Weltmeister Interview

Wie bist du zum Motorsport gekommen?

Durch meinen Vater, der früher, als ich noch klein war, auch schon immer F1 und andere Rennserien verfolgt hat. Er hat mich regelrecht "angesteckt" und so wurde Motorsport für mich interessant.



Wie alt warst du da genau?

So ca. 3-4 Jahre alt – im Grunde so lange, wie ich denken kann. Damals waren wir auch vor Ort bei Rennen. Natürlich kann ich mich daran nicht mehr wirklich erinnern.



Warst du nach deiner Kindheit nochmal live bei der Formel 1?

1x 2016 nach Spielberg, war eine echte geile Erfahrung, auch das Rahmenprogramm mit der GP2 und den Porsche Supercup



Wie lange sitzt du schon im virtuellen Cockpit?

Seit F1 2011 habe ich mir jedes F1 Spiel geholt. Mich haben auch andere Rennspiele wie z.B. die Gran Turismo-Teile oder auch Rally interessiert – jetzt jedoch nicht mehr so sehr, da ich ja für die F1 üben muss.



Wie trainierst du für die Rennen?

Ich fahre meistens mit einigen aus der Liga in Online-Lobbys und trainiere mit ihnen, meistens mit @SMXMKRS und @Marcel2502, die ich auch schon vor der Liga hier kenne und mich hierher gebracht haben.



Wie oft trainierst du vor einem Rennen?

Unterschiedlich. Es kommt drauf an, wieviel Zeit ich habe und auch, wie viel Lust und Zeit die anderen mitbringen. Alleine trainieren ist ja eher langweilig.




Was machst du außerhalb des Cockpits?

Ich arbeite, trainiere auch körperlich ein paar Mal in der Woche und sonst halt das Übliche -Freunde treffen usw. Dank Corona geht das im Moment ja auch nicht so wirklich.




Vor zwei Tagen hast du dir den WM Titel in der Friday League geholt. Wie fühlt sich das an?

Hab schon geahnt, dass diese Frage kommt und überlegt was ich da antworten soll, mir fällt aber nichts ein. Es fühlt sich natürlich super an und bin auch stolz auf meinen Teamkollegen, da die KWM ja auch schon sicher ist. So können wir im letzten Rennen komplett ohne Druck angreifen.



Wie blickst du auf die neue Saison? Meinst du, die vielen neuen Fahrer werden Druck auf dich ausüben?

Ich blicke eher entspannt auf die neue Saison. Ich sehe sie eher als Übergangssaison bis zum F1 2020 Spiel, auf das ich mich schon sehr freue. Es ist natürlich schön, wenn das Fahrerfeld voll wird, dadurch werden die Rennen automatisch spannender.




Hast du ein Vorbild?

Ich habe Fernando Alonso und Kimi schon immer bewundert, die sind eigentlich überall wo sie mitfahren sehr schnell und können auch aus einem schlechten Auto alles rausholen und damit sogar fast WM Titel holen.




Kannst du das auch – zumindest virtuell?

Fühle mich beispielsweise auch bei Gran Turismo Sport mit den GT3 und GT4 sehr wohl. Ich würde also zumindest mal behaupten, dass ich mit etwas Training da auch schnell wäre. Ob es für einen WM-Titel reicht, kann ich nicht sagen, da es in der SIMRC leider noch keine Liga dafür gibt.



Bist du vor Rennen aufgeregt?

Manchmal schon. Gestern war ich schon sehr nervös, da es für mich um den WM-Titel ging. Normalerweise freue ich mich aber sehr auf spannende Rennen.



Hast du mit dem Sieg am Freitag gerechnet?

Nach der Quali wusste ich zumindest, dass es für das Podium reichen wird. Mit dem Sieg habe ich nicht so wirklich gerechnet. Letztlich ging es auch nur, weil ich mir keine Strafe eingefahren habe.



Wie findest du es, dass die Anzahl der Rennen auf 22 erhöht wurde?

Finde ich gut - mehr Rennen bedeuten im Normalfall auch mehr Action für die Zuschauer. Aus meiner Sicht fehlen noch Strecken, wo man auch vernünftig überholen kann.



Aber steigert sich dadurch nicht auch die Belastung für euch Fahrer immens?

Ich freue mich eher auf die Abwechslung, da auch 2 neue Strecken dabei sind und ich hoffe, dass es wieder viele spannende Rennen geben wird.



Nach dem WM-Titel in der Friday-League gestern steht morgen in der Sunday-League das nächste wichtige Rennen für dich an. Dort liegst du derzeit auf dem 2ten Platz. Meinst du, dass du dir auch in der Sunday-League den WM Titel holen wirst?

Das hoffe ich doch stark! Ich werde jedenfalls alles geben in den letzten beiden Rennen, um @smxnkrs noch abzufangen. In jedem Fall werde ich noch angriffslustiger sein als gestern.



Ist @smynkrs dein härtester Konkurrent?

Was die Punkte angeht, ja. Ich glaube jedoch, dass auch andere da noch ein Wörtchen um den Sieg mitreden wollen und @Marcel2502 sich mit dem dritten Platz sicher auch nicht zufrieden geben will.



Ich danke dir für dieses Interview. Bleib gesund und viel Glück für den Rest der Saison!

Ich bedanke mich für das Interview! Dir auch viel Glück in der Sunday Leauge und bleib gesund.



:simrc:Ich verabschiede mich hiermit und wünsche euch einen schönen Sonntag, bleibt alle Gesund. Bis zum nächsten mal. :simrc:

Antworten 3