Reglement

  • Für die Ligen im ACC-Format gilt:



    1. Einstellungen


    1.1 Server-Optionen

    • Training: Sobald der Server offen ist. (Mind. 30 Minuten vor Q. beginn)
    • Qualifying: 30 Minuten (ab 17:00 Uhr)
    • Renndauer: 1 Std. 30 Min. (+ ca.5 Min. Mit Einführungsrunde + Abschlussrunde)
    • Wetter: Zufällig (Stufe 2)
    • Ingame-Startzeit: 14:00 Uhr (Standard) / 22:00 Uhr (Nachtrennen)
    • Zeit-Multiplikator: x1
    • Pause vor dem Rennen: 5 Minuten


    1.2 Fahrtalent

    • Automatikgetriebe: erlaubt
    • Automatische Kupplung: erlaubt
    • Fahrzeugstart: Manuell
    • Scheibenwischer: Manuell
    • Licht: Manuell
    • Boxengassenbegrenzer: erlaubt
    • Stabilitätskontrolle: nicht erlaubt
    • Ideallinie: erlaubt


    2. Rennwochenende


    2.1 Starttermine


    2.1.1 Die Starttermine der Rennen richten sich nach dem Rennkalender.

    2.1.2 Die Lobby öffnet mindestens 30 Minuten vor Qualifying beginn. Das Qualifying startet dabei ab 17:00 Uhr und wird über 30 Minuten hinweg ausgetragen. Gegebenenfalls sind leicht verschobene Startzeiten möglich, jedoch werden über diese rechtzeitig Informiert.

    2.1.3 Es wird KEINEN Server Neustart geben. Etwaige “Rituale” (z.B. Neustart des PCs) müssen bereits vor Ablauf des Qualifyings vollzogen werden. Wer bis zum Start des Rennens sich nicht auf dem Server eingeloggt hat, hat somit seinen Startplatz verwirkt und darf an diesem Rennen nicht Teilnehmen.


    2.1.4 Die Anmeldemöglichkeiten werden bis spätestens Sonntag vor dem Rennen freigeschaltet, sodass eine reibungslose Anmeldungsphase bis Samstagabend, 17 Uhr gewährleistet ist.


    2.1.5 Am Rennen dürfen ausschließlich Stammfahrer teilnehmen. Gastfahrer sind nur erlaubt, wenn diese sich vor Beendigung der Anmeldefrist mit der Ligaleitung abgesprochen haben. Nach der Anmeldefrist sind keine Anmeldungen mehr zu berücksichtigen.


    2.1.6 Wer sich nicht bis zum Ablauf des Anmeldezeitraums angemeldet hat, hat sein Recht auf eine Rennteilnahme verwirkt. Teamanmeldungen sind nicht zulässig, d.h. jeder Fahrer meldet sich selbst an. Stammfahrer, die im Anmeldezeitraum nicht auf den Termin reagieren (d.h. Anmeldestatus ist “unentschlossen” ohne weiteren Kommentar) oder sich erst nach der Deadline abmelden, werden zunächst verwarnt und bei Wiederholung mit einem Strafpunkt bestraft. Ebenfalls wird eine fehlende Teilnahme am Rennen trotz Anmeldung im Termin bestraft.


    2.1.7 Sollte ein Stammfahrer einen Termin nicht wahrnehmen können, muss ein Kommentar, der die Begründung für die Absage beinhaltet, unter dem Termin verfasst werden.


    2.2 Fahrzeugverteilung


    2.2.1 Es dürfen maximal 4 Fahrzeuge pro Fahrzeughersteller* an der Liga teilnehmen. Das Fahrzeug muss dabei vorher mit Startnummer, Teamnamen und Farbwahl bei der Ligaleitung angemeldet werden.


    2.2.1.1 Ausnahme für 2.2.1 ist dabei der ''Lexus'': Da der Lexus über keine Design- und Farbmöglichkeiten verfügt, darf der Lexus nur von maximal 2 Fahrern gefahren werden. Hierbei ist zu beachten, dass das Fahrzeug über verschiedene Fahrzeugnummern verfügt.


