PS4 Liga Teamvorstellung die Neunte

Stellt euch doch bitte einmal vor! Wer seid ihr überhaupt?


Captain: Ich bin Timo werde im März 20 und komme aus einer Kleinstadt die im Westen von Bayern liegt. Bin seit, ich glaube anfang-mitte 2016 Mitglied der SimRC und die Jungs sind in gewisser Weise zu einer art Familienmitglied geworden.


Vettelspeed92: Mein Name ist Hannes und ich bin 25 Jahre alt. Ich komme aus einem kleinen Dorf ca. 70 km südlich von Bremen. In meiner Freizeit schaue ich gerne Motorsport (Formel 1 und Moto GP), Fußball (Werder Bremen ole) und Basketball.


Welche Ziele habt ihr euch und das Team für die Saison gesteckt?


Captain: Die typischen Ziele die man in so einer Meisterschaft halt hat. Sein bestes geben, am Ende weit oben wie möglich zu stehen. Ein, für mich auch sehr wichtiges Ziel ist es, weitere Erfahrung zu sammeln und in den nächsten Saisons auch mal die Spitze anzugreifen.


Vettelspeed92: Durch den Umstieg vom Pad auf das Wheel muss ich mich erst einmal in Sachen Konstanz steigern. Hier habe ich derzeit noch erhebliche Defizite und deshalb ist es mein Ziel, mich in diesem Bereich schnellstmöglich weiter zu entwickeln. Ansonsten denke ich, dass wir zu Beginn möglichst oft in die Top 5 fahren sollten um später in der Saison dann evtl. auch um Podiumsplätze bzw. Rennsiege kämpfen zu können.

Wer wird eurer Meinung nach, in dieser Saison Weltmeister in der Fahrer -WM ?


Captain: Das sind so Fragen zu denen ich nach dem ersten Rennen noch nicht wirklich was sagen kann. Klar es gibt die typischen Verdächtigen, aber ein einzelnes Rennen gibt keine aussagekräftigen Infos. Wenn ich jemanden nennen müsste wären es Marcel, Hannes oder King.


Vettelspeed92: Gerade zu Beginn der Saison lässt sich dies natürlich nur schwer beantworten. Insgesamt ist das fordere Feld so eng beisammen wie noch nie zuvor. Beide Ferrari und Mercedes Fahrer haben in meinen Augen eine realistische Chance auf den Titel, ebenso aber auch Pierre. Wenn ich mich auf einen Namen festlegen müsste, würde ich Marcel nennen. Er hat alles was es brauch, um eine Weltmeisterschaft erfolgreich zu gestalten. Er ist schnell, konstant und hat eine gute Rennübersicht. Auch ist er der Titelverteidiger, weshalb ich ihm die Rolle des Topfavoriten zu schieben würde.


Welches Team holt sich den Konstrukteurstitel?


Captain: Ganz klar dass der Titel von Torro Rosso geholt wird. Das schönste Auto verdient den Titel ja auch. Obwohl Hannes und ich die erste Saison als Teamkollegen verbringen, ergänzen wir uns echt gut egal ob beim Setup erstellen, Taktik-Gesprächen vor dem Rennen oder allgemeinen Trainingssessions. Durch diese Synergie bin ich davon überzeugt dass wir das Zeug dazu haben, aber es kommt auch immer darauf an was die anderen Teams veranstalten.


Vettelspeed92: Favorit sind hier sicherlich Mercedes und Ferrari, wobei ich Ferrari hier leicht vorne sehe. Insgesamt gesehen ist es aber zweifelsohne eine Duell auf Augenhöhe. Auch wenn ich uns selber derzeit als dritt stärkstes Team einordne, bin ich zuversichtlich, dass auch wir im Laufe der Saison das Potenzial haben könnten, um auf Augenhöhe mit Mercedes und Ferrari zu agieren.


Was sind momentan eure Stärken und Schwächen?


Captain: Aktuelle sehe ich bei mir die Konstanz als Stärke, die bei mir immer gefehlt hat. Ich hab im vergleich zur letzten Saison auch gut an Speed zugelegt aber für die Top Drei reicht es noch nicht ganz.


Zu den Schwächen:

Ich bin in einigen Sachen zu konstant z.B. beim corner-cutten. Eine der lästigen Sachen von denen ich noch nicht weg gekommen bin. Hinzuzufügen ist noch meine mangelnde Erfahrung beim überholen was dazu führt dass ich viel zu passiv fahre.


Vettelspeed92: Ich denke zu meinen Stärken gehört mein Grundspeed, welcher es mir in der Regel erlaubt, die Rennen von relativ weit vorne in Angriff nehmen zu können. Das macht es mir dann im Rennen ein wenig einfacher, da ich versuchen kann, einfach mein Ding durch zu ziehen.

Meine Schwäche liegt wie bereits oben erwähnt in der Konstanz. Hier habe ich noch einige Hausaufgaben zu erledigen. Ich bin aber zuversichtlich das mir hier die notwendigen Fortschritte gelingen werden, sodass ich hoffentlich wieder mein altes Niveau erreichen kann.

Was sind eure Wünsche für die Saison?


Captain: Eine Top 5 Platzierung und natürlich saubere und faire Rennen.


Vettelspeed92: Ich wünsche mir, dass wir über die gesamte Saison gut miteinander kooperieren um somit gute Platzierungen einzufahren. Darüber hinaus wünsche ich mir viele spannende und faire Rennen, sowie eine bis zum Schluss spannende Weltmeisterschaft.


Wie siehst du deinen Teamkollegen?


Captain: Da habe ich bei Punkt 4 schon einiges zu geschrieben. Wie gesagt Hannes ist ein super Fahrer von dem ich sicher noch den ein oder anderen Trick lernen kann. Wir haben uns auf Anhieb gut verstanden und mir bleibt nur noch zu sagen dass er auf und neben der Strecke ein super Teamkollege ist.

Das wars von mir sieht sich auf der Strecke


Vettelspeed92: Ich habe riesigen Respekt vor Timo. Er hat in den letzten Monaten eine unglaubliche Entwicklung genommen. Ich würde sogar sagen, dass seine Entwicklung seines gleichen sucht. Timo zählt mittlerweile zweifelsohne zu den Topfahrern und ich kann mir selbst noch einiges von ihm abschauen, da er in den Bereichen, in welchen ich meine Defizite habe, zu den absoluten Topfahrern zählt. Auch abseits der Strecke ist er ein super Typ, ich komme seit dem ersten Tag bestens mit ihm aus. Ich bin froh mit ihm zusammen für Toro Rosso fahren zu dürfen und ich bin fest davon überzeugt, dass wir dank unserer guten Zusammenarbeit unsere Ziele erreichen werden.




Danke Jungs für das Tolle Interview


Ich sag dann ma Tschüssikovski und bis baldinski


Euer Boxengassenflitzer