Sunday League: Silverstone GP wird von Zwischenfällen überschattet

Qualifying:


Beim Qualifying zeigte sich der britische Himmel von seiner besten Seite: Englischer Starkregen, wie es sich für Silverstone gehört. Die freudige Nachricht für die meisten Fahrer: Für das Rennen sind 29° C und trockene Bedingungen angekündigt.

Ganze 500 Meter weit schaffte es Speeder im Renault. Gleich nach der Boxenausfahrt verliert er die Kontrolle und schlittert in die Wand. Ein Rekordverdächtiger DNF.

Nicht lang darauf forderte der Regen sein zweites Opfer: leon auf Start/Ziel zu früh am Gas, er findet sich in der Boxenmauer wieder.

Kurz vor dem Ende warf dann auch noch LeFlixx nach der "Chapel" Kurve seinen Mercedes in die Streckenbegrenzung.

Am besten mit den Bedingungen kam spawnieSTAR klar. Er holte sich die Pole mit einer 1:40.121. Dahinter folgten Henke Total (P2 | 1:40.519), tbschmd (P3 | 1:40.521), Condamn (P4 | 1:40.621) und Barack Afgana (P5 | 1:40.653).


Das restliche Qualifyingerbenis:

1313-q1-png



Rennen:


Start/Runde 1:

Condamn mit einem Raketenstart, gleich kommt er vor bis auf P2. tbschmd hingegen "schleicht" eher von seiner Startbox los, er fällt auf P5 zurück. Barack Afgana kommt ebenfalls an Henke vorbei auf P2. Muss er aber auch. Um noch realistische Chancen auf den Vizeweltmeistertitel zu haben, muss er dringend Punkte auf LeFlixx gut machen.


Runde 5:

Barack Afgana klebt vom Start weg im Getriebe von Condamn, kommt aber nicht dran vorbei. spawnie an der Spitze kann sich absetzen.


Runde 8:

Barack hat es nach Start/ Ziel geschafft an Condamn vorbeizugehen. Beide quasi nebeneinander durch Kurve 3,4 und 5, dann die Wellington Straight runter, nebeneinander durch Brooklands und Luffield. Beim Herausbeschleunigen saugt sich Condamn ran, versucht dann noch innen hineinzustechen, wo aber schon längst die Strecke aus war. Dabei berührt er Barack am Hinterrad, dieser verliert die Kontrolle und landet im Kies. Das Aus für Ihn, und gleichzeitig wohl auch das Aus für Platz 2 in der WM.

Verständlich ist die Verärgerung von Barack nach dem Rennen, nach unseren Informationen ist ein Strafantrag bei der Ligaleitung eingegangen.

Condamn zeigte sich nach dem Rennen jedoch Schuldbewusst und gestand seinen Fehler ein:

Condamn: "In Runde 8 hatte mich Barack schließlich nach einem Fehler geknackt, bin aber nach dem ersten Sektor sehr gut aus der langen Rechtskurve rausgekommen und habe versucht, P2 zurückzuholen. Hab wohl einfach in dem Moment net an die Konsequenzen gedacht, weil ich versucht hatte, an einer Stelle zu überholen, wo 9/10 Fälle in die Hose gehen. So kam es dann auch, denn ich hab es innen versucht, wo kein Platz mehr war und somit Barack Afgana in den frühen Ruhestand geschickt. War absolut meine Schuld und sehe den Strafantrag auch vollkommen ein, haben im Nachhinein dann noch 45 min. gelabert und sind nochmals alle Vorfälle durchgegangen. Danach tat es mir noch mehr für ihn leid, weil ich dann erst gemerkt habe, wie viel Zeit er reingesteckt hat und wie sehr er in der WM auf P2 sein möchte. Sorry dafür, Dirty Driving ist definitiv nicht cool, werde mein Bestes geben, um sowas in Zukunft zu vermeiden."


Runde 9:

tbschmd nutzt seine gute Pace und geht an LeFlixx vorbei auf P3.


Runde 11:

Plätze 2 - 4 jetzt innerhalb einer Sekunde unterwegs. Condamn hält tbschmd und LeFlixx anscheinend etwas auf, spawnie an der Spitze schon 8,5 Sekunden weg.


Runde 12:

LeFlixx jetzt wieder an tbschmd vorbei auf P3, hängt aber weiterhin hinter Condamn.


Runde 13:

Jetzt hat LeFLixx Condamn gebrochen, in Copse kann er sich neben ihn setzen und behält dann die Nase vorne.


Runde 14:

Condamn fährt einen sehr kleinen Flügel, das bringt ihm einen erheblichen Geschwindigkeitsvorteil auf den Geraden. Mit diesem Vorteil und DRS kann er sich wieder an LeFLixx vorbeischieben und ist jetzt wieder zweiter.


