Beiträge von Kampfsau

    ja das ziel ist sozusagen erreicht und ich hab mir selbst bewiesen das ich für sowas noch einigermaßen gut genug bin ^^ das ist wie bei dem spielzeug das man unbedingt will und wenn mans dann hatt is es uninteressant :P


    Ich möchte deinen Erfolg ja ungern schmälern, aber was sagt die A Lizenz schon aus? Im Grunde nur dass der jenige seine Karre einigermaßen zwischen den weißen Linien bewegt hat, und das mit Verlaub ist nun wirklich keine große Leistung. ;) Ich denke die fehlende „Motivation“ der Leute hier resultiert daraus dass sie keinen erkennbaren Fortschritt im iRating haben, warum auch immer. ^^

    schon klar, bei 2 klassen sind doch schon an die 20 fahrer notwendig.
    mit den üblichen 12-14 kommste da auf keinen grünen zweig.
    sbb wär hier die optimale lösung, vernünftige leute, saubere rennen und volles feld auf mehreren servern.


    dann müsste sich paddy auch nicht den kopf zerbrechen welche autos in die welche leistungsklassen gehören. :P

    ich bin sehr skeptisch, dass man hier ein vollwertiges fahrefeld für ein mehrklassenrennen zusammenbekommt.
    nichtmal zu den ac "hochzeiten" konnte man in diesem forum die 20 fahrer marke knacken. ;)


    darum würde ich den leuten, die wirklich daran interessiert sind (und nicht diejenigen die nur schreiben und dann eh nicht mitfahren :D ) auf die veranstaltungen der sbb verweisen. dort gabs schon öfters mehrklassenrennen mit vollem feld. gerade ist wieder eines in planung.
    http://www.schwarzbierbude.de/…3/id,21929/lang,de/#21929

    Hallo mein name ist Peter, meines Sternzeichens der Chefboss Oberst Leitungschef der Chefleitung im AC Chefbereich. Wie mir meine AC Oberleitungschefs bereits im AC Chefoberleitungsforum mitgeteilt haben hast du den Bewerbungsleitfaden korrekt ausgefüllt. Nun möchte ich dich darum bitten eine Nummer zu ziehen und dich bei einem der Chefoberleitungsassistenten zu melden die dich dann an den Leitungsoberchef im AC Chefoberbereich weiterleiten. Und nicht vergessen dich vor jedem Rennen beim Chefunterleitungsbosschef anzumelden. Ansonsten bleibst du ewig Stift.

    mein bericht aus dem transit in abu dhabi:


    quali: keine optimale aber gute runde bei 97% streckengrip und damit die 2. pole der saison (wenn PP für poleposition stehen sollte dann bitte ich doch darum mir auch die aus österreich in der fahrertabelle anzuerkennen :cursing: )


    rennen 1: guter start erwischt und konnte mich runde für runde weiter absetzen. da ich bereits mit den gedanken im sprintrennen war unterlief mir dann auch dieses mal wieder ein folgenschwerer fehler der natürlich zu einem dreher führte. zurück auf p3 fuhr ich zügig an meister winkler heran, lies mich dann jedoch ein paar runden zuviel zeit mit der aufschnupfung wodurch p1 unerreichbar wurde.


    rennen 2: gibts nicht viel zu sagen. siegchance durch haftmann genommen. auto schwer angeschlagen;p4 X(


    fazit: in rennen 1 hätte ich einfach gewinnen müssen, in rennen 2 wäre es auch im bereich des möglichen gewesen.
    in 2 wochen bin ich nicht dabei, da lass ich mir die wampe unter den palmen brutzeln :thumbup:

    Quali: einfach mal laufen lassen und die Pole dank weniger Gewicht gesichert. :thumbup:


    1. Rennen: Fürs erste Rennen legte ich mir einen diabolischen Plan zurecht: Lambo Power + Gewichtsvorteil + Heckspoiler auf 2 = Unüberwindbares Hinderdnis
    Stellte sich aber sehr schnell als Fehler heraus und so dauerte es ein paar Runden um den Waldmann Rhythmus zu finden. Leider war bis dahin die Führung futsch,
    Kollege neckless hat dies bereits im Detail durchleuchtet. Die ersten Runde war ich selbst auch etwas übervorsichtig und bremste nuancen früher als nötig das Schumacher-S an.
    Weise trotzdem jede Schuld von mir. :coolface:
    So fand ich mich nach dem Unfall auf P6 wieder und kämpfte mich wieder nach vorne. Die Aufholjadg fand auch dieses mal ein jähes Ende als auf P3 liegend Paulicks Gaspedal für einen Moment klemmte, was zu einem Auffahrunfall führte. Ein feiner Sportsmann wie er ist wartet er danach auf mich - sogar obwohl ich mich 2x drehte beim Versuch wieder auf die Strecke zu gelangen. Dadurch schlüpfte Meister Xenos an uns beiden vorbei, den ich jedoch ein paar Runden später wieder auf der Geraden aufschnupfen konnten und somit P3 sicherte. :mehearta:


    2. Rennen
    Viele Zweikämpfe, zum 1. mal kein Dreher und am Ende stand erneut P3 zu buche. =O


    Fazit: Für meinen Geschmack gab es zu viele Unfälle in beiden Rennnen. Ebenso gehört es sich nicht im Quali andere Fahrer auf ihren schnellen Runden zu überholen - auch wenn sie langsamer sind. :evil: Hierzu eine Weißheit aus Fernost: Ein Augenblick Geduld kann viel Unglück verhüten. :pokerface:
    In diesem Sinne: laufen lassen, Spa kommt!

    quali: p3, passt scho.


    1.rennen: 19 runden hinter paule im windschatten gefahren, in r20 es dann zu arg laufen gelassen und mit einem dreher p3 abgesichert.
    :rage:
    2. rennen: wurde direkt in der ersten kurve von einer windböhe erwischt und fiel somit auf den vorletzten platz zurück. konnte mich zunächst ein paar pätze bis auf p6 (oder 5, wer weiß das heute noch so genau) vorarbeiten . gedanklich war ich bereits wieder auf den podium als eine kleine unachtsamkeit in schumacher-s in die aufholjadgt jäh beendete :cursing: . wieder zurück auf den letzten platz wollte ich wenigstens noch meister xenos schnupfen. nachdem ich bei ihm kurz an der türe angeklopt hatte fand er anscheinend nicht mehr sein gaspedal und somit fuhr ich verdient p9 nach hause. 8o



    fazit: zum nächsten rennen werde ich wohl mehr üben müssen. nachdem sich doc abmeldete und juvenal "verhindert" ist dachte ich das ganze ist ein selbstläufer für einen waldmann. :facepalm:
    gz an die sieger, war insgsamt ein sehr positiver ligaauftakt. laufa lassa! :thumbup: