Beschwerden aus dem 10. Saisonrennen in Südafrika [Kyalami] [S5]

  • Übersicht


    Fahrer Strafe Split
    ILikeHtml 30 + 10 (= 40) Sekunden Zeitstrafe, 2 + 1 (= 3) Strafpunkte Pro-AM
    Mathias Pritsche Verwarnung, 5 Sekunden Zeitstrafe, 1 Strafpunkt Pro
    Josh_Slayer 5 Sekunden Zeitstrafe, 1 Strafpunkt Pro-AM


    Fahrzeugnummer
    Antragsteller
    Fahrzeugnummer
    Beschuldigter
    Runde (Kurve / Sektor)Art des gemeldeten Verstoßes[Optional] Minuten:Sekunden des ReplaysBeweismaterial [Video/Stream] EntscheidungBegründung
    19187Inlap nach RennenStart/Ziel(Vorsätzliches) Verursachen einer Kollision NACH dem RennenVideo10 Sekunden und 1 Strafpunkt für #187Die #187 wedelt unnötig stark hin und her. Dass er dabei das Auto irgendwann verliert war absehbar. Auf eine grobe Fahrlässigkeit wird aus zwei Gründen verzichtet: 1. hätte #19 nicht unbedingt mit Vollgas daran vorbeiziehen müssen. 2. Vorfall war nach der Zielflagge und hatte keine Auswirkung auf das Rennergebnis.
    92Qauli, noch 3 min auf der UhrLeeukopGrob fahrlässige Beeinflussung des Qualifyingsim Quali, noch 3 min auf der UhrTwitch Clip 5 Sekunden und 1 Strafpunkt für #2Eindeutiger Verstoß nach §3 Nr. 2 lit c des Reglements. "Behinderung eines Fahrers während der Qualifikation. Wenn ein Fahrer, der nicht auf einer schnellen Runde ist, einen Fahrer behindert, der sich auf einer schnellen Runde befindet.
    Wenn ein Fahrer selbst auf einer schnellen Runde ist, muss er keinen vorbeilassen! Es ist die Aufgabe jedes Fahrers, für genügend Abstand vor Beginn der schnellen Runde zu sorgen."
    558522Start-Ziel / T1Leicht fahrlässiges Verursachen einer Kollision8:40VideoVerwarnung für #852Der plötzliche Schub der #852 hat zu einem leichten Kontakt am Heck des Fahrzeuges #55 geführt. Es ist ersichtlich, dass hier ein "Rubberbanding" durch schlechten Ping geschehen ist. Auto #852 versucht die Kollision zu verhindern aber der "Schub" war zu abrupt.
    1218731über runde verteiltGrob fahrlässiges Verursachen einer KollisionVideo30 Sekunden und 2 Strafpunkte für #187#187 verursacht innerhalb von einer Runde 3 Berührungen beim Versuch sich zurück zu Runden. Der letzte Kontakt sorgt maßgeblich für den Abflug von Auto #12.
    Eine Rückrundung ist für die LL eine normale Zweikampfsituation, mit der Besonderheit, dass der überrundete Fahrer eine besondere Sorgfalt an den Tag legen sollte.
    2385255Leicht fahrlässiges Verursachen einer KollisionVideo5 Sekunden und 1 Strafpunkt für #852Wir sehen bei Auto #852 wieder den Einfluss vom rubberbanding, da die #852 den Tag scheinbar einen schlechteren Ping hatte. Dennoch gibt es die Kollision und die wurde auch von der #852 verursacht.
    #852 versucht das Schlimmste zu verhindern und hätte, so sieht es zumindest aus, auch auf die Weiterfahrt der #23 gewartet.
    Da die beiden Fahrzeuge dahinter in den Unfall reinfahren, kann das Rausschieben der #23 nicht verhindert werden. Genauso kommt bei Kö die Situation viel zu plötzlich am Exit um noch geeignet zu reagieren.
    PorscheChris bekommt immerhin noch halbwegs die Kurve, der Rest reagiert gut und weicht dem Unfall aus.

    _________________________________________________________________________________________________________________________

    Sollten wir einen Fehler gemacht haben, dann meldet euch bitte bei uns.


    Eure Ligaleitung.

  • Bloodsaw_

    Hat das Thema freigeschaltet.