coming soon...

Der aktuelle Stand

Moin!

Die Ligaleitung für die Assetto Corsa Competizione Liga übernehmen für euch peralicious,TodesHoernchen und Sn0w. Wenn ihr Abseits dieser News noch weitere Fragen haben solltet, könnt ihr diese ab sofort zu jeder Zeit stellen.

Fangen wir aber mal damit an, wie der aktuelle Stand der Dinge ist.

In den letzten Tage haben wir uns vermehrt damit beschäftigt, uns in den Ligaleiter-Posten einzufinden und uns um das Regelwerk, den Strafenkatalog und den Server zu kümmern.

Die letzten Server Tests sind zwar bereits abgeschlossen, jedoch müssen wir uns noch um Feinheiten im Regelwerk und sonstigem kümmern.

Somit behaltet bitte im Hinterkopf, dass sich bis zum offiziellen Start noch einiges ändern könnte.

Wir haben uns sehr Schwergetan, eine perfekte Startzeit für die Liga zu finden, jedoch mussten wir uns für eine Startzeit einigen und diese ist aktuell:


Samstags (Zwischen der FL und SL der F1 / keine Überschneidung mit der F2 Saturday League)

Trainingsstart: Mind. 30 Minuten vor Q. beginn wird der Server frei zugänglich für jeden Teilnehmer geöffnet.

Qualistart: ab 17:00 Uhr (30 Minuten Q.-zeit + 10 Minuten Pause nach dem Q.)

Rennstart: ab ca. 17:40 (1 Std. 30 R.-zeit + ca. 5 Minuten Einführungs- und Abschlussrunde)


Es wird, wie auch in der F1 Liga, sehr wahrscheinlich in zweier Teams gefahren. Die Team Findung und Fahrzeugwahl wird ab Anfang Februar freigegeben. Bis dahin haben wir noch Zeit, uns noch einmal um die Feinheiten zu kümmern und ihr habt genügend Zeit euch das Regelwerk + den Strafenkatalog durchzulesen. Falls ihr euch schon in zweier Teams zusammengefunden habt, könnt ihr diese ja bis dahin festhalten und euch schnellstmöglich ein Fahrzeug sichern.


Alle weiteren Informationen zur kommenden Liga findet ihr im aktuellen Reglement und Strafenkatalog der ACC Liga.

(Änderungen vorbehalten!)

Test Sessions

Bevor wir die Liga starten wollen, müssen noch einige Tests zusammen mit euch abgeschlossen werden. Deswegen wird am 1.2., 7.2., 9.2. und 15.2. jeweils eine Testsession veranstaltet, um mit einem guten Gefühl in die Liga starten zu können.

Alle Informationen zur Testsession seht ihr hier im Überblick:


Veranstaltet werden die Rennen jeweils an den genannten Daten (1.2., 7.2., 9.2. und 15.2.2020)

Trainingsstart: Mind. 30 Minuten vor Q. beginn wird der Server frei zugänglich für jeden Teilnehmer geöffnet.

Qualistart: ab 17:00 Uhr (20 Minuten Q.-zeit + 5 Minuten Pause nach dem Q.)

Rennstart: ab ca. 17:25 (45 Minuten + ca. 5 Minuten Einführungs- und Abschlussrunde)


Es wird empfohlen sich das Regelwerk und den Strafenkatalog gründlich durchzulesen!

Ebenso wollen wir gerne faires und regelorientiertes Racing sehen!

Rennberichte müssen nicht angefertigt werden!

Die Anmeldung zu den Testrennen findet ihr HIER!


Der geplante Ligastart wäre dementsprechend Samstag, der 22.02.2020 ab 17 Uhr.

Bis dahin hoffen wir auf eine rege Beteiligung während den Testrennen und auf einen erfolgreichen Start in die ACC Liga.


Eure ACC Ligaleitung


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Antworten 11

  • Richtig Geil!

    Bin auf jeden Fall dabei :love:


    Kuss geht raus

    Gefällt mir 2
  • Find ich super und drücke euch fest die Daumen, dass es auch zahlreich angenommen wird. :thumbsup::heart:

    Gefällt mir 2
  • Tja also keine mögliche Teilnahme für mich, schade.


    Verstehe nicht warum es so schwierig ist eine ACC Liga bzw. generell eine Assetto Corsa Liga an einem Sonntag zu finden.

  • Zwei Fragen meinerseits:


    1) Gibt es eine maximale Grid-Größe? Sprich, sind ggf. Plätze für (angemeldete, hab euer Regelwerk gelesen :D ) Gastfahrer frei, oder nur, falls Stammfahrer ausfallen?


    2)

    3.1 Die Ligaleiter der ACC-SimRC Liga bilden die Rennleitung.

    Heißt dies, das (im Gegensatz zu den F1-Ligen), die Beschwerden nur von euch dreien allein bewerten werden? Für mich keine gute Idee - externer Input von nicht in der Liga involvierten hilft manchmal enorm. Würde vorschlagen, dass noch einmal zu überdenken.


    Aber ihr macht das schon; freue mich sehr, dass hier so etwas von euch auf die Beine gestellt wird! :heart:

    Gefällt mir 2
  • max größe beträgt 22 Plätze.