    *Die verschiedenen Autos einer Marke werden zusammen gezählt (Beispiel Aston Martin V8 und V12 und die Porsche)



    2.2.2 Sind alle Fahrzeuge durch aktive Fahrer belegt und es meldet sich ein neuer Fahrer für die Liga an, wird dieser als Ersatzfahrer eingesetzt. Dieser kann dem Rennen beitreten, wenn ein Slot frei ist. Es gelten dieselben Anmeldebedingungen wie für Stammfahrer.

    2.2.3 Den Ersatzfahrern wird zufällig ein freies Fahrzeug für das Rennen zugeteilt; er MUSS jedoch die Startnummer vom fehlenden Stammfahrer übernehmen.

    2.2.4 Nimmt ein Fahrer nicht mehr aktiv am Ligabetrieb teil (d.h. keine Abmeldung zu einem Rennen und keine Reaktion auf eine darauffolgende PN durch die Ligaleitung), wird dieser zum Ersatzfahrer degradiert und ein Ersatzfahrer, gem. Aktivitätsstatistik, rückt als Stammfahrer nach.


    2.3 Punktevergabe

    1. Platz
    30 Pkt.
    2. Platz
    25 Pkt.
    3. Platz
    22 Pkt.
    4. Platz 19 Pkt.
    5. Platz
    17 Pkt.
    6. Platz
    15 Pkt
    7. Platz
    13 Pkt.
    8. Platz
    11 Pkt.
    9. Platz
    10 Pkt.
    10. Platz
    9 Pkt.
    11. Platz
    8 Pkt.
    12. Platz
    7 Pkt.
    13. Platz 6 Pkt.
    14. Platz 5 Pkt.
    15. Platz 4 Pkt.
    16. Platz 3 Pkt.
    17. Platz 2 Pkt.
    18. Platz 1 Pkt.

    2.3.1 Bei Ausscheiden aus dem Rennen, ob verschuldet oder nicht, z.B. durch Disconnect oder Aufgabe, ist man aus dem Rennen ausgeschlossen und hat keinen Anspruch auf Punkte.


    2.3.2 In der Team- und Fahrer-WM sammelt jeder Fahrer punkte für die Wertung. Egal ob Stamm- oder Ersatzfahrer.


    2.4 Verhalten in Quali & Rennen

    2.4.1 Sobald der Server gestartet ist, wird er bis zum Abschluss des Rennens nicht mehr gestoppt. Die Zeit läuft sobald die jeweilige Session angefangen hat. Zwischen der Quali und dem Rennen wird zusätzlich eine 10 Minuten lange Pause eingelegt.

    2.4.2 Zu meldende Zwischenfälle sind:

    • Verschulden einer Kollision
    • Einen anderen Fahrer von der Strecke drängen
    • Behindern oder Berühren eines Fahrers während einer Überrundung
    • Behinderung eines Fahrers während der Qualifikation
    • Behinderung eines Fahrers, wenn das eigene Fahrzeug beschädigt ist
    • Nutzung von Glitches jeglicher Art, die durch das Spiel nicht erkannt werden
    • Weitere Vorfälle die sich im Strafenkatalog wiederfinden
    • Absichtliches Überfahren der weißen Linien, um sich zeitlich einen Vorteil zu verschaffen
    • mehrfaches extremes Cutten der Kurven


    2.4.2.1 Beim Überholen außerhalb der Streckenbegrenzung ist die Position wieder zurückzugeben.

    2.4.2.2 Behinderung eines Fahrers während der Qualifikation ist der Fall, wenn ein Fahrer, der nicht auf einer schnellen Runde ist, einen Fahrer behindert, der sich auf einer schnellen Runde befindet.

    Wenn ein Fahrer selbst auf einer schnellen Runde ist, muss er keinen vorbeilassen! Es ist die Aufgabe der schnelleren Fahrer, für genügend Abstand vor Beginn der schnellen Runde zu sorgen.


