PS4 FH-Liga: Marcel2502 holt ersten Sieg zum Start in die 18.2 Saison




Nun aber ersteinmal zum Qualifying.



Mit dem ersten Artikel zum Saisonauftakt 18.2, möchte ich mal das Feld von hinten aufrauchen und fange mal mit dem Fahrer an, der sich auf P16 qualifizierte. Mit...... Trommelwirbel bitte!!! Gjii.


Gjii hatte keine einzige Zeit hingelegt, da er die Runden entweder wegen mehreren Fehlern abgebrochen hatte, oder er wollte seine Reifen Sparen und fuhr erst garnicht aus der Box raus. Somit musste er als Letzter ins Rennen starten.


Auf P15 qualifizierte sich Nico , der frisch ins Renaultteam dazu gestoßen ist. Ihm lag leider der Hungaroring überhaubt nicht, da er nicht so vom Herr der Ungarnringe überzeugt war, aber dennoch war es fürs erste Qualifying jetzt auch nicht so schlecht.


Überraschender Weise sicherte sich Olli in seinem Besten Qualifying bis jetzt, zwar nur P14, aber dennoch eine hat er endlich mal ein grandioses Qualifyingergebnis erzielt. Mal abwarten, ob es im Rennen genauso gut läuft.


NoiZeZwerGaL kam mit dem Hungaroring überhaupt nicht klar. Er sicherte sich leider nur die 13te Startposition. Naja zumindest ließ er auf ein besseres Rennen hoffen.


THAG sicherte sich nur Startposition 13, da er seinen ersten Run auf den Mediums absolvierte und erst kurz vor Schluss auf den Softs seine schnellste runde gefahren ist. Meiner Meinung nach hätte er mit den Ultrasofts ne bessere Zeit hingelegt und vielleicht auch von weiter vorne ins Rennen starten können. Aber wem interressiert schon die Meinung eines Reporters???


Antonia906090 sicherte sich startposition 12, sie hatte eine super Pace und ein super Setup, welches Renault für sie aus den Ärmeln geschüttelt hatte. Eine super Leistung von ihr.


MrFisch holte sich mit seinem Haas Startposition 10 und zeigte ebenfals ein grandioses Qualifying. Von dieser Position aus, hätte er gute Chancen, um am Start noch Positionen zu gewinnen.


Logic war mit seinem Qualifying nicht ganz so zufrieden, erst fur er einen Run auf Mediums, mit denen er nicht so gut klar kam und fuhr daraufhin mit den Softs nochmal einen Run, diesen hatte er leider verhauen, da er in einer Kurve zu weit rauskam und verlor dadurch viel Zeit. Immerhin war noch Startposition 9 drin.


MaZeL schien irgendwie Probleme mit seiner Fahrzeugabstimmung gehabt zu haben, da er sich nur Startposition 8 sichern konnte und lag somit eine Sekunnde hinter der Bestzeit. An den Supersofts kann es nicht eigentlich nicht gelegen haben, da er in den Trainingssessions auf dieser Reifenmischung super Zeiten hingelegt hatte. Woran es gelegen hatte, wollte er uns nicht mitteilen.


Marcel2502 fuhr seinen ersten Run mit der härtesten Mischung, die das Team fürs Wochenende mit gebracht hatte. Seinen letzten Run fuhr er dann auf den Softs, um mit denen ins Rennen zu starten. Seine Qualizeit reichte daher nur für P7.


King_ST holte sich mit seinem McLaren Starposition 6. Er fuhr seine beste Zeit auf den Ultrasofts.


Captain Yolo mit dem mega Swag holte sich zwar nur Starposition 5, aber konnte im ersten Qualifying gleich mal seinen Teamkollegen MaZeL den Mittelfinger zeigen und zeigte ihm zugleich noch, wie der Haase im Stall läuft.


Zipbeutel sicherte sich mit seinem neuen Firmenwagen Starposition 4 und hat ebenfalls seinen Teamkollegen im ersten Qualifying geschlagen. Ihm zeigte er natürlich nicht den Mittelfinger, da sie einen freundlichen und für das Team geeigneten Umgang pflegen.


@The_Son_of0721 konnte sich mit seiner Bestzeit Startposition 3 sichern und zeigte gleich, wie gut der Redbull auf dem Hungaroring funktioniert. Hoffen wir mal, dass es auch bis zum Saisonende so bleibt.


db-freak sicherte sich hier in Ugarn gleich mal Startposition 2 und könnte sich somit gleich am Start smxnkrs schnappen, wenn er einen super Start hinlegt.


