon P10.
    Noch am Ende dieser Runde konnte ich auf P9 vorfahren.


    Nach nur 2 bis 3 Runden machten sich die Reifen bemerkbar, und zwar genau das, was Mr_Sing_ und ich uns dachten....Der smiley185.png brach bei den meisten da vorne schon ein... Ich konnte Runde für Runde Plätze gut machen durch Attacken und auch, da die anderen schon früh in die Box gingen. Nach nur 8 oder 9 Runden fuhr ich somit bereits auf P1 meine Kreise :gurke::f1:

    Hinter mir fuhr bereits Vettelspeed92 , der mit :R3: startete und ebenso gut wie ich durchs Feld pflügte.

    Der Abstand war ca. 7-8 sek, schwankte hin und her. Ich fuhr auf sicher, da ich ab jetzt unbedingt eine 1 Stopp fahren wollte und mir meine https://www.topspeedracing.at/wcf/images/smilies/smiley176.png nicht zerreisen wollte. Also beherrschte ich das Ding da vorne und konnte gut meinen Speed gehen.


    Plötzlich sagte Jeff, dass es bald regnen würde...WUAAAAAAT, mewar nichts angekündigt usw usw, da genau ab dem Zeitpunkt meine Reifen durch waren und ich auf meine :R3: gegangen bin.....(P3 rausgekommen)

    Bevor die Ansage von Jeff kam und ich dachte es bleibt trocken, hatte ich echte Siegchancen :love: Denn ich holte auf Vettelspeed92 und auf F1_Vettel93 auf, die P1 und P2 hatten. Unser Abstand konnte ich von 15 auf gut 9 sek minimieren und ich wusste, die beiden müssen ja nochmal in die Box, ich nicht. Also wäre ich wohl mit einem Abstand von 10 bis 15 sek vor den beiden gewesen, aber shit happens, der Liebe Gott da oben meinte es nicht gut mit mir :thumbdown:

    ich hätte :kotz:könnnen als es dann wirklich anfing zu Regnen.
    Vettelspeed92 haute sich selbst raus, und ich konnte nach meinenm Stop auf :R5: P2 erben. Nun, ich bin absolut nicht der beste Fahrer im Regen und verlor massig Zeit auf die Spitze und meine Hintermänner schlossen Runde für Runde immer weiter auf.
    Ich war dann nur noch P3 da Scarface mich locker überholen konnte.

    Dann wurde es trocken und genau in dem Moment als ich die die Box fuhr mit für die letzten 10 Runden neue :SS: holte, wurde DRS wieder aktiviert, perfektes Timing.

    1 Runde später kam dann Scarface in die Box und ich konnte den Abstand von mehr als 7 sek in der einen Runde rausfahren. Er kam direkt vor mir auf die Strecke zurück und wir beide fuhren in die Schnecke ein...Dann das DILEMMA des Abends Scarface drehte sich beim Überrunden in der schnecke weg, ich konnte nicht mehr ausweichen und fuhr ihm direkt in die Querstehende Karre, Somit Flügel hin, Vorteil meiner Reifen hin und Rennen entgültig fürn Arsch.


    Somit musste ich nochmals in die Box um meine Nase richten zu lassen, Freezy erbte meinen P3...Dann bin ich Idiot auch noch zu schnell in die Box gefahren und es hagelte eine 5 Sek Strafe die am Ende der Session addirt wird.... :burn:

    Ich kam hinter Mr_Sing_ , ca 15 sek Rückstand auf P6 liegend auf die Strecke zurück, wieder mit neuen :SS:


    Ich pushte und pushte wie ein Irrer, da Sing mir sagte, heyyy, scarface is lahm wie ne schnecke, der war nicht beim stop, der fährt das Rennen mit kaputter Nase zu Ende....

    Ich holte in 4/5 Runden die 15 sek Rückstand auf, schnappte mit Scarface und pushte weiterhin, da ich in den letzten 2 Runden die 5 sek Strafe noch rausfahren wollte...Dies hat zum Glück geklappt und ich bin als P5 ins ziel gefahren.....


    Fazit:


    Richtig geiles Rennen, war alles geboten, hatte leider etwas Pech mit dem Wetter und dem Zwischenfall mit Scarface, sonst wäre es da vorne, ich mein ganz vorne echt eng geworden.

    Aber für desn Zeitaufwand den Mr_Sing_ und ich betreiben, sind wir bei Ferrari mehr als zufrieden mit dem Ergebnis.

