Strafenkatalog

  • Kollisionen & weitere Vergehen in der Qualifikation:


    Leicht fahrlässige Beeinflussung des Qualifyings

    1 Strafpunkt


    Grob fahrlässige Beeinflussung des Qualifyings

    10 Sekunden Zeitstrafe und 2 Strafpunkte


    Aufgeben außerhalb der Boxengasse während des Rennens

    Qualisperre


    Kollisionen & weitere Vergehen im Rennen:


    Leicht fahrlässiges Verursachen einer Kollision mit anschließendem Warten:

    keine Bestrafung


    Grob fahrlässiges Verursachen einer Kollision mit anschließendem Warten (auch wenn ein Warten nicht mehr möglich ist, da der Geschädigte durch Totalschaden ausgeschieden ist):

    Im Ermessen der Rennleitung mindestens eine 10-sekündige Zeitstrafe


    Leicht fahrlässiges Verursachen einer Kollision ohne Warten:

    Im Ermessen der Rennleitung mindestens eine 10-sekündige Zeitstrafe


    Grob Fahrlässiges Verursachen einer Kollision ohne Warten:

    Im Ermessen der Rennleitung mindestens eine 20-sekündige Zeitstrafe


    Vorsätzliches Verursachen einer Kollision mit / ohne Warten:

    DSQ + Qualisperre (Rennsperre(n) unter Vorbehalt)


    Absichtliches Zerstören des Fahrzeuges:

    Rennsperre


    Fahrlässige Rückkehr auf die Strecke

    Ohne Unfall wird dieses Vergehen mit einer Verwarnung bestraft. Bei einem Unfall liegt eine grob fahrlässige Kollision vor (s.o.).


    Unerlaubtes Überholmanöver durch Verlassen der Strecke oder unter gelber Flagge:

    5-sekündige Zeitstrafe


    Unerlaubtes Verhindern/Blockieren eines Überholmanövers (durch Verlassen der Strecke, durch mehrere Spurwechsel):

    Im Ermessen der Rennleitung mindestens eine 5-sekündige Zeitstrafe


    Behindern eines Fahrers während einer Überrundung:

    Im Ermessen der Rennleitung mindestens eine 5-sekündige Zeitstrafe


    Nichteinhaltung der PSN-Chatregeln:

    2 Strafpunkte


    Rennberichte:

    Es wird eine offizielle Verwarnung gegen den Fahrer ausgesprochen, wenn der Rennbericht innerhalb der gesetzten Frist nicht eingereicht wird, oder der Rennbericht die Anforderungen nicht erfüllt.


    Strafkonto:

    Zusätzlich wird es ein Strafkonto geben, wie es auch in der Formel 1 existiert. Für 4 gesammelte Strafpunkte tritt eine Qualisperre in Kraft, bei insgesamt 7 Strafpunkten wird eine Rennsperre fällig. Dies dient dazu, dass man auch kleine Vorfälle, die mit einer Zeitstrafe zu hart bestraft wären, sanktionieren kann. Außerdem werden Fahrer bestraft, welche häufig durch 'Kleinigkeiten' negativ auffallen. Verwarnungen können auch zusätzlich zu anderen Strafen ausgesprochen werden, um zwischen der Härte verschiedener Vorfällen zu unterscheiden. Ist die Strafe abgesessen, so kann der Fahrer am nächsten Ligarennen wieder wie gewohnt teilnehmen. Die Strafpunkte bleiben jedoch bis zum Saisonende bestehen..


    Urteilsfindung und -verkündung:

    Beschwerden werden von der gesamten Ligaleitung bearbeitet. Ligaleiter, die bei einer Beschwerde als Antragsteller oder Beschuldigter selbst betroffen sind, haben in dem Fall kein Stimmrecht. Ein Urteil gilt als gültig, sobald die Mehrheit der Ligaleitung sich für ein Urteil ausgesprochen hat und das Urteil öffentlich verkündet wurde. Eine Urteilsverkündung hat bis zum bis zum nächsten Rennen zu erfolgen.

    Das Urteil ist vom Antragsteller und Beschuldigtem zu akzeptieren und ggf. im nachfolgenden Rennen ohne weitere Hinweise anzuwenden.


    (Änderungen vorbehalten)



    Eure Ligaleitung

  • SimRC

    Hat das Label PS4 Liga hinzugefügt
  • cHaOz

    Hat das Thema geschlossen