Beiträge von Xenos

    fand das fahrverhalten vom neuen audi genauso gleich blöd wie das fahrverhalten vom alten audi, wenn man baseline unterwegs war. mit ein wenig schrauberei war es damals dann ganz okay für meinen fahrstil.

    bin gestern dann mal den porsche zum vergleich gefahren und fand das verhalten um längen besser. hatte ein wenig den flügel verringert und kürzere übersetzung. also auch fast stock.


    wie geht der porsche so im rennen? kann er mithalten?

    Kurz angeguckt, nur warum ein Vergleich der beiden Wagen? Oder sprichst du im Video und sagst was zum Handling oder so? (Habe ohne Sound geguckt)

    Finde den Sound vom neuen Audi nicht so gelungen. Das Horn (diese Pneumatik wenn man glaube zu früh runterschaltet und das Getriebe irgendwas machen muss um das auszugleichen) fehlt beim runterschalten beim neuen Audi. Teilweise wirkte es wie das gleiche Fahrzeug.

    Das wichtige vorweg!
    Denkt doch bitte ab und an daran wie bestimme Aussagen bei anderen Leuten ankommen könnten. Auch der Schreibstil von manchen ist kontraproduktiv. Es würde sich oftmals weniger hochschaukeln, wir könnten sachlich diskutieren, überhaupt verstehen was der andere sagen will und, das wichtigste, zusammen online Rennen fahren. Bei so vielen Egomanen wie im Rennsport (leider generell bei online Games) sicherlich nicht immer ganz leicht. Schon alleine das nimmt Motivation.
    Ich bin nicht nachtragend und bisher gab es für mich keine Verfehlungen, welche gegen den Start der hier aktiven beim nächsten Rennen sprechen würden.


    So nun zum Rennverlauf etc. pp.


    Tut mir leid das ich nicht zu Ende gefahren bin. In Runde 20 war Schluss für mich. Ich verlor das Auto in Blanchimont und drehte mich in die Leitplanke. Klar bei unserem eingestellten Schaden passiert da nicht so viel. Handling war trotzdem beeinflusst. Wäre mir eigentlich egal gewesen, aber auch ich war gedanklich nicht ganz bei der Sache. Mein Kind im Nachbarzimmer fing immer wieder an zu weinen, teils so laut, dass ich es selbst durchs Headset hörte. Erste Krankheit meiner 8 Monate alten Tochter. Kann nicht jeder nachvollziehen ich weiß. Mit den Gedanken woanders als auf der Strecke und ersten Konzentrationsausfällen in merklichem Umfang beschloss ich das Auto lieber abzustellen bevor jemand darunter direkt leiden muss.
    Zum Thema Realismus: Schon allein nach dem Einschlag wäre das Auto in real zur Box und geparkt worden.


    Qualy: Kein gutes Setup und zu wenig geübt. Offline ging vor der Weihnachtszeit noch eine mittlere 20er. Nun schaffte ich gerade mal 22er Zeiten. Nach dann eben Rennen von hinten starten auch kein Problem.


    Rennen: 2x Mediums, R15, 56l


    Beim Start sehr gut weggekommen und durch kleinere Rempler vor mir in La Source konnte ich 1-2 Positionen nach vorne schlüpfen. Musste die Positionen aber nach und nach wieder abgeben, da mir einfach die nötige Power auf der Kemmel Straight fehlte und ich auch im Mittelsektor langsamer als die Konkurrenz war. Lag vielleicht auch etwas an der Reifenwahl. Ich war erstaunt, dass so viele 15 Runden auf den Softs verbringen konnten. Im Training stellte ich starken Abbau fest, so dass ich mir ausrechnete max. 10 Runden dann sind die Dinger hin. Vor dem Stopp schoss einmal Harrison zur Anfahrt an die Bus Stop Chicane übers Gras und erwischte mich und Stephan in der Chicane. So schlimm war es nicht. Kurz darauf machte ich einen Fehler und Stephan war auf und davon.
    In Runde 20 nach unzähligen Runden einsamer Fahrt dann der Blackout in Blanchimont und dann der Einschlag. Nun wollte ich lieber nach Frau und Kind gucken gehen und auch niemanden mehr auf der Strecke gefährden.


    Kommt bei mir sehr selten bis gar nicht vor, dass ich ein Rennen nicht beende oder erst gar nicht erscheine (sonst melde ich mich ab)!


    Schade, dass so viele sich für die Liga anmelden und dann ein Rennen fahren oder nicht mal das schaffen.

    Hehe das hauen und stechen hat begonnen. :D
    Mir persönlich ist es egal und ich würde mich über Porsches auf der Strecke und im Replay freuen!
    Die Regeln sagen aber ganz klar welche Fahrzeuge zugelassen sind. Wir hatten es auch so in der Vergangenheit das wir gesagt hatten keine neuen Fahrzeuge innerhalb der Saison in die Regeln aufzunehmen.
    Regeln sind aber eigentlich zum brechen da. :coolface:
    Ist halt ne Meisterschaft. Müssten schon alle mit einverstanden sein.

