Beiträge von hendrix1991

    Guten Morgen liebe Community ^^,


    am 25.08.17 erscheint Codemasters F1 2017 und so langsam starten auch die Ligavorbereitungen.

    Hier könnt ihr euch vorab schon mal für die neue Saison anmelden, sodass wir einen kleinen Überblick bekommen wer nun alles mitfährt.


    Die Umfrage endet am 25.08.17 um 23:59 Uhr!



    Kurze Erläuterung:

    Stammfahrer haben einen zugesicherten Startplatz in jedem Ligarennen, haben ein festes Team und einen festen Teamkollegen. Sie werden jedoch auch für fehlende An- und Abmeldungen zu Ligarennen sanktioniert!

    Ersatzfahrer haben keinen zugesicherten Startplatz, sie müssen darauf hoffen dass ein Stammfahrer nicht am Ligarennen teilnehmen kann. Sie haben kein festes Team und keinen Teamkollegen!


    Interessenten, welche nicht an der Saison 2016/2017 teilgenommen haben sind verpflichtet sich hier zu bewerben.


    Sollten sich mehr als 20 Stammfahrer melden werden Fahrer vergangener Saisons zuerst genommen! Sollten sich weniger als 20 Stammfahrer melden, entscheidet das Zufallsprinzip welche Ersatzfahrer direkt nachrücken. Im späteren Saisonverlauf wird es eine Nachrückliste geben.


    Liebe Grüße


    die Ligaleitung

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Punkte holen und vor Philipp ins Ziel kommen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Eine Runde auf den Mediums gefahren, was für P08 reichte.




    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: Mediums(Start) -> Mediums(R10) -> Hard(R21)


    tatsächlich: Mediums(Start) -> Hard(R04) -> Mediums(R25)


    Benzin: 45.5kg(38R)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Bin ganz gut weggekommen und konnte auch eine Position gut machen, da sich Onur gedreht hat.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Anfangs noch echt gute Duelle mit Dennis und Onur gehabt und auch das Fernduell mit Phillip schien echt spannend zu werden.

    Durch Ludwigs Unfall kam dann schon sehr früh das VSC raus, ich dachte anfangs es ist das normale SC, weshalb ich wie einige andere auch früh an die Box ging.



    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    kann ich nicht viel zu sagen, da ich ohne Training keine Vergleichswerte habe, hat sich aber ok angefühlt


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    Dreher von Onur nach dem Start


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Ja vor Phillip ins Ziel gekommen, also alles in Ordnung.


    P.S. sehen uns morgen beim Finale:hype::hype::hype:

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Da ich nicht wirklich viel zum Trainieren kam hoffte ich einfach nur ins Ziel zu kommen und Punkte mit zu nehmen.


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Jap komplettes Quali war verregnet bin deshalb also so früh wie möglich raus um eine Zeit zu setzten.

    Die erste fliegende Runde sah auch ziemlich gut aus, nur bin ich mit zu viel Schwung in die 130R und die Zeit war somit ungültig.

    Scheinbar muss man hier vom Gas:hammer:.

    Also noch eine zweite Runde hinterher, die allerdings gute 8 Zehntel langsamer war. Der Regen wurde auch stärker, weshalb ich kein weiteres Mahl rausgefahren bin.

    Die Zeit reichte aber für P06 hinter meinem Teamkollegen.




    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: Inters (Start) -> Inters (R16) -> Inters (R34)


    tatsächlich: Inters (Start) -> Inters (R27)


    Benzin: 83,2Kg (52R)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Ziemlich gut weggekommen beim Start und konnte auch direkt an Phillip vorbei, also P05 nach dem Start.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Anfangs konnte ich noch recht gut die Pace von Pierre und Dennis mitgehen, die sich vor mir schön duellierten.

    King machte von hinten ordentlich Druck und ging dann irgendwann auch an mir vorbei.

    Weil aber viele Leute ausgeschieden sind, darunter leider auch mein Teamkollege, konnte ich mir mein erstes Podium der Saison ergattern-> P03:fahne:.




    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    Jap die Reifen haben super gehalten, viel viel besser als erwartet.