Somit kommen wir nun zur ersten Pole von smxnkrs zum Saisonauftakt. Auf seinem ersten Run ließ er es ersteinmal ruhig angehen, um sich an den Streckenverhältnissen zu gewöhnen. Auf seinem letzten Run fuhr er auf den frischen Ultrasofts gleich die Bestzeit und bretterte gleich mal eine 1:16:038 hin. Er schien also mit seinen neuen Arbeitsgefährt super klar zu kommen.





Im Rennen sollte es nun aber alles anders kommen und der angekündigte Regen die Strategieabteilung zum Schwitzen bringen, da sich die Frage stellte, wie lange lassen wir unsere Jungs draußen und auf welchen Reifensatz lassen wir sie nach dem zweiten Stop weiter fahren? Antwort auf diese Frage, gibt es nun in der Berichterstattung!!



@The_Son_of0721 Startete von P3 ins Rennen. Das Rennen sollte jedoch im zweiten Sektor für ihn vor bei sein, da er eine Flugeinlage hinlegte und somit auch schon sein Rennen beendete.


Olli zeigte zum ersten mal in seiner Karriere ein super tolles Rennen. Er lag zwischenzeitlich mal in den Punkten. Kurz nach dem Start, musste er leider schon an die Box, um sich einen neuen Flügel zu holen, da er in einer Startkollision reingezogen wurde. Also ging es dann für ihn auf den Softs weiter und konnte mit diesen recht lange draußen bleiben. In Runde 20 ging er dann zu seinem 2. Stop an die Box und holte sich neue Supersofts, mit denen er dann weitere 10 Runden draußen blieb. In Runde 30 traf er dann auf THAG an dem er nicht so leicht vorbeo kam, da er durch unbekannten Gründen Schlangenlinien gefahren ist. In Runde 32 bremmste er dann abrupt, so dass Olli keine Chance mehr hatte und nochmals an die Box musste. Mit den Mediums wollte er dann bis zum Regen weiter fahren, er machte jedoch in Runde 36 einen Fehler, er kam etwas zu weit auf den Rasen und beendete sein Rennen in der Wand.


NoiZeZwerGaL hatte für seine Verhältnisse einen recht guten Start hingelegt, machte jedoch in der 2ten Kurve seinen Flügel kaputt und musste seine Strategie über den Haufen werfen. Er fuhr dann ein einsames Rennen. Während des nun doch eingesetzten Regens holte er jedoch auf die vor ihm fahrenden Fahrern auf, so dass er sich dann dachte das da doch vielleicht noch was geht. Nach dem der Regen endlich vorbei war und er auf Trockenreifen das Rennen weiter fahren konnte, war er etwas zu aggressiv unterwegs, so dass er sich wiederholt drehte und durch einen wiederholten Flügelschaden erneut an die Box musste. Da er nun nicht noch mehr Zeit verlieren wollte puschte er um so mehr, was in der vor vor letzten Kurve zu seinem Verhängnis wurde und zu gleich auch sein Rennende bedeutete.


Gjii, der neu ins Team Toro Rosso kam, zeigte ebenfalls ein Grandioses Rennen. Er konnte am Start gleich mehrere Positionen gut machen. Also hieß es dann puschen um weit nach vorn zu fahren, was ihm auch gelang. Gegen Renende kam er leider auch nicht mit dem Wechsel von nass auf trocken zurecht und schied ein paar Runden nach NoiZeZwerGaL aus.


King_ST hatte ebenfalls ein super Start hinlegen können und fuhr sehr weit nach vorne. Es sah so aus, als würde er den 4ten Platz sicher nach Hause bringen können, machte jedoch paar Runden vor Schluss leider einen Fehler, durch welchen er sich aus dem Rennen verabschieden musste.


Nico hatte glaub ich das gesamte Rennen durch einen Stromausfall nicht fahren können, daher übernahm dann die KI für ihn. Diese war jedoch so langsam, dass er wichtige Positionen einbüßen musste. Schlussendlich brachte die KI dann nur P11 ins Ziel.


THAG kam gleich am Start von P12 auf P8 nach vorne. In der zweiten Kurve holte er sich dann noch P7. In der zweiten Runde überholte er überraschender Weise noch MaZeL. Ab der dritten Runde ging sein Drehkarussel an und blieb das ganze Rennen über so. Schlussendlich kam er dann durch reichlich Ausfälle auf P10 ins Ziel. Er holte sich und seinem Team Force India den ersten Punkt.