    Die Frage zielte eher darauf ab, ob du AC regelmäßig fährst und vor hast weiterhin regelmäßig zu fahren?
    Für die Zugehörigkeit zur Community ist das natürlich egal. In Bezug auf Ligateilnahme schon wichtiger. :)

    Hallo Leon


    willkommen bei uns. Vielleicht ist die GT3 Liga etwas für dich. Stöber einfach ein bisschen bei uns rum.


    Wie oft fährst du denn derzeit AC?

    Vieles kann man schon aus dem Bericht von Neckless entnehmen.


    Qualifikation: P10


    Rennergebnis: P10


    Boxenstopps: 1 Runde 23 von Soft auf Soft, 58l Gurkenwasser :gurke:


    Verlauf: Vor Rennbeginn stellte ich mir immer wieder die Frage, welche Reifen es werden sollen? Ich entschied mich für Softs, da fast alle anderen Fahrer im Menue auch auf den Softs unterwegs waren. Dann kurzer Schock. Im Ptracker sah es so aus, als hätten 95% der Fahrer Mediums drauf. Die Anzeige korrigierte sich dann in der ersten Runde und ich war etwas erleichtert.
    Der Start verlief eher suboptimal. Ich kam zwar gut vom Fleck weg und war schon vor T1 auf Höhe von Clemens Fida der von Platz 8 ins Rennen ging, aber von hinten wollte Danny auch noch mitmischen und für 3 Autos in T1 ist einfach nicht genug Platz. Ich dachte ich nehme die Kurve ganz eng und kann so Rempler vermeiden. Leider versuchte ich es aus zu spitzem Winkel, lenkte zu früh ein und räuberte unsanft über den Curb. Konnte die Kurve dadurch nicht so eng nehmen wie geplant, Danny konnte dementsprechend auch nicht richtig einlenken und dann war da Clemens der natürlich von ganz außen auch nicht einsah zurück zu stecken. Clemens trifft daraufhin Danny und dieser dann wiederum mich. Ganz sanft, aber es reichte aus das ich so einen riesen Schlenker machte, dass ich danach auf dem letzten Platz war. Etwas angefressen pushend und durch Fehler anderer Fahrer konnte ich wieder aufschließen.
    Gefühlt versuchte ich dann jede Runde mich irgendwie an ihm (Danny auf P9 liegend) vorbei zu quetschen, was aber nicht so recht gelingen wollte. Er hatte zwar 100kg Zusatzgewichte drauf, aber das bisschen was ich schneller war konnte ich nie so ausnutzen das es reichen sollte. Schon gar nicht auf der Außenbahn! Gegen Ende der ersten Rennhälfte gelang es mir doch mal die Innenseite zu ergattern und so konnte ich ihn überholen. Es war glaube ich Sven im McLaren der kurz darauf zu unserem Duell aufschloss. Ich ließ ihn vorbei, da ich wusste er fährt locker eine Sekunde schneller pro Runde und ich lieber mit Danny weiter fighten wollte anstatt uns 3 in der Wand zu sehen. 3 Wagen so dicht beisammen war mir zu riskant. In Zukunft wird's das so aber nicht mehr geben. Versprochen. ;) Danny ist natürlich durch und durch Rennfahrer und entschied sich einfach mal frech mit durchzuschlüpfen. Wahre Gentlemens gibt's wohl keiner mehr. :fein::cry: 
    Danny fuhr nicht ganz anständig (leider nach unseren Regeln konform) in die Box für den anstehenden Pflichtstopp und so habe ich 2-3 Sekunden auf ihn verloren. Ich kam leider hinter Patrick auf P12 wieder auf die Strecke und musste erst mal zusehen wie ich an dem italienischen Pizzabrett vorbei komme. :lol: 
    Das gelang auch, aber Danny war ca. 6 Sekunden enteilt. Ca. 12 Runden später ging das enge Duell mit ihm in die zweite Runde. Letztendlich habe ich aber keinen Weg an ihm vorbei gefunden und so blieb es bei P10 am Ende.


    Fazit: Sehr geiles Kopf an Kopf - Rennen und tolles Duell mit Danny gehabt. Noch nie so um einen Mittelfeldplatz gefightet, aber es hat definitiv Spaß gemacht. Vielleicht sogar das interessanteste Rennen meiner 2 jährigen "Simracer-Karriere". Erschreckend wie lahm ich bin, dass ich nicht mal einen 100kg schwereren Gegner überholen kann.

    Danke 2b. Ich nutze die Nvidia Systemsteuerung auch um meine Monitore für die jeweilige Gegebenheit anzusteuern. Mich nervt es im Prinzip alles an einem Arbeitsplatz machen zu müssen. Das Lenkrad ist mir da manchmal im Weg. Hatte schon an zwei Rechner gedacht, aber einfach 4 Monitore "ran hängen" dann geht's auch. :D Erfordert aber noch mehr Platz, der eh im Moment noch nicht vorhanden ist.

    2b hast du eigentlich zwei PCs im Einsatz oder greifen beide "Arbeitsplätze" auf einen zurück?


    Der Sitz steht auf einer schrägen Holzplatte. Hast du diese Holzplatte einfach mit Schrauben an den anderen Holzteilen befestigt? Stelle ich mir als kritische Punkte vor (ausbrechen).