Runde 15:

Es geht hin und her. Kurz wieder LeFlixx vorne, ein paar Kurven später wieder Condamn, dann wieder LeFlixx. Direkt dahinter hängt tbschmd, der sich aber im letzten Sektor einen Teil des Frontflügels an Condamn abgefahren hat.

spawnieSTAR kommt zu seinem ersten Boxenstopp rein.


Runde 16:

spawnie kommt auf P6 wieder raus, LeFlixx führt jetzt das Rennen an.

tbschmd kommt jetzt schon rein, er will wohl nicht zu viel Zeit mit dem beschädigten Flügel verlieren. Es könnte auch ein Undercut Versuch sein.


Runde 17:

Auch Condamn und LeFlixx kommen jetzt an die Box. Nach fast 17 Runden Zweikampf müssen die Reifen einfach durch sein.


Runde 18:

Iridescent damit aktuell auf P1, dahinter bereits wieder spawnie gefolgt von Dima.


Runde 19:

Fubar muss seinen Force India mit technischen Problemen an der Box abstellen.

An der Spitze holt sich spawnie seine Führung von Iridescent zurück.


Runde 20/21:
Die meisten Fahrer die auf einer 1-Stopp Strategie unterwegs sind, kommen jetzt an die Box, um die Medium Reifen aufzuziehen.


Runde 22:

LeFlixx und Condamn, aktuell an P4 und P5, liefern sich nach wie vor ein Kopf an Kopf Battle. Nach den Boxenstopps von Speeder (P2) und Henke (P3) sollten sie dann wieder auf Podiumskurs sein.


Runde 25:

LeFlixx fährt sich jetzt auch ein Teil seines Flügels an Condamn ab. Dieser Verteidigt seine Position wirklich sehr hart. Mit beschädigtem Flügel dürfte LeFlixx jetzt aber keine Chance mehr haben.


Runde 26:

Starworx verliert in Kurve 1 die Kontrolle über seinen Mclaren und landet in der Wand.


Runde 27:

Turbo Gandalf nimmt in Becketts den Curb etwas zu hart, hebt leicht ab und verliert dabei die Kontrolle über seinen Sauber. Er muss seinen Boliden abstellen.

Henke Total und primaximus geraten aneinander. Nach Kurve 1 ist Henke klar vorne, bekommt aber einen Schlag von hinten und wurde Zitat: "Bis in die Wand geschoben"! Henke nach dem Rennen zu dem Vorfall:

"Jetzt musste ich ein paar Runden gegen ihn (primaximus) racen, da meine Medium-Reifen noch nicht auf Temperatur waren. Als dies dann der Fall war, und ich vor Kurve 1 vorbei war, bekam ich nicht nur einen leichten Stoß von hinten, sondern wurde durchgehend bis zur Wand geschoben. Ob das jetzt Absicht war oder nicht darf die Ligaleitung bewerten. Also war das Rennen durch, ich musste erneut zur Box und frische Reifen holen."


Runde 29:

Condamn hat mittlerweile Speeder überholt, welcher immer noch auf seinem ersten Satz Mediums unterwegs ist.


Runde 30:

Raceleader spawnie legt seinen zweiten Boxenstopp hin, bleibt aber in Führung.


Runde 31:

Auch tbschmd geht an Speeder vorbei, damit ist er jetzt wieder auf P3.


Runde 32:

In Kurve 3 verliert primaximus die Kontrolle über seinen Toro Rosso und fliegt nur ein paar Meter hinter der Stelle, an der Starworx 5 Runden zuvor abgeflogen ist, in die Mauer.


Runde 37:

Aktuell spawnie P1 | Condamn P2 (+10,6 s) | tbschmd P3 (+2,9s)


Runde 40:

LeFlixx mittlerweile an P6, er scheint das Rennen aber mit dem kaputtem Flügel zu Ende fahren zu wollen.


Runde 44:

LeFlixx und Speeder liefern sich ein Battle um P6, in Kurve 2 berühren sich beide zum Wiederholten male, diesmal dreht es Speeder fast heraus, nur mit Mühe kann er seinen Boliden noch abfangen.


Runde 47:

Henke Total geht an die Box, er holt sich nochmal frische Reifen und will wohl einen Versuch wagen, noch die schnellste Runde des Rennens zu setzen.


Runde 51:

tbschmd geht noch auf der Strecke an Condamn vorbei auf P2, da Condamn aber 9 Sekunden Zeitstrafe hat, wäre tbschmd am Ende so oder so auf P2 gelandet.


