Saturday League: StuN mit überragender Performance in Ungarn

Das Startfeld des Hauptrennens wartet sehnsüchtig auf die Ampel.



StuN in Höchstform


Schon im Training konnte man sehen wozu StuN auf dieser Strecke fähig war, mit einer halben Sekunde Vorsprung sicherte er sich auch schon die Pole im Qualifying. Im Hauptrennen fuhr er allen davon und kam am Ende des Hauptrennens mit 8 Sekunden Vorsprung in's Ziel. Im Sprintrennen wurde die Höchstform auch nochmal bestätigt, schon in der dritten Runde sah man StuN auf den ersten Platz, bis es in Runde 8 ein komisches Ereignis seitens der Telemetrie gab.

Ein Absturz des Timingsystems sah pera auf einmal auf Platz 1 geführt, was auch dazu führte dass alle seine Vordermänner die blaue Flaggen sahen.

Da dass Rennen aber schon zu weit war entschied die Rennleitung sich das Rennen normal weiterzuführen, am Ende wurden die Platzierungen nochmal korrigiert so dass StuN seinen verdienten Sprintrennen-Sieg und Grand Slam im Saturday League Grand Prix von Ungarn hat.



Rasende Reporter F2 auf dem Vormarsch


Die beiden RRF2 Fahrer "Micha90play" und "pera" konnten in Ungarn auch eine gute Performance zeigen, mit P3 , P4 im Haupt- und P4 , P5 im Sprintrennen konnte man viele Punkte für die Konstrukteursweltmeisterschaft sammeln.

Damit stehen die beiden nach dem zweiten Rennwochenende auf dem ersten Platz, allerdings auch nur mit 2 Punkten Vorsprung auf "SimSTAR Racing", die im Sprintrennen eine Nullnummer geholt haben nachdem es zwischen spawnieSTAR und "Twetty Racing" Fahrer NoAiiM einen kleinen Zwischenfall gab.





Ergebnisse vom Hauptrennen







Ergebnisse vom Sprintrennen






Das nächste Rennen findet am 08.02 im schnellen Spa-Franchorchamps in Belgien statt!



*Ich entschuldige mich vielmals dass der Artikel so spät und nicht so umfangreich ist, auf Grund von privaten Problemen hatte bzw. hab ich nicht die Zeit gehabt den Artikel so zu schreiben wie ich ihn gern hätte schreiben wollen, bis zum nächsten Saturday League Rennen werden diese Probleme allerdings gelöst seit und die News werden auch pünktlich und umfangreich erscheinen wie ihr es gewohnt sein.


Danke für euer Verständnis!