Antonia906090 #shitimslip zeigte für ihre Verhältnisse ein großartiges Rennen, welches echt Spaß macht zu zu schauen. Nach dem Start hielt sich (AngsthasenAntonia) erstmal zurück, was ihr leider nicht nach vorne sondern nach hinten auf den 16ten Platz spühlte. Im Verlaufe des Rennens konnte sie (SchisshaseAntonia) von der Strecke pusten und fuhr bis auf P5 nach vorne. *Dachte sie, die anderen haben nur Platz gemacht, da man einer Frau nu mal den Vortritt lässt*. Jedenfalls brachte sie P9 ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch auf jeden Fall dafür*zwinker* und für die ersten beiden Punkte.


MrFisch ging von P10 ins Rennen und konnte zwei Positionen gewinnen. Auf P8 blieb er dann die meiste Zeit des Rennens über, bis er wegen THAG 10sec verloren hatte und somit auch erstmal seine Position. Er kam Schlussendlich auf P8 ins Ziel. Glückwunsch für die ersten 4 Punkte.


Zipbeutel startete von P4 ins erste Rennen. Gleich am Sart ist ihm leider einer der beiden Ferraris hinten drauf gepräscht, so dass er ebenfalls auf @The_Son_of0721 gedrückt wurde. Zu seinem Glück ist jedoch nichts an seinem Fahrzeug beschädigt worden. Innerhalb von 5 Runden überhitzten sich seine Reifen dermaßen, so dass er von P3 auf P10 durchgereicht wurde. Zu seinem Pech musster er also schon ziehmlich früh an die Box, um sich die härteste Mischung zu holen, also ging es auf den Mediums weiter. Er konnte zwar auf dieser Reifenmischung mehr puschen, aber er musste auch auf die Reifentemperaturen achten, damit er sie nicht auch noch zum Glühen bringt. Er hatte dann noch paar schöne Fights mit Antonia906090 und MrFisch gehabt. Durch die Ausfälle kam er dann auf P7 ins Ziel.


Captain ging von P5 ins Rennen. Da sein Qualifying allein schon weltüberagend war, ließ er zu mehr Leistung hoffen. Jedoch klappte es leider aus seiner Sicht im Rennen nicht ganz so gut, da er auch hier und da Probleme hatte. Ab und an hatte er auch noch sein besten und schwer zu überholenden Freund vor der Nase (Namen wurden aus rechtlichen Gründen nicht genannt). Da ihn sein bester Freund (von dem der Name nicht genannt werden darf) längere Zeit aufgehalten hatte, kam er auch nicht weiter nach vorne und verlor obendrein noch eine Position. Also beendete er sein Rennen auf P6. Vielleicht hätter er seinem Teamkollegen nach dem super Qualifying nicht den Mittelfinger zeigen dürfen, dann hätte ihn der Carmagott nicht all zu doll bestraft. Glückwunsch für die ersten 8 Punkte.


smxnkrs starte von seiner ersten Pole ins Rennen. Am Start konnte er seine Position gegen db-freak behaupten und konnte sich kurz darauf auch aus dem ominösen DRS Fenster fahren. Doch paar Runden später, nach dem er zu viel gepuscht und dadurch seine Ultrasofts übertrieben überhitzt hatte, musste er schleunigst an die Box zu seinem viel zu frühen Stop. Auf den Softs ging es für ihn dann weiter und sein Teamkollege Marcel2502 hatte wärenddessen schon ein paar Plätze gut machen können, also ging die Rennstrategie von Sauber für Marcel2502 schonmal auf. 10 Runden vor Schluss, verlor er seine Verbindung zum Lan, da er sich mit seinem Fuß in seinem Kabel verfangen hatte. In Runde 55 war das Problem zu seinem Glück wieder behoben und konnte auf P7 wieder ins Rennen starten. Schlussendlich holte er P5 ins Ziel. Glückwunsch für die ersten 10 Punkte.


Das Rennen von Logic sollte mehr oder weniger holprig werden, da er hin und wieder Probleme mit dem Fahrer ( dessen Name nicht genannt werden darf) hatte. Erstmal zum Start. Sein Start war überragend gut und konnte paar Positionen gut machen, wodurch er natürlich seinen Softs überstrapazierte, so dass sie dass sie das Glühen anfingen. Also ab an die Box und holte sich die Mediums ab. Nachdem dann der Regen aufhörte, ging sein Teamkollege King_ST etwas zu früh an die Box um sich die Trockenreifen zu holen, dies führte gleichzeitig dazu, dass Logic nach seinem Stop ihn unmittelbar hinter seinem Teamkollegen wieder raus kam. Drei Runden später kam er dann an seinen Teamkollegen vorbei und lag dann bis kurz vor dem Ende des Rennens auf P3.