Ziel:

spawnieSTAR fährt den Sieg souverän nach Hause, mit 25 Sekunden Vorsprung gibt es keine Zweifel. Zweiter wie angekündigt tbschmd vor Condamn auf P3. Nur 5 Sekunden dahinter Dima an P4, gefolgt von Iridescent an P5.


Das restliche Rennergebnis:

1315-r1-png


Nach dem Rennen entbrannte unter Fans und Fahrern eine Diskussion, Grund war folgende Situation die sich während des Rennens zugetragen hat:


In Runde 47 ist Henke Total an die Box gefahren, um sich neue Reifen zu holen, für den Schlussspurt und einen Run auf die schnellste Runde des Rennens. Quasi zeitgleich gab es diesen Funkspruch von Oktopoden:

Unbekannt: "Henke geht an die Box"

Oktopoden: "Warte! Dann kann ich Ihn blocken!" (HIER DIE SZENE)


Zwei Runden später kam es dann zu besagter Situation auf der Strecke. Nachdem Oktopoden, wie in Aufnahmen deutlich erkennbar, bewusst stark auf seiner Runde verzögert, um nur ja im entscheidenden Moment Henke blockieren zu können, war Oktopoden dann auf Start/Ziel direkt vor Henke. Zuvor kann man im Teamfunk von Oktopoden hören, wie er sich in Art und Weise eines Kindes quietschend und lachend darüber freut Henke blockieren zu können.

In Runde 50 dann die folgende Situation: (KLICK MICH)   (HENKES SICHT)

Es darf sich jeder selbst sein Urteil machen... aber es kann eigentlich nicht wirklich eine andere Meinung geben, als das solch ein Verhalten in einem Ligarennen, egal zu welchem Zeitpunkt der Saison und um wie wenig es auch immer geht, komplett fehl am Platz ist.

Henke äußerte sich nach dem Rennen nur folgendermaßen:

"Zum Ende, als ich dann nichts mehr machen konnte, entschied ich mich noch einmal für frische Softs und einen Schuss auf die schnellste Rennrunde - was mir Oktopoden dann ruinierte.

Zu den Vorfällen mit primaximus und Oktopoden habe ich alles in meiner offiziellen Beschwerde geschrieben; wen es interesssiert, der kann sich das dann durchlesen, wenn das Urteil veröffentlicht wird"


Von Oktopoden gibt es bisher kein offizielles Statement.


primaximus äußerte sich nach dem Rennen zu dem Vorfall in Runde 27 wie folgt:

"Nach dem Boxenstopp war dann HenkeTotal vor mir. Dadurch dass ich die weicheren Reifen hatte, war ich minimal schneller als er, da er auf der Strecke besser ist als ich. Haben uns 3 Runden gefightet bis ich in Kurve 1 an seinem Defuser war und ich nicht mehr rechtzeitig wegziehen konnte und ich ihn so beim Einlenken in Kurve 2 mit ins Kies genommen habe."


Auch der Weltmeister spawnieSTAR äußerte sich nach dem Rennen zu den Vorfällen:

"Also nochmal was an einige Fahrer, ich nenne hier jetzt keine Namen... was soll dieses Rage Quiten & sich einfach verpissen? Was soll das? Nicht jedes Rennen ist perfekt oder sonst was. Was habt ihr für einen Charakter? Ihr seid doch keine richtigen Rennfahrer bzw Fans oder Gamer wenn ihr nicht mal zu Ende fahrt. Und wenn ihr schon aufgeben wollt tut es in der Boxengasse . Der eine Quitet das Game & geht Rocket League spielen. Der andere dreht sich raus & hat dann kein bock mehr, was soll das? Dann gibt euer beschissenes Cockpit ab und lasst Leute fahren die bock drauf haben."


Zu den Vorfall mit Oktopoden und Henke Total:

"Dachte eigentlich das wir hier alle zum Fahren sind um faire Fights zu haben und Fun an der Sache zu haben. Aber sowas? Naja muss ja jeder selber Wissen. Wie man ja an HenkeTotal seiner Stimme merkt etc findet er das bestimmt nicht komisch oder lustig.

Ich schau mir gerne immer alle Streams an. Ist auch nur mein persönliches Empfinden also kein Angriff."


Auf unsere Nachfrage zu den Vorfällen bei der Ligaleitung gab es ein kurzes Statement:

"Wir beurteilen Beschwerden so sachlich wie immer und scheuen uns auch nicht, Strafen notfalls über Saisons hinweg zu verteilen."


Es gibt abzuwarten, welche Konsequenzen die Ligaleitung daraus ziehen wird.




Jetzt seid Ihr wieder an der Reihe. Stimmt HIER für Euren #Driver of the Day ab.


Das nächste, und letzte, Rennen der Sunday League findet am 27.01.19 um 17 Uhr auf dem Hockenheimring in Deutschland statt.