    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Alle Erwartungen übertroffen:D

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Vor den beiden Toro Rosso´s ins Ziel kommen und Punkte holen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Zwei Stints auf Supersoft gefahren, was für P06 gereicht hat.



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: SS -> S -> M


    tatsächlich: SS -> M ->S


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Beim Start gut weggekommen, allerdings eine Position gegen Onur verloren.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Das Rennen verlief aus meiner Sicht unspektakulär, dafür aber ziemlich konstant.
    Zur Mitte des Rennens dann noch einen guten Zweikampf mit Onur, welchen ich für mich entscheiden konnte.
    Hervorzuheben ist auch noch, dass ich erst in der letzten Runde überrundet wurde #läuftbeimir.



    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    Die Hinterreifen wurden ziemlich stark beansprucht, aber im Allgemeinen war der Verschleiss sowohl vorne, als auch hinten sehr konstant. Erstaunlicherweise konnte ich kaum Unterschiede im Gripniveau der verschiedenen Mischungen feststellen, Die fuhren sich alle ziemlich ähnlich.


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Ja beide Toro Rosso´s geschlagen und mein bisher bestes Saisonergebnis eingefahren. :thumbsup: 


    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    Vor einem der Red Bull ins Ziel kommen und Punkte holen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Im ersten Stint mit Soft rausgefahren, aber keine wirklich gute Zeit hinbekommen.
    Also nochmal raus mit Supersofts. 1:17.370 reichte für P12.
    Sorry Hannes, dass ich dich blockiert habe aber auch ich war auf meiner schnellen Runde, auch wenn diese 2 se langsamer ist als deine.




    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: Soft(Start) -> Soft(R23) -> Supersoft(R50)


    tatsächlich: Soft(Start) -> Mediums(R13)


    Benzin: 85,6Kg (68R)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Beim Start gut weggekommen, zumindest besser als King der den Start scheinbar völlig verpennt hat.
    Dann ein ziemliches Durcheinander, welches mich kurzzeitig auf P08 beförderte.
    Auf der Geraden drehte sich King dann auf einmal weg, ich selber habe da rein gar nichts gemerkt, auf seinem Video kann man aber klar erkennen, dass ich ihn einen Schlag versetze.
    Kurz darauf sind nach einem Fahrfehler von mir alle andern wieder vorbeigezogen, also wieder P12.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Nicht besonders viel passiert, habe meine Pace nicht wirklich gefunden.
    In Runde 13 setzte buschi dann in der Haarnadelkurve zu überholen an, kam scheinbar beim Rausbeschleunigen quer und räumte mich ab. (Red Bull-Methoden :coolface: )
    Also wieder an die Box neuer Flügel und die Mediums geholt.
    In Runde 29 kam ich dann zu sehr aufs Gras und knallte in die Mauer-> rennen vorbei



    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))




    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    Vor mindestens einem der Red Bulls ins Ziel kommen und Punkte holen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Bin einen Stint auf den Softs gefahren, was für P9 gereicht hat



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: Soft(Start) -> Mediums(R19) -> Soft(R48)


    tatsächlich: Soft(Start) -> Mediums/Flügel (R02) -> Supersoft(R36) -> Superfoft(R59)


    Benzin: 97Kg (70,5R)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Konnte bis Kurve 2 hin meine Position halten, allerdings drehte sich CRiZ_CallMeKiNG nach einer Berührung mit Onur und mir blieb keine Möglichkeit mehr auszuweichen, was einen kaputten Flügel und einen sehr frühen Stopp zur Folge hatte.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Auf Grund des frühen Stopps lag ich dann direkt hinten und hatte ziemliche Probleme die Mediums zum laufen zu bringen, was im Nachhinein vielleicht zu viel Zeit auf das Rennen gesehen gekostet hat. Der Plan war halt so lange wie möglich draußen zu bleiben.
    Das hat auch gut geklappt, konnte ohne Probleme 35 Runden auf den Schlappen drehen.
    Der Rest des Rennens war eher uninteressant, wollte um Ende hin auf den Supersofts noch Buschi angreifen und ihn unter Druck setzen, was sich aber nach seinem Ausfall erledigte.