Er lieferte sich dann mit seinem Teamkollegen und db-freak noch einen spannenden Kampf um P3, bis @THG zu Überrunden, ausgechnet da machte er einen Fehler und schob Logic raus, was ihm dann gleich auf P5 zurück brachte. Nachdem dann King_ST wenig später Ausgeschieden ist, kam Logic auf P4 ins Ziel. Glückwunsch für die ersten 12 Punkte


db-freak startete von P2 ins Rennen. Am Start konnte er seine Position halten und reite sich hinter smxnkrs ein. Nach ein paar Runden konnten sich die beiden vom restlichen Feld absetzen, jedoch musste er sich leider nach ein paar Runden von smxnkrs zurück fallen lassen, da seine Reifen durch das Puschen schon am Ende und mega überhitzt waren. Zu seinem Pech wurde er auch gleich nach hinten durchgereicht, da er mit den abgenutzten Reifen nicht mehr so puschen konnte und alle Hände voll zutun hatte um auf der Strecke zu bleiben. Nach dem dann der Regen gegen Runde 40 rum einsetzte, drehte er sich standesgemäß erstmal, wodurch Logic an ihm vorbei kam. Nach dem Regen ging es für ihn dann auf den Softs weiter und kam knapp hinter Logic und King_ST wieder raus. Beide waren jedoch etwas schneller als King_ST, aber kamen erstmal nicht an ihm vorbei. Ein paar Runden Später hatte es Logic dann doch geschafft, sich an seinem Teamkollegen vorbei zu schieben. Nun sollte es an die Übberundung von THAG gehen, dieser jedoch nicht in seinem Rückspiegel blickte und Logic dadurch drehte. Nun kam db-freak an Logic und gleichzeitig noch an King_ST vorbei und lag somit wieder auf P3. Gegen Rennende kam er dann an MaZeL ran, dieser machte dann einen Fehler, welchen db-freak gleich für sich nutzen konnte und landet wieder auf P2. Er fuhr mit P2 durchs Ziel, er wusste aber nicht, dass ihm seine Zeitstrafe zum verhängnis kommen würde und diese ihm dann schlussendlich auf P3 zurück spühlte.

Glückwunsch für die ersten 15 Punkte!!!



Das Rennen von MaZeL startete von P8 aus. Gleich am Start wollte er sich für den Mittelfinger an seinem Teamkollegen Captain rächen, was ihn etwas nach vorne spühlte.

Nach ein paar Runden kam dann schon an db-freak vorbei, da dieser reichlich Probleme mit seinen Ultrasofts hatte. Im weiteren Rennverlauf war er dann auf P2 gelandet, wo er dann ausgerechnet gegen Rennende undbeding einen Fehler machen musste und ließ dadurch db-freak an sich vorbei ziehen. Da er ja wusste, dass db-freak dur seiner Zeitstrafe eh die Position wieder verlieren würde, braucht er keinen Angriff mehr starten und kam ganz gemütlich ins Ziel. Zur Siegerehrung stand er dann auf dem 2ten Podiumsplatz. Glückwunsch für die ersten 18 Punkte!!!



Kommen wir nun zum Sieger des Auftaktrennens Marcel2502.


Dieser hatte einen schlechten Start hingelegt und dabei eine Position einbüßen müssen. In der ersten Kurve wurde er nach außen gedrückt, so dass er auf P6 dass Rennen wieder aufnehmen musste. Nach 10 Runden mussten die Fahrer vor ihm an die Box, da ihre Ultrasofts am Ende waren und ging somit in Führung. Gegen Runde 25 ging er dann zu seinem ersten Stop an die Box, um sich die Mediums abzuholen. Sein Vorsprung sollte jedoch weiterhin für die Führung reichen, jedoch blieb MaZeL in der Nähe. Als es gegen Rennende wieder auf den Trockreifen weiter ging, kam MaZeL bedrohlich nah ran, da sich Marcel2502 erstmal an die trocken gewordene Strecke gewöhnen musste und nicht unbedingt in einen Fehler laufen wollte. Schlussenlich konnte er sein Sieg ins Ziel bringen, da MaZeL kurz zu vor einen Fehler machte und sich drehte.

Glückwunsch zum Sieg und den ersten 25Punkten.






Hier nochmal Glückwunsch ans Podium und an die Fahrer, die das Rennen überstanden haben.



Mit diesen Worten verabschiede ich mich nun auch mal aus Ungarn und sage mal bis zum Belgien Grand Prix.


Bis dann


Euer Pressesprecher aus dem PS4 Bereich