    Diese Größe ensteht durch die Safety Wertung, also je größer die Saftey Wertung desto mehr Leute passen in die Lobby. :)

    Bzgl. Beschwerden werden wir noch ändern :)

    Danke 1
  • Tja also keine mögliche Teilnahme für mich, schade.


    Verstehe nicht warum es so schwierig ist eine ACC Liga bzw. generell eine Assetto Corsa Liga an einem Sonntag zu finden.

    Das Problem ist das wir die ACC-Liga nicht mit der F1 Sunday League überschneiden wollen.


    Ich glaube kaum einer hat Lust bei einem 100% F1 Rennen vorher oder danach nochmal knapp 2 Stunden ACC zu fahren, die andere Sonntags-Möglichkeit wäre gewesen wenn wir die Rennen fahren würden wenn die SL pausiert, aber alle 3 Wochen ein Rennen zu fahren ist auch wieder Schwachsinn, daher ist Samstag leider die beste Option für uns.

    Danke 1 Gefällt mir 1
  • Es ist für mich aber generell eher echt seltsam, wenn jemand zwei verschiedene Spiele mit komplett unterschiedlicher Fahrphysik in zwei verschiedenen Ligen fahren würde, geschweige denn selben Tag. Allein bei zwei verschiedenen Strecken im selben Spiel wie F1 macht das keiner gerne. Das wäre allein für die Übung vollkommen unmöglich bei zwei komplett verschiedenen Spielen, deswegen verstehe ich das Argument nicht.


    Außerdem ist die SL meiner Meinung nach sowieso eine Stunde zu früh. Wenn sie um 18:00 Uhr starten würde wäre der Singapur GP, welcher der längste GP im Kalender ist, nach max. 2h10min vorbei, d.h. um 20:10 Uhr. ACC könnte dann um 15:30 das Qualifying haben und von 16:10 bis 17:45 das Rennen. 15min vor Beginn der SL wäre es vorbei und der Twitch-Stream kann kurz beendet werden bevor er dann wieder mit dem richtigen Titel neu gestartet wird für die SL.


    Es ist ein wenig knapp, aber es ist möglich. Naja, man kann eben wohl nicht alles haben. Dann eben doch bis 2021 absolut nichts mit SImRacing tun. :(

  • Es ist für mich aber generell eher echt seltsam, wenn jemand zwei verschiedene Spiele mit komplett unterschiedlicher Fahrphysik in zwei verschiedenen Ligen fahren würde, geschweige denn selben Tag. Allein bei zwei verschiedenen Strecken im selben Spiel wie F1 macht das keiner gerne. Das wäre allein für die Übung vollkommen unmöglich bei zwei komplett verschiedenen Spielen, deswegen verstehe ich das Argument nicht.

    Das finde ich persönlich nicht so seltsam und ich denke viele andere Fahrer sind dem auch nicht abgeneigt. Das gab es auch bereits in der Vergangenheit mit dem alten Assetto Corsa bspw. und auch sonst fahren ja einige nebenbei noch andere Rennspiele, zb. iRacing. Mit diesem Hintergrund ist es bei einer vollkommen neuen Liga natürlich förderlich, wenn bereits vorhandene Ligafahrer mit ins Boot genommen werden können um die Startplätze auch zu füllen. Hat man eine Saison gut bestanden und über die Ziellinie gebracht, kann man aber durchaus auch mal über Konstellationen wie du sie beschrieben hast nachdenken. Aktuell halte ich den jetzigen Ansatz aber für passender.


    Ich hätte diesem Vorschlag so auch erstmal widersprochen, da man während einer Saison, finde ich nicht so drastische Veränderungen (F1 SL eine Stunde später) umsetzen sollte.

    Außerdem ist die SL meiner Meinung nach sowieso eine Stunde zu früh. Wenn sie um 18:00 Uhr starten würde wäre der Singapur GP, welcher der längste GP im Kalender ist, nach max. 2h10min vorbei, d.h. um 20:10 Uhr. ACC könnte dann um 15:30 das Qualifying haben und von 16:10 bis 17:45 das Rennen. 15min vor Beginn der SL wäre es vorbei und der Twitch-Stream kann kurz beendet werden bevor er dann wieder mit dem richtigen Titel neu gestartet wird für die SL.

    Diese Rechnung geht im übrigen so nicht auf, da man immernoch mal ein paar Minuten bis zum Start einrechnen muss (disconnects, zu spät) und es ja auch noch ein 18min Quali + 5min Pause gibt. Tut aber an der Stelle jetzt auch nicht viel zu Sache. :keks:

    Danke 2 Gefällt mir 1
  • Zitat

    Allein bei zwei verschiedenen Strecken im selben Spiel wie F1 macht das keiner gerne.

    Außer man heißt spawnieSTAR

    Haha 1
  • Heißt dies, das (im Gegensatz zu den F1-Ligen), die Beschwerden nur von euch dreien allein bewerten werden? Für mich keine gute Idee - externer Input von nicht in der Liga involvierten hilft manchmal enorm. Würde vorschlagen, dass noch einmal zu überdenken.

    Ich kenne es als Ligaleiter der AC Liga so das alle Ligaleiter drübergeschaut haben. Ich denke mal das es hier auch nicht viel anders seien wird.

    Danke 1
  • Diskutiere mit! Eine weitere Antwort