    2.4.2.3 Bei Beschädigungen am Fahrzeug, die sich auf die Geschwindigkeit des Fahrzeugs auswirken, ist es des Fahrers Pflicht, sich so weit wie möglich von der Ideallinie fernzuhalten.


    2.4.2.4 Die Funktion "Zur Box zurücksetzen" darf nicht benutzt werden. Wenn man von der Strecke abgekommen ist, muss man sein Fahrzeug eigenständig wieder zur Box bewegen!


    2.4.2.4.1 Sollte das Fahrzeug sich auf dem Dach befinden oder sollte der Tank nicht ausreichen, darf die Funktion ''Zur Box zurücksetzen'' genutzt werden, jedoch ist man dann von der Session ausgeschlossen.


    2.4.3 Während der Qualifikation und des Rennens darf im offiziellen TS Channel nicht gesprochen werden. Ausnahmen bilden rennrelevante Situationen, aber keine Diskussionen! Ebenso herrscht Push-To-Talk-Pflicht!


    2.4.3.1 Während dem Qualifying darf man andere Channel zum Reden nutzen, hierzu zählt auch Discord etc. . Jedoch müssen sich zur Rennsession alle gemutet in dem offiziellen TS Channel befinden.


    2.4.3.2 Eine Missachtung der Push-To-Talk-Pflicht wird mit einer Ermahnung bestraft. Folgt ein zweiter Verstoß, wird der betreffende Fahrer mit einem Strafpunkt bestraft. Leichte Atemgeräusche bilden hier keine Ausnahme. Die Push-To-Talk-Pflicht ist unter allen Umständen zu befolgen!

    2.4.4 Während der Einführungsrunde MUSS man seine Startplatzierung beibehalten. Es dürfen keine Fahrzeuge überholt werden.

    2.4.4.1 Bleibt ein Fahrzeug am Start der Einführungsrunde stehen und fällt weit zurück. So muss dieser sich dort einreihen wo er sich befindet. Ist das Fahrzeug, welches man Überholt hat noch in Sichtweite (1-2 Positionen zurückgefallen), so muss es wieder vorbei gelassen werden.

    2.4.4.2 Jeder Fahrer muss selbstständig für genügend Abstand in der Einführungsrunde sorgen.

    2.4.4.3 Die Einführungsrunde darf in einer Schlange gefahren werden. Das Spiel gibt rechtzeitig bescheid, ab welchem Zeitpunkt man sich wieder in eine Zweier-Reihe positionieren muss.

    2.4.5 Nach dem Rennen MUSS das Fahrzeug zurück an die Box gefahren werden. Es dürfen allerdings auf eigene Kosten, abseits der Strecke Donuts gedreht werden.

    2.4.5.1 WICHTIG! Nach dem Rennen gehen Kollisionen weiterhin aufs Rating, wer nach dem Rennen absichtlich eine Kollision verursacht, wird HART bestraft.

    2.4.5.2 Das Podium biegt nach dem Rennen nicht in die Box ein, sondern stellt sich an die Startlinie für Fotos und ggf. Interviews auf.

    2.5 Rennbericht

    2.5.1 Nach einer Frist von 6 Tagen muss ein Rennbericht vorliegen. Bei Versäumnis wird der Fahrer mit zwei Strafpunkten bestraft. Der Rennbericht muss in Form eines Textes (Leitfaden beachten) im zugehörigen Thread abgegeben werden.


    2.6 Disconnect

    2.6.1 Bei einem Massen-Disconnect zählt die 50% Regel in Form einer Red Flag. Das bedeutet, wenn mehrere Fahrer gleichzeitig vom Server, aufgrund z.B. Steam getrennt werden, dann werden die aktuellen Positionen notiert und die Hälfte der Punkte vergeben.


    3 Rennleitung

    3.1 Die Ligaleiter in der SimRC bilden die Rennleitung.


    3.1.1 Bei ggf. eingereichten Beschwerden der Fahrer entscheidet diese darüber, ob eine entsprechende Beschwerde akzeptiert wird und wenn ja, dann auch über die Härte des Urteils/der Strafe (siehe Strafenkatalog). Auch der Antragsteller kann hier bestraft werden, wenn er in seiner Beschwerde einen Vorfall, gem. Strafenkatalog, verursachte.