    GW an Mr_Sing_ , Bären starkes Rennen nach dem Flügel Schaden, tip top mei buh, Ferrari gibt nicht auf :coolface:
    GW ans F1_Vettel93 , sehr sehr starkes Rennen! 1A :fein:

    GW auch an Logic , der zweite Platz is sehr sehr viel Wert, super fight mit Freezy, sehr stark

    GW an TSR, hat super Spaß gemacht, die Zweikämpfe waren Fair und sauber, weiter so :f1:

    GW an den Rest der durchgekommen is, wir sehen uns beim nächsten Rennen :f1::f1:


    Danke fürs zuhören, Tschau :lul:

    "Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben." (Fritz Walter)



    2 Mal editiert, zuletzt von King_ST ()

  • Qualifyingergebnis: P10 mit einer 1:32,807 auf ?key=fe4f5a61fbc396e21c0c428bb88c7624033d1b01ab9afb44ee6245263ca23d62-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE4NS5wbmc%3D



    Rennergebnis: P08



    Boxenstopps: 3 ?key=fe4f5a61fbc396e21c0c428bb88c7624033d1b01ab9afb44ee6245263ca23d62-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE4NS5wbmc%3D (Start) -> ?key=66417bd8995516361a6a5bc0f25011bacbd095e5fc5caffa44a1f8d68c1f1fee-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE3Ni5wbmc%3D (R05) -> ?key=6949c6b9527d854462f1b113e6795112b9cb894cc6e99284424ddcbc3cb55bef-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE3OS5wbmc%3D (R37) -> ?key=fe4f5a61fbc396e21c0c428bb88c7624033d1b01ab9afb44ee6245263ca23d62-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE4NS5wbmc%3D (R47)



    Qualifying: Quali lief ganz gut, bin 2 Runden im ersten Stint gefahren und konnte eine gute Zeit setzten. Im zweiten Stint hat die Zeit leider nicht mehr für eine fliegende Runde gereicht, weshalb ich mit meinen stark angefahrenen ersten Reifensatz das Rennen starten musste. Ich nahm natürlich an, dass Vettelspeed92 noch eine Zeit setzen würde und ich mit einem frischen Reifensatz ausserhalb der Top-10 starten konnte...leider Pech gehabt smiley85.gif.



    Rennen: Das Rennen war sehr unterhaltsam und es war die meiste Zeit sowohl vor, als auch hinter mir immer etwas los. Am Start natürlich recht vorsichtig in die erste Kurve gegangen um Berührungen und Kollisionen zu vermeiden, in der Spitzkehre dann unsauber rausbeschleunigt und zwei Positionen gegen King_ST und PhilippM eingebüst. Anschließen nach meinem ersten Boxenstopp eine Jagd über mehrere Runden auf Paddy gehabt, dieser drehte sich dann aber in R16 und ich konnte vorbei ziehen. Den Abstand zu speedracer1893 konnte ich konnte ich gut verwalten, dieser blieb recht konstant bei 7 Sekunden. In R37 bin ich dann zum richtigen Zeitpunkt an die Box um auf ?key=6949c6b9527d854462f1b113e6795112b9cb894cc6e99284424ddcbc3cb55bef-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE3OS5wbmc%3D zu wechseln. Im Regen konnte ich eine gute Pace gehen und Stück für Stück auf PhilippM aufholen, der scheinbar mehr Probleme im Regen hatte. In R47 ging ich wieder an die Box für einen gebrauchten Satz der ?key=fe4f5a61fbc396e21c0c428bb88c7624033d1b01ab9afb44ee6245263ca23d62-aHR0cHM6Ly93d3cudG9wc3BlZWRyYWNpbmcuYXQvd2NmL2ltYWdlcy9zbWlsaWVzL3NtaWxleTE4NS5wbmc%3D. Hatte leider nicht auf dem Schirm, dass ich keinen frischen Satz mehr hatte, aber für 10 Runden sollte es langen. Da ich eine Runde früher als PhilippM zum Stop kam, konnte ich auf der Start-Ziel-Geraden an ihn vorbeiziehen auf P08. Den achten Platz konnte ich bis zum Ende des Rennens haten und so meine ersten Punkte für diese Saison einfahren.



    Fazit: Das Rennen hat echt Laune gemacht und durch etwas Glück mit der Strategie konnte ich ein gutes Ergebnis einfahren.


    Bildmaterial?:


  • Qualifying: Da ich wusste, dass sich der Ultrasoftreifen absolut 0 für das Rennen eignete, versuchte ich mich auf den zwei Stufen härteren Softreifen zu qualifizieren. In meinem ersten Versuch geriet ich jedoch in der schnellen Linkskurve im zweiten Sektor leicht neben die Ideallinie und erwischt eine Bodenwelle, welche mich aushebelte und mich ins Kies beförderte.


    Im zweiten Versuch auf den Softs war ich mit der Runde als solches nicht zufrieden, weshalb ich mir auch die Runde schenkte, anstatt die Runde einfach zu Ende zu fahren.


    Da nahezu alle Favoriten ihre Zeit auf den Ultrasofts fuhren, entschloss auch ich mich dazu, den letzen Run auf diesen Reifen zu fahren. Die Runde war im ersten Sektor ok, im zweiten Sektor eher schlecht, aber dennoch lag ich nach der zweiten Sektorzeit in Führung, wenn es auch nur minimal war.


    Leider verlor ich in der lang gezogenen rechts Kurve vor der langen Geraden ein wenig die Geduld, sodass ich ein Tick zu früh aufs Gas stieg. Ich merkte zwar, dass sich dies nicht ausgehen würde, jedoch wollte ich es mit aller Gewalt erzwingen, ohne Korrektur bzw. ohne kurzes Lupfen die Kurve zu nehmen. Total unnötig, zumal ich natürlich das Auto verlor und die Runde wegschmiss.