    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)



    Jo Reifen haben super gehalten, nur der Grip auf den Mediums war zu Anfang des Rennens ziemlich bescheiden, was aber auf ner grünen Strecke normal ist. Die Supersofts haben sich super angefühlt :thumbup: 


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    Dreher von db-freak nach dem Start.
    Dreher von CRiZ_CallMeKiNG gefolgt von meiner Kollision


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Jawollek, Punkte geholt und vor Buschi ins Ziel gekommen :banana: 

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    Ins Ziel kommen und so viel Punkte wie möglich holen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Im ersten Run auf den Mediums ne 1:33.122 hingelegt, womit ich schon recht zufrieden war.
    Da die meisten allerdings zum Ende hin noch mit den Softs ne Zeit gesetzt haben entschied ich mich dazu auch noch eine Runde auf der weichsten Mischung hinzulegen.
    Meine Zeit konnte ich deutlich verbessern -> 1:32.593 was für Platz 6 gereicht hat. Ohne die Qualisperren hätte es also womöglich immernoch für P08 gereicht. Mit dem Ergebniss kann ich mehr als zufrieden sein.



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)

    geplant:
    Soft(Start) ->Hard(R11) ->Medium(R33)
     
    tatsächlich: siehe "geplant" 


    Benzin: 88Kg(54,5 Runden)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)

    Der Start verlief ganz in Ordnung abgesehen davon, dass ich wegen "unerlaubtem" Überholen viele Plätze verloren habe. Nur blöd, dass mir keine gelben Flaggen angezeigt wurden. Also P012 nach dem Start.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Bis auf einem kurzen Zweikampf mit Biuso war mein Rennen ziemlich ereignisslos, ich hab mich auch nicht wirklich fit gefühlt. Erst Kopfschmerzen und dann auch noch Übelkeit während des Rennens, von daher war ich froh das Rennen irgendwann beenden zu können.

    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    Das erste Mal, dass es wirklich perfekt war, genau nach Strategie

    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Bin in die Punkte gekommen, also alles in Ordnung




    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Ganz klar Punkte holen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Im ersten Stint bin ich mit SS raus, was für eine 1:10.321 gereicht hat. Mit der Zeit war ich eigendlich schon zufrieden, trotzdem entschied ich mich dazu noch einen Run auf US zu fahren.
    Die Zeit auf den US reichte für P09 und war nur 8 Zehntel hinter der Pole, womit ich äußerst zufrieden war.



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: US(Start) ->SS(R17) ->S(R36)


    tatsächlich: US(Start) ->S/Flügel(R02) ->S(R28) ->SS(R56)


    Benzin: 84,0Kg (73,6R)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Guten Start gehabt und auch gut weggekommen. In Turn 1 gab es eine leichte Berührung mit King, wo allerdings nichts weiter passiert ist.
    In Kurve 2 gab es dann die Kollision mit busch und King bei der ich etliche Plätze verloren habe, da ich Dennis scheinbar unter Gelb überholt habe, ist aus meiner Sicht nicht wirklich zu erkennen, aber naja...von P07 auf P15 gefallen.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    schrecklich, einfach nur schrecklich das Feld war völlig durcheinander gewürfelt währen der SC-Phasen waren Fahrer hinter einen die schon eine Runde weiter waren und man konnte sich nicht wirklich zurückrunden.
    Also keine Chance gehabt wieder auf´s Feld auf zu schließen.
    Dann noch diese dämliche Kollision mit buschi, sorry nochmal an dieser Stelle ich kann mir im Nachhinein nicht wirklich erklären was mich da geritten hat.
    Ausgangslage war das gemischte Feld zum Re-Start hatte blaue Flaggen, wollte aber auch nicht zu viel Zeit auf die Piloten verlieren welche hinter mir platziert waren.
    Allerding kann nich dir garantieren, dass es definitiv keine Absicht war, ganz gleich wie dicht unsere Teams in der WM beieinander sind, unter keinen Umständen würde ich eine Kollision provozieren.



