Doppelte Aufholjagd beim Großen Preis von Spanien



Sieg für tbschmd nach Debakel für DerMinGamSven


Über große Teile des Rennens duellierten sich tbschmd und DerMinGamSven an der Spitze des Feldes um die Führung, über fast die komplette Renndistanz trennte die beiden nur selten mehr als eine Sekunde. Regelmäßig wechselte die Führung.

In Runde 55 des Rennens entschied sich DerMinGamSven noch für einen Schlussstint erneut auf die Softs zu wechseln. Zwar konnte er sich schnell wieder an TodesHoernchen vorbei und an Autspeeder heran arbeiten, die weiteren 13 Sekunden auf tbschmd hätte er allerdings nichtmehr zugefahren. Dazu sollte es dann auch nicht mehr kommen, in Runde 63 verlor Sven die Verbindung zum Server, anschließend beendete er das Rennen zwar noch, das allerdings auf dem letzten Platz.


Ländlepower F1 kurz vor Titelverteidigung


Durch den Sieg von tbschmd und dem 3. Platz von TodesHoernchen steht das Ländlepower F1 Team nun kurz vor der Verteidigung des Konstrukteurs-Weltmeistertitel. Im Endeffekt haben sie diesen Titel allerdings schon sicher, damit die WM noch offen bleibt müsste das Ländlepower Team beim kommenden Rennen in Silverstone schon einen Doppel DNF hinlegen und das Rasende Reporter Team, was in Silverstone wohl garnicht mit ihren Stammfahrern antreten wird, müsste einen Doppelsieg holen.

Es sieht auch alles danach aus das das Rennen in Silverstone der letzte Auftritt von TodesHoernchen für das Team Ländlepower F1 werden wird. Damit würde die Zusammenarbeit nach 2 erfolgreichen Saisons und mit der Titelverteidigung der K-WM enden.


TodesHoernchen und pera mit Aufholjagd


Von den Startplätzen 14 und 15 nahmen die beiden Fahrer TodesHoernchen und pera das Rennen auf, in Synchronflug arbeiteten sie sich im Rennen durchs Feld und beendeten beinahe beide das Rennen noch auf dem Podium. Lediglich Autspeeder schaffte es neben Rennsieger tbschmd noch vor den beiden ins Ziel zu kommen. Für TodesHoernchen war es am Ende aber trotzdem das 5. Podium im 5. Rennen in dieser Saison, pera kann sich nach einem starkem Rennen mit Platz 4 durchaus zufrieden geben.

Weniger erfreut dürfte Die_Kante nach dem Rennen gewesen sein. Beim Restart in Runde 13 lag Die_Kante in Führung, übertrieb es dann allerdings etwas beim Exit aus der letzten Kurve und rutschte, in Führung liegend, in die Streckenbegrenzung. Sein Rennen war damit beendet.


DNF Rekord beinahe eingestellt


Nachdem wir bereits in den letzten beiden Sunday League Rennen über eine Vielzahl an Ausfällen berichtet hatten, so setzt sich dieser Trend nun auch in Spanien weiter fort. Diesmal wurde es sogar für den DNF- Rekord der SimRC knapp. Mit 55,5 % liegt der Große Preis von Spanien nun auf Rang 2 dieses Negativ Rekords, Rekordhalter ist weiterhin der Große Preis von Monaco aus der Saison 2019.1 mit 56,25%



Für diejenigen, die sich das ganze Rennen gerne nochmal in voller Länge anschauen möchten: HIER geht es zur Wiederholung.


Das nächste Rennen der Sunday League findet am Sonntag, den 17.05. um 17 Uhr statt.