Saisonauftakt der Friday League 20.1

Kampf um die Pole


Die erste Qualifikation in der Saison gibt uns zum ersten mal einen echten Aufschluss darüber. Doch hier geht es erstmal um die schnelle Runde. Welches Auto und welcher Fahrer harmonieren zusammen so gut für die schnellste Rennrunde?

In der ersten hälfte der Qualifikation konnte sich joaaha auf P1 positionieren mit einer 1:19:132. Vier Zehntel schneller als Neox auf P2. Doch einige Top Fahrer haben bis dato noch keine Zeit gesetzt. Unter anderem auch Sven. Dies geschah dann in der zweiten Hälfte der Qualifikation. Da konnte sich dann Sven erstmal auf P1 vorschieben, doch dies sollte nicht von langer Dauer sein. Joaaha holte sich dann am Ende mit einer 1:18:817 die Pole Position gefolgt mit zwei Zehntel Abstand auf RedCraagle87 und PS4BTW.


Chaos in der Startphase


Kollision vor der ersten Kurve: Der Red Bull von DGE Jay hatte einen technischen Defekt und konnte nicht starten. Dabei gab es eine Massen Kollision im hinteren Feld. Dies sorgte für den Ausfall vom Rookie Fahrer ItsPritiAss. Das Virtuelle Safty Car kam raus. Einige Fahrer, darunter auch Gesichtsmensch, kamen „nur“ mit einem Flügelschaden davon. Dennoch hieß es direkt erst mal Box. So startet man ungern in die neue oder erste Saison. Währenddessen sind die Positionen 1 bis 7 fast unverändert geblieben mit Ausnahme von rocketship76, der an Sven vorbei ging.


Joaaha schmeißt Sieg weg


Kleiner Fehler von Joaaha mit großen Folgen: 23 Runden lang lag er auf P1 mit 9 Sekunden Vorsprung. Trotz seiner Zeitstrafen war der Sieg relativ sicher. In Runde 24 verlor Joaaha jedoch sein Auto in der langen Linkskurve nach Clark. Dabei konnte RedCraagle87 und PS4BTW an ihn vorbei ziehen.


RedCraagle87 zum Saisonauftakts mit Sieg


Nach dem RedCraagle87 lange Zeit mit PS4BTW um den 2. Platz kämpfte und da immer mal wieder die Positionen gewechselt wurden, sah es für ihn nach P2 aus. Da Joaaha seinen Sieg weg warf, konnte RedCraagle87 seine Position gegen PS4BTW verteidigen und den Sieg nach Hause nehmen. Sowohl PS4BTW als auch Joaaha hatten einige Zeitstrafen, jedoch hatten beide das Glück, dass die Fahrer hinter ihnen zu weit entfernt waren.


Einige Ausfälle im ersten Rennen


Einige technische Fehler sorgten für Ausfälle in der Anfangsphase. Darunter DGE Jay, der nicht einmal losfahren konnte und somit ItsPritiAss damit in ihn hinein krachte und nicht mehr weiterfahren konnte. Cvbby musste wegen eines technischen Problems das Auto in der Box abstellen. Bani verlor in der lang gezogenen Linkskurve nach Clark die Kontrolle über sein Auto. Nach dem Bericht von Bani zu urteilen, lag ein defekt am Auto vor. Auch der Ersatzfahrer für Renault, Gesichtsmensch, konnte nicht zu Ende fahren. Hier ist noch unklar, ob ein Fahrfehler oder ein technischer Defekt die Ursache dafür ist.


Ligaleitung stellt neue Regel auf


Aufgrund des chaotischen Starts am Freitag, hat sich die Ligaleitung dazu entschieden, die Einführungsrunde nicht mehr stattfinden zu lassen. Außerdem wurde das Rejoinen vorerst untersagt. Wie lange diese Regelungen beibehalten werden, hat die Ligaleitung nicht endgültig bekannt gegeben.


Die Wiederholung könnt Ihr euch HIER anschauen.


Das nächste Rennen der Friday League findet am 21.08.2020 in Bahrain statt. Wir hoffen euch auch da wieder als Zuschauer begrüßen zu dürfen.


Mit besten Grüßen aus der Simrc-Redaktion


Canyon

Antworten 1

  • nicer Artikel gut geschrieben.

    Wenn ich ein Verbesserung Vorschlag äußern dürfte dann würde ich sagen das man vlt auch das Mittelfeld mit einbindet.

    Z.b. die rookies von dennen man noch nichts wusste einbinden ( Dzhambul fährt von 14 in die punkte ) so etwas z.b. weil ich denke das ist auch für die betroffenen fahrer cool so etwas über sich zu lesen vor allem wenn man eben wie Dzhambuk von p14 stark in die Punkte fährt. Ansonsten mal wieder ein mega interessanter Artikel (Ich könnte es niemals besser)

    Danke 2 Gefällt mir 1
  • Diskutiere mit!