Sunday League: Williams Team und "Schwarzer Gürtel F1" bestätigen zusammenarbeit

Nach einigen längeren Verhandlungen und vielen Überlegungen über die Zukunftsplanung, einigen sich Williams und "Schwarzer Gürtel F1" auf eine Zusammenarbeit. Ganz überraschend wird man schon zum nächsten Rennen (Heute, 17 Uhr in Monza) mit beiden Autos an den Start gehen. Im Cockpit sitzen: DennisEscobar, mit 16 Jahren einer der jüngeren Fahrer im Starterfeld, bringt aber schon Erfahrung aus der F1 Online Liga mit. Im zweiten Williams sitzt Rolga_Giuliano, mit 15 Jahren sogar noch etwas jünger. Die beiden kennen sich schon länger, Rolga bringt aber im Gegensatz zu Dennis noch keinerlei Ligaerfahrung mit.


Es wird spannend zu beobachten werden, wie sich das junge Team schlagen wird, und ob man an die erfolgreiche Zeit der Vorsaison anknüpfen kann.