    Vorletzter Platz, ohne gültige Zeit und das auf meiner Lieblingsstrecke. Ein Desaster. Lediglich Paddy startete hinter mir, da er zwischenzeitlich aus der Lobby flog.


    Rennen:


    Vorne weg sei erwähnt, dass ein trockenes Rennen vorher gesagt wurde. Ich freute mich darüber, da Regen bekanntermaßen nicht meine ganz große Stärke ist.


    Aber nun zum Rennen. Am Start entschied ich mich für den härtesten, den Medium, Reifen. Vom vorletzen Platz hatte ich nichts zu verlieren und so wollte ich zunächst einmal lange fahren um dann im zweiten Stint mit den Softreifen Gas zu geben.


    Der Start verlief soweit problemlos und ich kam ohne Schäden durch die ersten in Kurven. In der Folge brauchte ich 2, 3 Runden, ehe der Medium ein wenig Grip aufbaute. Als dies dann der Fall war, gelang es mir auch, nach und nach die ersten Gegner zu überholen. An dieser Stelle muss ich auch betonen, dass keiner dabei war, der sich iwie unfair verteidigt hat. Ganz im Gegenteil, mit den Leuten lässt sich echt gut racen.


    Nach den ersten 6 oder 7 Runden kam die Führenden, welche auf den Ultrasofts gestartet waren, an die Box. Das führte dazu, dass ich schon nach wenigen Runden bis auf Platz 2 nach vorne gespült wurde.


    Ab dem Zeitpunkt war es eigentlich ein sehr ruhiges Rennen. Ich spulte konstant meine Runden ab und der Abstand zu King, dem Führenden, betrug konstant 8 Sekunden. Da King jedoch auf den Softs unterwegs war, beunruhigte mich dies nicht sonderlich.


    Gegen Runde 20 bekam ich dann erstmalig die Info, dass es entgegen der Wettervorhersage doch zu regnen beginnen sollte. Eine Info, die ich natürlich nicht gerne hörte, aber natürlich ging es letztlich darum, das bestmögliche zu machen.


    Zunächst einmal aber blieb es trocken und ich erbte die Führung, als King zu seinem ersten Boxenstopp fuhr. Mittlerweile hatten auch Scarface und Marvin zu mir aufgeschlossen, welche sehr früh stoppen mussten und nun mit Softreifen unterwegs waren.


    Das Tempo von uns 3 war zunächst noch recht ausgeglichen, ehe Scarface sich einmal verbremste und mich abschoss. Ich konnte meinen Wagen gerade noch so kontrollieren und die Führung behaupten, jedoch lag nun Marvin auf Platz 2 wohingegen Scarface auf Platz 3 zurück fiel.


    Wenige Runden später nutzte Marvin seine etwas frischeren Reifen dazu um mich am Ende der langen Geraden fair zu überholen.


    Wir befanden uns nun schon in Runde 34 oder 35 und eigentlich war mein einziger Stopp für Runde 30 vorgesehen. Da der Regen jedoch noch nicht einsetzte, er aber laut Ingenieur kurz bevor stand, zögerte ich den Stopp immer weiter heraus, natürlich auch mit dem Risiko, mit den abgefahrenen Reifen abzufliegen.


    Als der Regen dann leicht einsetzte, es aber noch nicht nass genug für Inters war, wurde es dann tatsächlich eine reinste Rutschpartie. Auch Marvin tat sich schwer und wir lagen innerhalb einer Sekunde.


    Ich wusste, dass ich noch zwei oder drei Runden durchhalten müsste, sodass ich direkt von meinen alten Mediums auf die Inters hätte wechseln können. Ich fuhr äußert vorsichtig, jedoch erwischte ich Ausgangs der letzten Kurve leicht den Curb. Ohne wirklich aufs Gas zu gehen, verlor ich die Kontrolle und krachte in die Mauer --> Auto schrott, Rennen vorbei.


    Fazit:


    Auf meiner Lieblingsstrecke erst das Quali zu verkacken, dann im Rennen nach ganz vorne zu fahren nur um dann doch auszuscheiden ist eine absolute Enttäuschung.


    Nicht nur für mich blöd, auch für die Team-WM scheiße. Unnötig Punkte hergeschenkt.


    GW dennoch an Marvin zum Sieg, den anderen beiden Podiumsfahrern und an all die, die durchgekommen sind.

F1 2018 Liga - Ligarennen

Du bist fasziniert von spannenden Duellen aus der Formel 1, DTM oder WEC? Die SimRC bietet dir das richtige Zuhause mit F1 2018 Ligen egal ob für PC oder PS4. Wir suchen noch eifrige Fahrer. Interesse? Dann sei am Start und fahre in unserer F1 2018 Liga von Codemasters mit. Wir bieten dir Gemeinschaft und stehen bei Fragen zu Setup, Mods zur Seite. Egal ob Anfänger oder Profi, egal ob Jung oder alt melde dich noch heute an und fahre im nächsten Rennen um die WM mit.