     


    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    deutlich höherer Verschleiss als bei den Tests, man konnte ihn aber trotzdem managen.


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Trotz des katastrophalen Rennverlaufs und der völlig gerechtfertigten Strafe noch in die Punkte gekommen.
    Mehr kann man nicht verlangen



    Frohe Weihnachten und juten Rutsch, man sieht sich in Silverstone :chaoz: 

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    durchkommen, da die Strecke einfach nur miserabel ist


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Wolle gerade aus der Box raus als ich den ersten DC hatte, somit also P14.



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: keine Ahnung, da mal wieder jemand "weiter" gedrückt hat


    tatsächlich: SS(Start) ->SS(R13?) ->M/Flügel ->(R14) ->Inter(R16) ->Wet(R23) -> Inter(R27) -> SS/Flügel(R35) -> SS/Flügel(R48)


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)- Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    ja hab so lange gewartet bis die Fahrer vor mir gestartet sind, glaube aber das ich trotzdem nen leichten Frühstart hatte.
    Es gab einige Berührungen vor mir, die mich letzten Endes auf P06 vorspühlten.
    Das Rennen verlief eigendlich auch ganz ok, mit außnahme das ich noch zwei weitere DC´s hatte :rage: 


    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    Verschleiss war ok, auch wenn die Hinterräder das meiste abbekommen haben


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    jede Menge Unfälle




    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Ja bin ins Ziel gekommen und habe Punkte geholt, auch wenn ich doch die Hoffnung hatte Sing hinter mir halten zu können

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Ins Ziel kommen und eventuell noch Punkte mitnehmen, was allerdings auf Grund des vollen Fahrerfeldes schwierig werden würde.


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Bin zwei Stints auf den US gefahren, wobei der zweite Stint der deutlich bessere von beiden war.
    Die 1:14.493 reichte für P10, womit ich bei solch einen vollen Starterfeld doch sehr zufrieden war.




    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)


    geplant: US(Start) -> S(R12) -> US(R40) -> US(R55)


    tatsächlich: US(Start) -> S/Flügel(R10) -> US(R39)


    Benzin: 92,8kg (73,0 Runden)

    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Beim Start bin ich ganz gut weggekommen, zumindest besser als Busch005, welcher scheinbar erst später losfahren durfte.
    Onur kam auch wieder von hinten angeschossen und zog direkt gefühlt am halben Fahrerfeld vorbei. Marcel schien auch einige Probleme am Start gehabt zu haben, da ich relativ Problemlos an ihm vorbei kam.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Nach dem Start also P09 was ganz gut war, allerdings verlor ich in Turn 7 mein Heck und hab direkt wieder 4 Positionen eingebüßt. Zum Glück blieb das Auto heile.
    In Runde 2 wollte ich dann in der Spitzkehre an CRiZ_CallMeKiNG vorbei, er fuhr einen weiten Bogen und ich die Kurve ziemlich eng, sodass ich beim Rausbeschleunigen eigendlich schon so gut wie vorbei war, aber er lies da nicht wirklich viel Platz und es kam zur Berührung. Nicht weiter tragisch da mein Auto heile blieb. Am Anfang der Start-Ziel-Geraden geht er allerdings mitten auf der Ideallinie auf die Bremse und ich verlier dabei ein Teil meines Flügels. Was war da bitte los?


    Ansonsten hab ich echt gute Duelle mit mit Björn und Ludwig gehabt, war echt schönes Racing.


    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    Die Hinterreifen haben sehr gelitten, aber sonst war der Verschleiß mehr als akzeptabel


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    Flügelschaden Runde Ende R02


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Leider nicht in die Punkte gekommen , aber trotzdem zufrieden mit P11.




    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    das Ziel sehen


    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)

    bin 2 Stints gefahren, wobei ich direkt beim ersten Stint eine Gridstrafe bekam als Oberrasen mir ins Heck fuhr, Bin eigendlich von der Ideallinie gefahren um ihn vorbei zu lassen...naja letzter Startplatz war wohl nicht so verkehrt



    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)

    us->ss->us->ss->s->us


    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    gut weggekommen und einen Platz gutgemacht als hybrid sich in der ersten Kurve drehte

    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    viele Positionswechsel durch Ausfälle und Reifen-/ Flügelwechsel


    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    sehr gut......Monaco halt :pokerface:


    - Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))


    jap so einiges passiert


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    bin durchgekommen, also sehr zufrieden



    Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)


    Ins Ziel fahren, Punkte holen und keine Strafen bekommen.


    Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Ich bin zwei Stints mit den Supersofts gefahren, beim ersten Stint fuhr ich eine 1:40.016 verhaute allerdings die zweite fliegende Runde und fuhr dann wieder an die Box.
    Kurz vor Ende des Qualifyings bin ich also nochmal auf frischen Supersofts raus die erste fliegende Runde war ziemlicher Müll, konnte aber zum Glüch noch eine zweite dranhängen welche deutlich besser war.
    P07 im Qualifying mit einer 1:39.482 viertschnellster mit den Supersofts, damit kann man durchaus zufrieden sein
     :saint: .



    Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)

    Benzin: 89,1Kg (54R)


    geplant: Supersoft(Start) -> Soft(R17)


    tatsächlich: Supersoft(Start) -> Soft(R27)


    Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)

    Beim Start bin ich leider nicht ganz so gut weggekommen, hatte jede Menge Wheelspin und so konnte Onur ziemlich schnell und problemlos an mir vorbeiziehen.
    Logic kolliedierte mit Oberrasen und viel weit zurück. Zum Glück konnte er weiter fahren.Allerdings zog buschi an mir vorbei gefolgt von shimme.
    In Turn 6 hab ich mich leicht verbremst und so konnte auch p10101 an mir vorbeiziehen.
    Nach dem Start also direkt 3 Positionen verloren.


    Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)

    Das Rennen verlief aus meiner Sicht echt super, ich hatte einige gute Zweikämpfe und konnte gut meine Pace gehen.
    Die SC-Phasen kamen mir auch entgegen, so konnte ich meine Reifen schonen und die geplante 1-Stopp-Strategie umsetzen.
    Ende R15 kam dann die zweite SC-Phase und ich entschied mich dazu weiter draußen zu bleiben, was mich vorerst auf P05 brachte.
    Ich sollte allerdings die ganze Zeit hinter Sweetie_Belle_97 bleiben, welcher auf P11 war, er durfte scheinbar die anderen Fahrer nicht überholen um sich zurück zu runden.
    Beim Re-Start in R20 wurde ich dann schnell von busch005 kassiert, welcher deutlich frischere Reifen hatte als ich, da ich zu dem Zeitpunkt der einzige war welcher noch nicht zum Stopp kam.
    In R27 bin ich dann zur Box gefahren als plötzlich die Meldung kam, dass das SC wieder auf der Strecke ist. Das perfekte Timing um sich frische Softs zu holen. Auf Position 07 kam ich wieder raus. Vor mir Olli und hinter mir Shimme auf den Positionen 06 und 08.
    In Runde 32 gab es dann eine Kollision mit p10101 und Olli008, welche mir wieder P07 einbrachte die ich bis zum Ende des Rennens behielt.




    Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)

    Null Probleme gehabt die Reifen am Leben zu erhalten, was allerdings mehr an der Strecke, als an meinem Fahrstil lag.


    Vorfälle (eigene/beobachtete Unfälle, Schäden (z.B. Reifenplatzer oder Flügelbeschädigungen))

    Startkollision mit Oberrasen und Logic.
    R09 p10101 hat sich im Duell mit Logic weggedreht.


    Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Jop lief alles super, abgesehen von den Zeitstrafen.
    Aber wieder viele Punkte fürs Team :thumbsup:

    - Erwartungen vor dem Rennen (Ziel, etc.)

