PS4 Friday-League: snknuth holt grandiosen Rennsieg in Belgien

In Belgien gab es leider nicht nur reichlich Missverständnisse unter den meisten Fahrern, sondern auch noch 7 Ausfälle zu verzeichnen. Somit kamen leider von 17 Fahrern nur 10 Fahrer über die Ziellinie.

Im Qualifying sicherte sich snknuth die Pole, ihm folgte mit +1.199 Sekunden Zipbeutel, der sich somit ebenfalls die erste Startreihe sicherte. Für die zweite Startreihe qualifizierten sich Speedmaster auf P3 und Noizezwergal auf P4. In die Startreihe 3 ordneten sich double00_00 auf P5 und OFFROADRACER686 auf P6 ein. Für die Startreihe 4 qualifizierten sich drGhosti auf P7 und xxmanuxx auf P8. In die Startreihe 5 ordneten sich Ben auf P9 und Antonia906090 auf P10 ein. Auf Startplatz 11 und 12 qualifizierten sich kylltal und Redlight_gamer. Startplatz 13 und 14 besetzten Flush639 und TangenteHyperon. Beide Fahrer konnten keine Zeit setzen , da sie auf ihrer schnellen Runde abgeflogen sind. TangenteHyperon beschädigte erst seinen Flügen und daraus resultierend folgte wenig später ein deftiger Einschlag in die Mauer. Er blieb zum glück unverletzt und konnte nach ärztlicher Begutachtung am Rennen teilnehmen. BarackAfgana hatte im Qualifying anscheinend Probleme, da er in jeder seiner Runden Fehler drin hatte und somit keine Zeit setzen konnte, daher musste er von Startplatz 15 sein Glück versuchen. Marcel2502 qualifizierte sich ohne Zeit auf P16, von ihm gab es leider noch kein Statement. Speedking_69 durfte am Qualifying nicht teilnehmen, da er durch einen Stau aufgehalten wurde und deswegen zu spät zum Qualifying erschienen ist. Somit musste er von Startplatz 17 ins Rennen gehen.


Im Rennen konnte snknuth seine Position behaupten und konnte sich immer mehr absetzen, da Zipbeutel keinerlei Chancen hatte seine Pace mit zugehen .Zipbeutel jedoch geriet unter Druck von double00_00, der immer mehr aufholte. Obendrein bekam dann Zipbeutel noch Probleme mit seiner Lenkung, wodurch double00_00 bis auf eine halbe Sekunde an ihm heran kam. Auf der Kemmel Geraden ließ er dann jedoch double00_00 vorbei, um kein weiteres Risiko ein zu gehen, da double00_00 eine deutlich bessere Pace hatte. Nach weiteren Runden legte sich das Problem mit der Lenkung wieder. Beide kamen dann auf P2 und P3 ins Ziel. Weiter hinten sah es so aus, als hätte BarackAfgana einen Blitzstart hingelegt, da er von P15 bis auf P5 vor gefahren ist. Im weiteren Verlauf ließ er dann Marcel2502 passieren, da er wusste dass Marcel2502 eine 6sec. Strafe hatte und sich daher kein unnötiger Zweikampf lohnte. Zu dem Zeitpunkt wusste er leider nicht, dass Zipbeutel ebenfalls eine Strafe hatte, dann wäre noch P3 drin gewesen, naja so brachte er dann P4 ins Ziel. Speedmaster der von P3 aus ins Rennen startet, drehte sich in der Eau Rouge und zog sich einen deftigen Flügelschaden zu. Der direkt hinter ihm fahrende NoiZezwergaL war davon so überrascht, dass er ausweichen musste, sich dann selbst drehte und sich dabei den Flügel beschädigte. Er fuhr dann an die Box, um sich ein neuen Flügel und einen frischen Satz der harten Mischung zu holen. Die harten Reifen erwiesen sich jedoch nicht als geeignet, da sie leider auf der Strecke nicht so schnell Grip aufbauten. Somit rutschte NoiZezwergaL leider nur noch auf der Strecke und zog sich mehrere Flügelschäden zu. Da die Teams leider nur eine begrenzte Anzahl an Flügel zu Verfügung hatten, musste er seinen Wagen leider in der Box abstellen und sein Rennen aufgeben. xxmanuxx konnte durch die Dreher von Speedmaster und NoiZezwergaL profitieren und machte erstmal Plätze gut, bis er sich dann am Ende der ersten Runde ebenfalls gedreht hatte und fand danach leider nicht mehr zurück ins Rennen. Nach einem Unfall war auch sein Rennen dann ebenfalls zuende. Nach weiteren Ausfällen kamen lediglich von 17 gestarteten Fahrern leider nur 10 ins Ziel.


Mit diesen Bildern verabschiede ich mich dann mal und wünsche allen einen schönen Wochenstart ;) Der Sunday-League drücke ich für heute Abend die Daumen ^^



Euer Olli