PS4 Ligen beenden Saison 2019.1 mit großem Getöse

Es gab zwar in beiden Ligen nicht viele Teilnehmer, aber trotzdem war die Saison mit spannenden Zweikämpfen geprägt. Hier und da gab es auch mal spektakuläre Abflüge zu sehen. Zur Saisonmitte ließen sich dann auch überraschend für beide Ligen neue Zugänge an Fahrern verzeichnen und diese konnten dann auch gleich ordentlich ins Renngeschehen mit einsteigen und sich somit auch wichtige Punkte sichern. Dort wo es neue Fahrer gab, verabschiedeten sich leider auch die älteren Hasen aus den Ligen. Die Gründe wollte man uns leider nicht mitteilen.


Wie dem auch sei ging die Saison dennoch spannend weiter und man konnte schon sehr schnell erkennen, wer von den Fahrern die Oberhand gewinnt und zum Saisonende auch behalten Sollte.


In der Friday-League gab es zum einen MrFisch, der sich gerade mal mit einem Vorsprung von 14 zählern auf Zipbeutel und auf den drittplatzierten Speedmaster 18 Punkte die Fahrer WM sichern konnte und auf der anderen Seite OFFROADRACER686 der sich in der Sunday-League ebenfalls nur sehr knapp die Fahrer WM für sich behaupten konnte. Bei ihm lag der Vorsprung gerade mal bei 13 Punkten auf Zipbeutel und auf Marcel2502 nur 29 Punkte. Wie man sieht, war es ziemlich eng .



Bei den Konstrukteuren sah es zum Saisonende ebenfalls sehr eng aus. Hier konnte sich ToroRosso mit nur 42 Punkten auf Ferrari die WM in der Friday-League sichern. In der Sunday-League holte sich McLaren mit gerade mal 49 Punkten auf Renault den Titel.




Bleibt zu hoffen, dass die nächste Saison 2019.2 noch spannender weiter geht.

Wir bedanken uns vielmals bei allen Fahrern, dass sie trotz der geringen Anzahl von Teilnehmern so weiter gemacht und nicht aufgegeben haben. DAAAANKEEEEE!!!!!

Wir hoffen, dass ihr auch noch weiterhin so viel Lust auf die nächste Saison habt.