Erneut zahlreiche Ausfälle in der Sunday League

Gleich Mehrfach im Einsatz in Australien: Das Safety Car


Viertes Doppelpodium in Folge


Für das Ländlepower F1 Team gab es in Australien nach dem Rennen das vierte Doppelpodium in Folge zu feiern, insgesamt war es sogar bereits der zweite Doppelsieg der Saison.

Für tbschmd war es ein recht einsames Rennen an der Spitze. Lediglich die zahlreichen Safety Cars zu Beginn des Rennens bremsten tbschmds Flucht nach vorne immer wieder ein und das Feld rückte immer wieder zusammen. Eine Zeit lang schien Autspeeder ein Wort um Platz zwei mitreden zu können, im weiteren Rennverlauf konnte sich allerdings TodesHoernchen wieder auf seiner angestammte Position durchsetzen.



Autspeeder zwei Rennen in Folge im Ziel


Einen Sinneswandel scheint es in den letzten Tagen bei Postponed Racing Piloten Autspeeder gegeben zu haben. Nachdem er in der Vergangenheit äußerst zuverlässig darin war seine Rennen meist in der Streckenbegrenzung zu beenden, so schaffte es Autspeeder die beiden letzten Rennen im Ziel zu beenden. Zuletzt schaffte Autspeeder dies in Belgien und Monza in der Saison 2019.2.

Zudem können sich seine Ergebnisse in dieser Saison sehen lassen, in seinen beendeten Rennen stehen ein 5. sowie jetzt ein 3. Platz in Australien zu Buche. Sollte Autspeeder damit nun einen neuen Weg eingeschlagen haben dürften wir noch einige gute Rennen in dieser Saison von ihm erwarten.



Erneut viele Ausfälle


Auf die acht Ausfälle in Spa folgten nun neun Ausfälle in Australien. Gleich zu Beginn des Rennens kam das Safety Car nach einem Startcrash raus. Hinterm Safety Car kollidierten dann Salva und Finn3110 in einer kuriosen Szene.

Das zweite Safety Car wurde nach einem Dreher von pera in Runde 9 ausgelöst. pera drehte sich nach der schnellen Schikane im 3. Sektor, DerMinGamSvens Ausweichversuch endete leider in einem spektakulären Abflug in die Reifenstapel.

Das dritte und letzte Safety Car lösten Cvbby und Ju nach einer ebenfalls äußerst kuriosen Kollision auf der Start/ Ziel Geraden aus. Zudem brachte das Rennen noch zwei Virtuelle Safety Car Phasen mit sich.


*Inoffizielles Endergebnis



Für diejenigen, die sich das ganze Rennen gerne nochmal in voller Länge anschauen möchten: HIER geht es zur Wiederholung.


Das nächste Rennen der Sunday League findet am Sonntag, den 10.05. um 17 Uhr statt.

Antworten 4