    Gut durchkommen und Punkte holen

    - Qualifikation (Wie viele Stints, welche Reifen (und wieso?), Vorfälle, Ergebnis)


    Im ersten Stint bin ich mit den Softs rausgefahren um logischerweise im Rennen länger draußen bleiben zu können.
    Allerdings hatte ich in meinen schnelleren Runden zu viele Fehler drinnen gehabt, als dass die Zeit für eine gute Position gereicht hätte, Die Reifen waren auch schon ziemlich runtergefahren, also entschied ich mich dazu noch eine schnelle Runde mit den Supersofts zu drehen. Auf meiner Outlap hab ich dann Jelliskapp leider zu spät gesehen, der von hinten kam, hoffentlich hab ich dir deine schnelle Runde nicht versaut
     ;( .
    Als ich dann auf meiner schnellen Runde war stand Onur aufeinmal in Turn 1, was mir eventuell 1 oder 2 Zehntel gekostet hat. Allerdings hätte das jetzt wohl nicht viel am Ergebniss geändert.
    P08 also mit einer 01:39.237 ging in Ordnung, allerdings haben die Reifen schon ziemlich gelitten.


    - Rennstrategie (Reifen, Boxenstopps (geplant, tatsächlich), Benzin)

    Benzin: 86,1 Kg (55,4 Runden)


    geplante Strategie: Supersoft(Start) -> Supersoft(R09) -> Soft(R21) -> Medium(R41)


    tatsächliche Strategie: Supersoft(Start) -> Supersoft(R07) -> Soft(R17) -> Intermediates(R29) -> Full Wets(R35) -> Intermediates/Front Wing(R39) -> Mediums(R45)

    - Start (Plätze gewonnen/verteidigt, Beobachtungen)


    Beim Start bin ich gut weggekommen und konnte auch direkt zwei Plätze gutmachen als die beiden Haas-Fahrer in Turn 1 zu weit nach außen gedrängt wurden.
    Somit P06 nach dem Start.


    - Rennverlauf (Gegner, Strategie, Strategieänderungen)


    Ende von Runde 2 verbremste ich mich am Ende der Geraden und VIVA_BW konnte an mir vorbeiziehen, allerding konnte ich den Platz wieder gutmachen als er in Turn1 zu weit rauskam.
    Olli und MaZel konnten auch direkt auf mich aufschließen. Beide waren in Turn2 direkt neben mir und MaZel hat scheinbar zu spät gebremst und ist von de Strecke abgekommen. Ich konnte meine Position halten.
    Ende Runde 3 sind die beiden wieder rangekommen musste dann allerdings zurückstecken als wir fast zu dritt durch die letzte Kurve sind. Also wieder P08.
    Am Anfang von Runde 5 ist Olli dann in Turn 1 wieder zuweit rausgekommen und ich konnte einen Platz gut machen. Ein ständigen Hin-und Her :thumbsup: .
    In Runde 7 bin ich dann in die Box um mir neue Supersofts zu holen, die alten waren schon bei 70% :rage: .
    Im Regen lief der Wagen dann echt gut und ich konnte ziemlich schnell auf p10101 aufschließen (schön, dass du wieder dabei bist Phillip :thumbup: ).
    Anfang Runde 36 hab ich mir dann Teile meines Flügels abgefahren als Phillip mich überholt hat und ich nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte.
    In Runde 41 gab es dann noch eine Kollision zwischen uns, als ich zum Überholen ansetzte und Onur´s Ghost irgendwo zwischen uns war. Da hab ich Phillip leider zu spät gesehen und wir haben uns berührt.
    In Runde 45 bin ich dann auf Mediums gewechselt, die einzigen Slicks die ich noch hatte. War allerdings 2-3 Runden zu früh für Trockenreifen.
    Am Ende des Rennens kam Olli auf frischen Supersofts extrem schnell näher und überholte mich ne Runde vor Schluss noch. Zum Glück hat er eine Zeitstrafe mehr als ich bekommen.
    Somit also P06 und acht Punkte für´Team geholt :P .


    - Reifenmanagement (Haltbarkeit, Verhalten der unterschiedlichen Reifenmischungen)


    In China halt immer katastrophal, zum Glück kam der Regen sonst wäre ich mit den Reifen gnadenlos untergegangen ^^ .


    - Fazit (Wurden die Erwartungen erfüllt? Wenn nicht, woran lag es möglicherweise?)


    Ja war ein super Rennen mit vielen Zweikämpfen und es gab viele Punkte für´s Team