Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Ronny Dee am

Grip Berechnung

  • So ich habe jetzt folgendes überlegt.


    Wir werden das Practice mit 95 % Grip starten. Es wird so laufen das Ich es von der Teilnehmerzahl abhängig mache wie viele Runden für 1 % Grip benötigt werden.
    Kleines Beispiel :


    Wir sind 12 Teilnehmer. Jeder Teilnehmer fährt 8 Runden im Practice, dann bekommt die Strecke 1 % Grip. Sprich 8x12=96. Es werden also 96 Runden benötigt um 1 % Grip auf zubauen.


    Ich hoffe ich kann euch mit dem was ich mir überlegt habe ein wenig zufrieden stellen.


    Gruß
    Paddy

  • Geht sich das denn dann aus, dass gegen Rennmitte 100% Grip erreicht werden?
    Wie viele Runden werde da im Rennen gefahren? 21-22 Runden? Bei 12 Teilnehmern kannst du besser mit 9 rechnen (Ausfälle) 9x21=189. Wären also zwei Prozent, die sich die Strecke während des Rennens verbessert.
    Wenn du bei 95% startest wird sich das nicht ausgehen, es wird in Trainng und Quali nämlich nicht mehr gefahren, als im Rennen, dass sich die Strecke da schon um 3% verbessern würde.

  • Grip startet bei 96% im Training, soll dann gegen Mitte des Rennens auf 100% sein, was je nach Strecke 1-1,5 Sekunden sein sollten, was in etwa realistisch mit der Entwicklung einer Strecke über ein Rennwochenende sein sollte.


    Fahrerfeld umfasst 10 Fahrer.
    In 30 Minuten practice legen die anwesenden Fahrer vielleicht im Schnitt 8 Runden hin = 80 Runden
    In 15 Minuten Quali wahrscheinlich im Schnitt 6 Runden = 60 Runden
    Rennen umfasst 22 Runden. Grip soll zur Rennmitte voll da sein, also ab 11 Runden = 110 Runden


    So kämen wir auf 250 (80+60+110) Runden zur Rennmitte, aber erfahrungsgemäß kann man immer 1/4 abziehen, da manche das Training nicht nutzen, die Quali nicht so intensiv fahren oder auch im Rennen ausfallen und dadurch weniger Runden absolviert werden. Also nochmal abzüglich 25%, so bleiben dann noch 187,5 Runden.


    Das musst du nun durch 4 dividieren, da wir ja insgesamt 4% Gripsteigerung wollen und wissen müssen, wie viele Runden für 1% Grip absolviert werden müssen. 187,5 durch 4 sind gerundet 47, somit wäre das unser Wert bei 10 Teilnehmern.
    Kannst es ja dann einfach hochrechnen, sprich bei 12 Fahrern mit dem Faktor 1,2 multiplizieren und so weiter, sollte klar sein.


    Denke die Rechnung sollte gut verständlich und nachvollziehbar sein.


    Wichtig ist natürlich, dass man die Streckenlänge beachtet, wenn man den Grip für die nächsten Strecken berechnen will. Der nächste Kurs ist der A1 Ring, da werden einige Runden mehr gefahren, weil die Strecke so kurz ist, die Woche darauf dann Spa und da werden nur sehr wenige Runden gefahren. Da muss man das natürlich anpassen.

  • Dieses Thema enthält 4 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.