    3.2 Je nach Schwere des Vergehens, kann die Rennleitung auch zusätzlich zu einer Strafe durch das Spiel, Strafen gegen den betreffenden Fahrer aussprechen.


    3.3 Entsprechende Zwischenfälle sind bei der Rennleitung bis 23:59 Uhr des auf den Renntag folgenden Tages einzureichen.


    3.3.1 Zwischenfälle, welche nach der Frist aus 3.3 eingereicht worden sind, können nicht mehr berücksichtigt werden.


    3.4 Die Rennleitung hat die Möglichkeit Strafen nach dem Strafenkatalog auszusprechen.


    3.5 Die Ligaleitung gibt das offizielle Rennergebnis (inkl. berücksichtigter Strafen) im entsprechenden Anmeldungsthread bis zum auf den Renntag folgenden Freitag bekannt.


    3.6 In besonders komplizierten Fällen behält sich die Ligaleitung das Recht vor mit einer entsprechenden Ankündigung die Frist um eine angemessene Zeit zu verlängern, um weitere Maßnahmen ergreifen zu können.


    3.7 Zeitstrafen, die von der Ligaleitung ausgesprochen wurden, können ggf. auf das nächste Rennen, an dem der Fahrer teilnimmt, übertragen werden.


    Anmerkung für die Meldung von Zwischenfällen: Es liegt an dem betroffenen Fahrer, eine Beschwerde ausreichend gut zu begründen. Dazu bietet sich in erster Linie ein genauer Zeitpunkt (Rundenzeit) und zwischen welchen Fahrern dieser Fall sich beläuft (Fahrernummern).


    4. Weltmeisterschaft

    4.1 Der Fahrer mit den meisten Punkten nach x Rennen ist Weltmeister


    4.1.1 Haben zwei oder mehr Fahrer die gleiche Punktzahl erzielt, so wird die Rangfolge nach Anzahl der Siege ermittelt.


    4.1.2 Stimmen bei punktgleichen Fahrern die Anzahl der Siege überein, so wird die Rangfolge nach Anzahl der zweiten Plätze ermittelt.


    4.1.3 Dieses Verfahren setzt sich im Bedarfsfall bis zur Anzahl der 22 Plätze fort.


    5. Diverses

    5.1 Während eines Rennens müssen alle Teilnehmer im TS-Channel verfügbar sein, um für die Rennleitung erreichbar zu sein. Eine Missachtung wird bestraft.


    5.2 Bevor Neulinge am Ligabetrieb teilnehmen dürfen, müssen sie an einem Testrennen teilnehmen. Kein Neuling darf ohne vorherigen Test am Ligabetrieb teilnehmen. Offizielle Testrennen finden stets nach jeweiliger Absprache in abgesprochener Form, sowie vor jeder Saison, statt.

    5.3 Für ein offizielles Ligarennen müssen Startnummer, Fahrername und Fahrzeug im Teamspeak erkennbar sein. Jeder Fahrer muss anhand seiner Fahrernummer identifizierbar sein.


    5.4 Der Weltmeister hat alleiniges Anrecht auf die Fahrernummer ''1''. WIrd dieses Recht jedoch abgelehnt, darf diese Nummer frei verwendet werden.


    5.5 Während dem Rennen ist ein Boxenstopp zu tätigen (Boxenstopppflicht). Der Zeitraum, in der dieser Stopp getätigt werden muss, ist jedem Fahrer selbst überlassen.


    5.6 Beim einfahren in die Boxengasse und beim herausfahren aus seiner Box ist darauf zu achten, sich nicht in ein anderes Fahrzeug zu Ghosten.


    (Änderungen vorbehalten, Stand 17.01.2020)


    Eure Ligaleitung

  • SimRC

    Hat das Label ACC hinzugefügt